Bald 65.000 Südtiroler geimpft

153 Neuinfektionen, zwei Tote und 33 Intensivpatienten

Freitag, 26. März 2021 | 11:03 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden wurden 1.060 PCR-Tests untersucht und dabei 86 Neuinfektionen festgestellt. Zusätzlich gab es 67 positive Antigentests.

Außerdem wurden zwei weitere Todesopfer in Zusammenhang mit dem Coronavirus registriert. Auf den Normalstationen der Krankenhäuser sind die Coronapatienten rückläufig. Derzeit werden in Krankenhäusern und Kliniken 209 Südtiroler mit Covid-19 behandelt. Auf den Intensivstationen befinden sich nun 33 Coronapatienten. Zusätzlich sind drei Patienten zur Intensivbehandlung im Ausland.

66.533 Südtiroler gelten mittlerweile offiziell als geheilt. Knapp 65.000 Südtiroler sind hingegen bisher mindestens ein Mal geimpft worden.

Bisher wurden insgesamt 525.110 Abstriche untersucht, die von 203.801 Personen stammen.

 

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (25. März): 1.060

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 86

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 45.342

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 525.110

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 203.801 (+271)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests:  1.073.614

Gesamtzahl der positiven Antigentests: 24.167

Durchgeführte Antigentests gestern: 10.131

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 67

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 108

In Privatkliniken  untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen (post-akut bzw. aus Seniorenwohnheimen übernommen): 101

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 96 (68 in Gossensaß, 28 in Sarns)

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 33 (davon 29 als ICU-Covid klassifiziert, zusätzlich 3 Patientinnen/Patienten in Intensivbetreuung Ausland)

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 1.110 (+2)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 3.650

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 123. 842

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 127.492

Geheilte Personen insgesamt: 66.533 (+129)

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 2.013, davon 1.618 geheilt. Positiv getestete Basis-, Kinderbasisärzte und Bereitschaftsärzte: 58, davon 44 geheilt. (Stand: 17.03.2021)

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

48 Kommentare auf "153 Neuinfektionen, zwei Tote und 33 Intensivpatienten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tratscher
19 Tage 10 h

Intensiv rückläufig! 

Doolin
Doolin
Superredner
19 Tage 10 h

…sich selber anlügen beruhigt schon gewaltig…Inzidenz über 150 ist net grad schön…tut mir leid…
🤔

Tratscher
19 Tage 9 h

@Doolin: Wenn du schon so schlau bist, ist das die genau gleiche Inzidenz wie vor 48 Stunden oder wie jene vom 21. März….aber Hauptsache Panik verbreiten und Kopf in den Sand stecken…

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
19 Tage 9 h

@Doolin
👏👏👏

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
19 Tage 9 h

@Doolin
P.S.: Der Osterhase kann nicht anders. Vielleicht glaubt er nur an sich selbst 🤪

tosl
tosl
Grünschnabel
19 Tage 9 h

@Doolin jo moch mo lockdown bis mo a 0 inzidenz hom oder??🤦

Goggile
Goggile
Tratscher
19 Tage 9 h

@doolin ab wann sind wir wieder dunkelrot?

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
19 Tage 9 h

Nur weil ihr Minusdrücker das Virus vehement ignoriert und euch mit Händen und Füßen dagegen wehrt, heisst das noch lange nicht, dass es dann einfach von heute auf morgen ganz von alleine verschwindet und man sein altes Leben wieder zurück erhält. Wie selten dämlich ist denn bloß eine solche Lebenseinstellung?! 🤦🤦🤦 Doolin hat vollkommen Recht. Basta!

Ninni
Ninni
Kinig
19 Tage 9 h

@tosl & co

Inzidenz lügt nicht, wer heute noch an den Osterhasen 🐰 glaubt, soll er halt GLAUBEN

auf jeden Fall leider zu hoch, allen wäre es lieber die Zahlen wären LIEBLICHER..!!!

Vorallem sollen mal Gemeinden und Regionen geöffnet werden.
Dieses Theater geht einem mehr als auf den ….

Sind keine SCHWERVERBRECHER, mann nimmt uns die FREIHEIT, auch wenn wir uns vom NÄCHSTEN SCHÜTZEN 🤪😜😝

❤liche Grüsse an alle ..bleibt GESUND

Ninni
Ninni
Kinig
19 Tage 8 h

@allesnurzumschein

…👏👏👏👍👍👍😍

Gianna
Gianna
Grünschnabel
19 Tage 8 h

Hast du dir einmal angeschaut wie der Inzidenzwert berechnet wird? Ich finde der ist nicht sehr aussagekräftig. Es wäre weitaus wichtiger zu wissen, wie viele der positiv getesteten keine oder kaum Symptome haben. Dadurch könnte man sich ein konkreteres Bild der Lage machen

Tratscher
19 Tage 8 h

@Ninni: Dein Theater und jenes von den anderen Vögeln geht vielen genug auf die Nerven…

falschauer
19 Tage 7 h

@Doolin

was verlangst du denn von einem osterhasen, anstatt seine eier zu färben betreibt er schönfärberei und bemerkt gar nicht dass er sich selbst etwas vormacht, würde er sich in seriösen medien informieren, wüsste er mehr

falschauer
19 Tage 7 h

@oasterhos

den kopf in den sand stecken tun deinesgleichen und nicht jene welche der realität ins auge schauen den menschen tatsachen vors auge führen, unglaublich wie du alles verdrehst

Schnauzer
Schnauzer
Tratscher
19 Tage 7 h

@allesnurzumschein und wie dämlich ist deine permanente Schwarzseherei? 🤔🤔🤭

Ninni
Ninni
Kinig
19 Tage 5 h

@oasterhos

..sind wir schon bei “Du” ??
..haben wir schon im Sandkasten zusammen gespielt ??

na dann, nicht FRECH werden !!

einfach nur mehr Kindergarten hier !!! 🤣🤣

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
19 Tage 5 h

@Schnauzer
Du gehörst zweifelsohne zu den Minusdrückern (=Realitätsverweigerern), welche in ihr Fantasiewelt-Konstrukt flüchten, da sie die Realität nicht akzeptieren können/wollen. Ich und Schwarzseher? Würde mich eher als gnadenlosen Realisten mit ausreichend Scharfsinn bezeichnen 😄

Doolin
Doolin
Superredner
19 Tage 5 h

@oasterhos …bist selber ein Eiertreter, lern mal Benehmen, wenn man in einem Forum schreiben darf…wegen dir und anderen ignoranten Vögeln werden wir noch lang im lockdown sitzen…
🤪

Offline
Offline
Universalgelehrter
19 Tage 5 h

@oasterhos..und worin siehst du dann eine “positive” Entwicklung ?

falschauer
19 Tage 3 h

@allesnurzumschein

sehr richtig das virus löst sich nicht in luft auf, die wirtschaft ist auf den knien, die öffentliche hand hat horrende schulden, es wird arbeitslose geben, viele menschen verarmen, kinder können nicht in die schule gehen, wer also wie der osterhase glaubt, dass alles wie früher wird, der lebt wohl an der realität vorbei…..auch wissen wir noch nicht wie die Impfung wirkt, die anzahl der antikörper ist bei jeden menschen unterschiedlich, das alles sind probleme welche auf uns zukommen werden und wer das als schwarzmalerei sieht mag aufwachen!

Staenkerer
19 Tage 3 h

@oasterhos fürn oan isch a gloß des zu 50% gfüllt isch holt schun holn laar, fürn ondrrn no holb voll, allso lossn holt pesimistisch sein wenn es ihn sem guat geat!

Ninni
Ninni
Kinig
19 Tage 3 h

@falschauer

so ist es 👍👏😍

oh mein gott, was passiert hier wieder für ein GEHETZE untereinander 🙈🙉🙊

bitte seid friedlich, Osterhase und alle anderen, geht im Wald oder wo immer auch und reagiert euch ab.
Die Pandemie scherzt nicht 😝

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
18 Tage 15 h

richtig , und schon ein hase der eier bringt sagt alles.

des isch holt amol aso. je unglaubwürdiger die geschicht erzählt werd, umso mehra glabn dron

marher
marher
Universalgelehrter
19 Tage 10 h

Wie lange noch, die Zahlen sprechen Worte von einem Rūckgang kann keine Rede sein. Übrigens was ist mit dem Impfstoff Astra Zenika los?

Tratscher
19 Tage 10 h

@marher: Dann vergleich mal die Intensiv vor 7 – 14 – 21 – 28 Tagen. Vielleicht fällt dir was auf….

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
19 Tage 9 h

Ich bin der Meinung, die Zahlen haben sich auf diesem Niveau eingependelt. Die Ruhe vor dem Sturm?

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
19 Tage 9 h

@oasterhos
Du musst ja sowas von auf der Leitung stehen, unglaublich 🙄 Die Intensiv-Hospitalisierungsrate hinkt immer ein paar Wochen hinterher und die Pflege der Intensivpatienten nimmt sehr viel Zeit und Resourcen in Anspruch. Husch husch, verkriech dich wieder in dein Nest

gschaidian
gschaidian
Superredner
19 Tage 9 h

Monatelanger Lockdown mageres Ergebnis dafür enorme Schäden. Das MUSS die richtige Strategie sein. Ironie off.

marher
marher
Universalgelehrter
19 Tage 9 h

Man muss der Wahrheit ins Auge schauen und nicht immer Ausreden erfinden. Wad zählt ist Klartext

Neumi
Neumi
Kinig
19 Tage 8 h

@ gschaidian wieso mageres Ergebnis? Womit vergleichst du?

Tratscher
19 Tage 8 h

@allesnurzumschein: Nein bin von der Leitung runter gehoppelt – der Knopf in deinem Kopf wird von Tag zu Tag größer…sei froh, zumindest ist dann nicht nur mehr heiße Luft drinnen…

Tratscher
19 Tage 8 h

@allesnurzumschein: Schau mal da – deine “Weisheiten” wussten alle, bis auf dich, schon vor einiger Zeit

https://www.suedtirolnews.it/chronik/280-neuinfektionen-und-43-intensivpatienten

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
19 Tage 5 h

@oasterhos
😄 Ich denke, du bist im falschen Job gelandet. Du solltest doch mit deinen gefärbten Eiern Freude bereiten und nicht anderen auf die “Grallelen” gehen 🤓😂 Verdrehe nicht die Wahrheit, so tut das auf die Schnauze fallen nur noch mehr weh

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
19 Tage 10 h

Macht endlich die gemeindegrenzen auf ohne einschränkung!

primetime
primetime
Universalgelehrter
19 Tage 10 h

Wäre das mindeste

babsili
babsili
Grünschnabel
19 Tage 7 h

@ offnzirkus! jo genau, und die Landesgrenzen auch.

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
19 Tage 9 h
Hallo nach Südtirol, von den 33 Intensiv sind aber nur 29 “Covid-Intensiv”. Einige Intensivpatienten liegen in reservierten “Covid-Betten” was auch dem normalen Hausverstand entspricht, dem Intensivpatienten wird es egal sein. Im übrigen, bevor die Marktschreier mit den hohen Inzidenzzahlen Südtirols und wie toll es in D dagegen läuft wieder auflaufen, in D werden immer noch ausschliesslich “labordiagnostisch bestätigte Fälle”, kurzum PCR gezählt. Da hatte Südtirol in den letzten Tagen 443 PCR-Infektionen, das macht eine Inzidenz von 82. Wenn man jetzt noch die Einwohner der Gemeinde Unbekannt rausrechnet die jeden Tag um die 20 % der Infektionen ausmachen nähert sich Südtirol… Weiterlesen »
allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
19 Tage 7 h

Da sagte einer: ….”nur” 29 Covid-Intensiv….. Mensch, diese Leute stehen an der Schwelle zu Leben und Tod!!!! Aber solange es einen selbst nicht betrifft, ist ja alles im Lot. Verzerrte Wahrnehmung 🤪

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
19 Tage 6 h
Hallo @allesnurzumschein, letzte Rückzugsgefechte der Moralapostel, jetzt kommt der Tränendrüsenflammenwerfer.. Schade, er funktioniert nicht. Auf der Intensiv liegen in der absoluten Mehrzahl schwerst vorgeschädigte Covid-Patienten im hochbetagtem Alter die in Südtirol im Zweifel eher intensivbetreut werden und die Sterbezahlen im Vergleich zu angrenzenden italienischen Provinzen zeigen massiv messbare Erfolge. Diese Zahlen will aber kein Panikprophet wissen.. Der 88-jährige der im Krankenhausflur von Bergamo schlichtweg erstickt ist wurde in Südtirol Tage vor der gesundheitlichen Eskalation in die Intensiv gesteckt, vorsorglich.. In der Gesamtzahl 29 vorgeschädigte und hochbetagte Patienten,von 540000 Gesamteinwohnern denen ein ganzes Jahr Lebensqualität, oft ihre Wirtschaftsexistenz geraubt wurde, das… Weiterlesen »
babsili
babsili
Grünschnabel
19 Tage 1 h

@Andreas1234567 Bravo, so ist es!

gsund01
gsund01
Neuling
19 Tage 9 h

Wenn die Zahl der Intensivpatienten weiter rückläufig ist, muss nach Ostern wieder eine Öffnung der Gastronomie erfolgen!
Der Grund für den Lockdown sind ja die Intensivpatienten..

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
19 Tage 7 h

träum weiter… Österreich und Deutschland verschärfen gerade und Italien sagt man bis , Anfang Mai…

Storch24
Storch24
Kinig
19 Tage 6 h

Intensivpatienten Rückläufig ? Man hat in der Überschrift die drei Intensiv im Ausland vergessen. Also immer noch 36

gustav
gustav
Grünschnabel
19 Tage 4 h

das moege mir bitte einer erklaeren 
lana
25.3. aktive 19 neue 0
26.3. aktive 23 neue 2

hat sich da wieder die sanitaet verrechnet ? 

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
19 Tage 4 h

Alle Zahlen stabil – leider. Die inzidenz scheint sich bei 156 festgefahren zu haben. Die Intensiv-patienten nehmen auch kaum ab…
Was ich aber ganz schlimm finde, sind die 3 Intensiv-Pazienten im Ausland: die liegen dort schon seit über 6 Wochen! Die anderen in Südtirol wahrscheinlich auch… Ich möchte nicht so enden!

Grossmaul
Grossmaul
Grünschnabel
19 Tage 4 h

hallo hallo

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
18 Tage 14 h

Viele hier, auch ich, sind KEINE Coronaleugner, wie man ja immer gern von einigen Schreibern hiern dargestellt wird. Wir wissen dass es dieses Virus gibt und auch für einige wenige tödlich geendet hat und wird. Aber dieses ganze Pandemieszenario wird, meiner Meinung nach, nur noch künstlich aufrechterhalten,bis Regierungen, WHO und Pharmakonzerne ihren Impfplan umgesetzt haben. Diese ganzen Einschränkungen und Maßnahmen sind die Stütze dieses Systems und stehen mittlerweile zu keinem Verhältnis mehr.

Krabbe
Krabbe
Tratscher
18 Tage 13 h

209 Pazienten unter Beobachtung. Waren das nicht mal so zirka 1.600 um den Jänner rum, als man damit begründete, dass sämtliche Stationen am Ende sind und keine Kapazitäten mehr frei wären, für andere Krankheitsfälle?
Wovon reden wir hier überhaupt noch?
Und mittlerweile will man schon ungeachtet von Zahlen und Belastungen aufs Geratewohl und Gutdünken von Bankstern Lockdowns verlängert!
Wer noch an den verantwortungsbewussten Staatenlenker glaubt, darf auch hoffen bald den echten Osterhasen zu sehen.

wpDiscuz