1.880 Abstriche - 35 Patienten im Krankenhaus - zwei auf Intensivstation

Coronavirus in Südtirol: 92 Neuinfektionen in 24 Stunden – TABELLEN

Samstag, 10. Oktober 2020 | 10:24 Uhr
Update

Bozen – In Südtirol waren mit Stand Samstagvormittag 873 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. In den vergangenen 24 Stunden kamen bei 1.880 Abstrichen 92 Neuinfektionen hinzu, teilte der Südtiroler Sanitätsbetrieb mit. Insgesamt 2.815 Menschen konnten bisher wieder für gesund erklärt werden. Bereits seit mehreren Wochen unverändert blieb mit 292 Toten die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit dem Virus.

Südtirol: Für HGV-Präsident Pinzger ist die Herbst-Saison gelaufen

In den Spitälern der autonomen Provinz mussten zwei Corona-Patienten auf der Intensivstation behandelt werden. Auf den Normalstationen wurden 35 Infizierte betreut, in der Einrichtung in Gossensaß waren 31 Betroffene untergebracht. Bisher wurden in Südtirol 191.245 Abstriche untersucht.

Tabelle der Personen in Quarantäne nach Gemeinden am 10.10.2020
Tabelle der positiv Getesteten, Geheilten und Verstorbene nach Gemeinden am 10.10.2020 

Die Zahlen im Überblick:

Untersuchte Abstriche gestern (9. Oktober): 1.880

Neu positiv getestete Personen: 92

Gesamtzahl mit neuartigem Coronavirus infizierte Personen: 3.980

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 191.245

Gesamtzahl der getesteten Personen: 99.125 (+949)

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 35

In Gossensaß untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 31

Covid-19-Patientinnen und -Patienten in Intensivbetreuung: 2

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 292 (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 2.461 (darunter 30 Personen wegen Rückkehr aus Kroatien, Griechenland, Spanien oder Malta)

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 20.794 (darunter 1.484 Personen wegen Rückkehr aus Kroatien, Griechenland, Spanien oder Malta)

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 23.255

Geheilte Personen: 2.815 (+16); zusätzlich 922 (+3) Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge zweimal negativ getestet wurden. Insgesamt: 3.737 (+19)

Mit dem neuartigen Virus infiziert haben sich 237 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Südtiroler Sanitätsbetriebes. 235 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gelten als geheilt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

110 Kommentare auf "Coronavirus in Südtirol: 92 Neuinfektionen in 24 Stunden – TABELLEN"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
monia
monia
Tratscher
21 Tage 15 Min

Sollten nur noch die Erkrankten zählen und nicht die Infizierten!

falschauer
20 Tage 23 h

welchen sinn soll das machen, infiziert mit oder ohne symptome ist und bleibt infiziert und ansteckend….aber die zahlen sind ohnehin für die katz, ändert tut sich ohnehin nichts, wenn wir nicht endlich anfangen uns an die regeln zu halten….bin zur zeit in meran unter den lauben 90% tragen die maske, das ist schon mal positiv

koana
koana
Grünschnabel
20 Tage 23 h

…..von mir aus nur die Schwererkrankten auf der Intensiv , die ohne Vorerkrankung dort liegen!

Realistin
Realistin
Grünschnabel
20 Tage 23 h

Was soll das für einen Sinn ergeben????
Ein Infizierter ist ein Überträger,egal ob er asymptomatisch ist oder nicht

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Grünschnabel
20 Tage 22 h

Wenn wir die nicht mit halbwegs gesegneten Intellekt im Land zählen würden, tja, dann würden wir in letzter Zeit oft die Schallmauer durchbrechen 😇

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Grünschnabel
20 Tage 22 h

@Realistin
👏👏👏 Ein Mensch mit Hirn und Weitblick 👍

nachgedacht
nachgedacht
Tratscher
20 Tage 22 h

@Realistin
ja, sind überträger die wiederum infizieren und die infizierten wiederum symptomlos usw.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Grünschnabel
20 Tage 22 h

@nachgedacht
….bis es dann jemanden anständig erwischt!!!! Aber stimmt schon, solange es einen selbst nicht erwischt, ist ja alles nur ein Witz, gell? 😏 Also, deinem Nicknamen machst du mal ganz sicher keine Ehre…..

hoihoi
hoihoi
Grünschnabel
20 Tage 22 h

Interessanter wär die Nachverfolgbarkeit , Ursache der Infektion , Einhaltung aller Regeln und eventuelle Strafen bei Infektion durch nicht Einhaltung der Regeln & Gesetze !!

nachgedacht
nachgedacht
Tratscher
20 Tage 21 h

@allesnurzumschein
ja…indem ich über die momentane situation wirklich nachdenke, und nicht nur zum schein.

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
20 Tage 21 h

koana, In der Psychiatrie wären noch Plätze frei

Missx
Missx
Kinig
20 Tage 20 h

@Realistin
Infizierte mit geringen oder gar keinen Symptomen geben als Anstecker eine geringe Virenlast weiter, die wiederum Ansteckungen auslösen, die auch mit geringen bis gar keinen Symptomen einhergehen.
Wir sollten positiv gestimmt sein, wenn sehr viele Neuinfektionen mit wenig Symptomen registriert werden. Das nimmt dem Virus den Wind aus den Segeln.
Vielleicht versteht diese Tatsachen noch jemand.

elvira
elvira
Universalgelehrter
20 Tage 19 h

@falschauer sel mocht sehr wohl sinn, weil nor heart de panikmocherei auf! es usch a unterschied ob fa 90 infiziertn 90 im sterbn liegn oder a poor tog grippe symptome hobn, darhuam im bett sein und woltaboll wieder fit sein

elvira
elvira
Universalgelehrter
20 Tage 19 h

@allesnurzumschein sel isch ober bei jeder kronkheit so….

bubbles
bubbles
Superredner
20 Tage 18 h

@hoihoi
Des isch a unsichtbarer Feind und wir wissen nicht zu 100% wie wir ihn aufhalten können. Also mal schön auf dem Teppich bleiben.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
20 Tage 17 h

du woasch aso a net ob du morgen nozi 100% lebsch ,und des ohne covid

sarnarle
sarnarle
Superredner
20 Tage 17 h

@falschauer und wie lange willst du mit solchen Regeln leben? 5-10-20Jahre? Ich jedenfalls lebe normal weiter, wie vor Corona, und das würde ich euch auch raten. Wir müssen damit leben, und da wird kein Impfstoff und sonst auch rein gar nichts helfen, auser ein intaktes Immunsystem. Gestorben sind dieses Jahr in Italien nicht mehr und nicht weniger wie andere Jahre. Also lasst euch nicht in Panik versetzten lebt feiert und genießt euer leben. Bleibt im Kontakt auch körperlichen zu euren Mitmenschen weil das ist sehr wichtig zur Stärkung unseres Immunsystem und für unsere Psyche.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Grünschnabel
20 Tage 16 h

@elvira
Guten morgäääähn! Net olle kronkheitn sein onstecknd, miss wikipedia 😇

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
20 Tage 16 h

Ergo würdest du mit einem audsinfizierten ohbe verhütung schlafen, sofern er nicht krank ist?

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
20 Tage 16 h

@koana und keine besoffenen Autofahrer mehr, nur wenn es Tote gibt…

koana
koana
Grünschnabel
20 Tage 15 h

@storch24…..schön , soll ich dich dort mal besuchen kommen?

Realistin
Realistin
Grünschnabel
20 Tage 14 h

@allesnurzumschein vielen dank😉

Realistin
Realistin
Grünschnabel
20 Tage 14 h

@Missx diese Aussage wurde bisweilen leider nicht bestätigt,deshalb setzt sich die Sänität für diese SCHNELLTESTS ein um Asymptomatische so schnell wie möglich aus den Verkehr zu ziehen😉

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Grünschnabel
20 Tage 13 h

@sarnarle
Im Sarntal muss Hopfen und Malz verlorengegangen sein 🙈🙈🙈 Je kleiner der Grips, umso grösser die Ignoranz…. Russisches Roulette spielen würde ich deine Einstellung bezeichnen 😏

durchdacht
durchdacht
Tratscher
21 Tage 18 Min

Gestern in einer Bozner Pizzeria/Restaurant. Lokal pumpvoll, ein Tisch mit 20 Leuten, wenig Platz. Pizzaiolo mit Mundschutz unter Kinn, Kellnerin ebenso. So geht’s mal sicher nicht….

Grünschnabel
20 Tage 23 h

ich arbeite in einer großen Fabrik, auch dort Mundschutz benutzen unter 1 m bei den meisten Fehlanzeige. Bestehende Maßnamen wären sicher ausreichend, wenn sie denn eingehalten würden. Frag mich wo die angekündigeten verschärfte Kontrollen bleiben? Denn wenn der Trend so weitergeht, dann sind wir in ein Paar Wochen wieder in Lockdown. Da kann sai es der Kompatscher oder der Conte labern wie viel sie wollen, das Vertauen diesbezüglich ist nach letzen Frühling sicher weg!!

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
20 Tage 23 h

dabei frage ich mich nur wie blöd man sein muss!? Das Unwort “lockdown” ist immer mehr zu hören und die ersten die zumachen müssten wären eben genau die Restaurants!

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
20 Tage 23 h

@durchdacht…waren bestimmt “Touris” oder 🍎 Klauber. 🤣

Missx
Missx
Kinig
20 Tage 21 h

@Ars Vivendi
Für dich als Gastarbeiter (Klauber wie du sagst) wurde hier der rote Teppich ausgelegt – also bitte etwas Dankbarkeit zeigen

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
20 Tage 21 h

Hallo Ars , ich hoffe dass sie inzwischen halbwegs G’sund heimgekommen sind. Sehr schnell kann Südtirol von der RKI zum Risikogebiet eingestuft werden, dann würde es heissen, Quarantäne oder mit negativ Test einreisen. Alles gute

Queen
Queen
Superredner
20 Tage 18 h

Und die sind letzthin auch die Leidtragenden, falls alles geschlossen wird. Herr lass Hirn regnen🙏

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
20 Tage 16 h

@Storch24..vielen Dank. Bin sicher “gelandet”. Eine Reisewarnung des RKI für Südtirol würde ich zwar nicht richtig verstehen, denn dann müsste auch für ganz Deutschland eine ausgesprochen werden. Ich habe aber so etwas schon befürchtet, darum bin ich auch zurück. Denn es gelten für mich deutsche Gesetze und mit meiner Vorerkrankung würde vielleicht auch meine private Krankenversicherung Stress machen. Wünsche allen SüdtirolernInnen nur das Beste, bleibt gesund und optimistisch.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
20 Tage 16 h

@Missx…was würde ich mich freuen, wenn du nur einmal das Thema richtig wiedergeben und kommentieren würdest. Du weißt ganz genau, dass ich bei Freunden unentgeltlich 🍎🍏 geklaubt habe, trotzdem musst du permanent etwas anderes behaupten. 🐍

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
20 Tage 16 h

@Storch24…noch eins zum “Einreisen”. Ich bin in den zurückliegenden Monaten 3 !!! Mal ein- und wieder ausgereist. Für die Einreise nach Südtirol hatte ich jedesmal einen höchstens 2 Tage “alten” negativen Coronatest dabei. Ich verstehe bis zum heutigen Tag nicht, warum ein solcher nicht von allen Urlaubern, in Südtirol Beschäftigten und Urlaubsrückkehrern verlangt wurde. Mag ja sein, dass das den Einen oder die Andere von einer Einreise abgehalten hätte, aber der Schaden, der sich jetzt möglicherweise abzeichnet, wird gewaltig sein. Bleib gesund

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
20 Tage 16 h

@Ars Vivendi, Wie recht sie haben. Versteht hier keiner. Gesundheitslandesrat Widmann spricht von 75 positiv getesteten Personen allein in Sexten.
Habe zur Zeit Freunde aus Deutschland zu Besuch. Werden leider schnell wieder abhauen , haben Angst ansonsten in Quarantäne zu müssen.

durchdacht
durchdacht
Tratscher
20 Tage 14 h

Genau @misanthrop, da stimme ich dir zu. Kontrolliert wird Null und deswegen haben wir den Salat..

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
20 Tage 23 h
Hallo nach Südtirol, 92 Treffer auf 949 Personen, die hohe Trefferquote heisst man sucht und findet gezielt. Dank an Sexten, ernstgemeint, 63 % der Bevölkerung haben beim Reihentest mitgemacht.Wie war noch mal die “Mitmachquote” bei dieser App? Bleibt nur zu hoffen alle behalten die Nerven und die Finger von den Grenzen und Rot-Alarmknöpfen. Nicht wegen den paar Touristen die jetzt trotzdem noch kommen. Warnungen und Sperren wären eine Katastrophe für Studenten/Berufspendler von Südtirol nach D, das und die 4500 dauerhaft in Südtirol ansässigen Deutschen sind im November die Argumente.. Selbst bin ich überzeugt es wird in den nächsten Tagen ein… Weiterlesen »
Grünschnabel
20 Tage 22 h

bezüglich Sexten: Die hatten wenigstens die Möglichkeit sich testem zu lassen. Wurde gestern aufgeklärt das man in Südtirol ohne Symptome KEINEN Coronatest machen kann! Da hat es nur geheißen für private Zwecke muss ich ihn in der Privatklink machen und für 2 Personen kommen da gerne mal 400-500€ zusammen!! Wie immer scheint das Geld keine kleine Rolle zu spielen kommt mir so in den Sinn. Als in Sommer die Touristen angetanzt sind da hies es gratis Coronatest für alle aber wenn ein Einheimischer was brauch ist NIEMAND für NIX zuständig. Zum schämen unsere Sanität!

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Grünschnabel
20 Tage 22 h

@Andreas_träum_weiter
Wie gestern schon geschrieben, du hast definitiv ein Realitätsproblem!!!! Wie peinlich ignorant und rekordverdächtig dumm kann man nur sein, nur um an seinen Urlaaaaaauuuub festzuhalten 😤 Wenn für dich unser Ländle so eine krankhaft ernste Herzensangelegenheit ist und du dich hier ja so traumhaft wohl fühlst, wandere doch endlich nach hierher aus und geh uns nicht ständig mit deinen überflüssigen, sinnlos peinlichen Kommentaren auf den Wecker!!!!!!

Sonnenstrahl2020
Sonnenstrahl2020
Grünschnabel
20 Tage 21 h

Die Zahlen werden herunter gehen wenn wieder weniger getestet wird. Dann passt ja alles wieder 🤔😃👍

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Grünschnabel
20 Tage 21 h

@Sonnenstrahl2020
Naja, Kamikaze-Strategie oder trojanisches Pferd, ganz nach Belieben….

pusteblume
pusteblume
Grünschnabel
20 Tage 21 h

@Misanthrop123
70 Euro pro Person

Boulderdash
Boulderdash
Grünschnabel
20 Tage 21 h

@allesnurzumschein
Das was du geschrieben hast kann man 1 zu 1 auf dich selbst beziehen. Andreas ist einer der wenigen hier im Forum der noch halbwegs einen Bezug zur Realität hat.

ivo815
ivo815
Kinig
20 Tage 21 h

@Misanthrop123 was bringt dir ein Test, wenn du symptomlos bist?

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
20 Tage 20 h

Hallo @allesnurzumschein,

mich belustigen die krampfhaften Dreckschmeisser auf Südtirol.
Kann mich dunkel erinnern hier hat jemand die damals niederen Zahlen rundweg angezweifelt und als geschönt abgetan.Sind die Zahlen jetzt also recht? Oder darf es noch etwas mehr sein?
Im übrigen, eine Reisewarnungen wäre auch fatal für Südtirol, Südtirol ist zahlreich und eng mit D verknüpft, familiär,beruflich,per Studium.

Morgen Vormittag steh ich übrigens am Reschen,selbstverständlich..

Deswegen ab morgen wieder Berghofgrüsse

jagerander
jagerander
Tratscher
20 Tage 19 h

Andreas123 u.s.w bitte sei decht still

elvira
elvira
Universalgelehrter
20 Tage 19 h

@Misanthrop123 seid wenn.. brixana zohlsch 100 euro pro test. und wiso willsch iberhaup uan michn wenn du kuane symptome hosch??? isch jo idiotisch

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Grünschnabel
20 Tage 16 h

@Boulderdash
Hallo lieber Gottesvater, statte bitte bitte einige rudimentär veranlagte Möchtegern-Sorglos-Einzeller hier im Forum mit überlebenswichtigen Sinnen wie Augen, Ohren und ebenso – ganz wichtig – mit Selbsterhaltungstrieb aus, damit sie sich selbst, ihre Lieben und den Nächsten schützen mögen und sich nicht alle gegenseitig ins Verderben stürzen. Amen!

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
20 Tage 16 h

Auf der offiziellen Liste steht Sexten mit 13 Fällen . Genauso gestern.
Herr Widmann spricht aber von ca 75 Personen…..

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
20 Tage 16 h

😁😁😁😁😁ach Gott , es werden einige nervös

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
19 Tage 20 h
Wieder mal lächerlich, es ist der Wahnsinn 🙂 von Tag zu Tag dreht der Andreas die aktuelle Situation wie er will: zuerst warens viel zu wenige, für dich irrelevant; jetzt sinds deutlich mehr und was kommt? “Ja die suchen ja nur nach Neuinfizierten”, du merkst echt nicht wie sehr du dir die Sachen zu Recht biegst und dir dafür in einem kleinen Forum Bestätigung suchst. Und dass die Grenze so oder so offen zu bleiben hat, hat einen ganz anderen Grund, Ehrlichkeit wäre mal was. Aber nein, die Studenten etc. heranziehen und zusätzlich noch so tun, als wäre dies ein… Weiterlesen »
Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
19 Tage 14 h

@M_Kofler..ab heute Sonntag wird es bei Andreas wieder besser. Die gute Bergluft auf den Vinschger Berghöfen und Almen gibt im die dringend nötige “Durchlüftung”.

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
20 Tage 23 h

Weiterhin nur zwei Intensivbetten im ganzen Land belegt.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Grünschnabel
20 Tage 22 h

@Calimero
Ich höre Calimero in seinem Kopf sumsen “Ich mach’ mir die Welt, wie sie mir gefällt…..” 😆😆😆

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Grünschnabel
20 Tage 22 h

@Calimero
Die Hospitalisierungs- und Todesraten sind immer um ein paar Wochen zeitversetzt. Die Intensivbetten werden sich leider füllen, so sicher wie das Amen in der Kirche. Und ich bin kein Hellseher, sondern man hat sich nur etwas informiert, wie es ausserhalb unserer Landesgrenzen schon zugeht….

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
20 Tage 21 h

Es kommen wahrscheinlich weniger in die Intensiv, da die Patienten jünger sind und zweitens bekommen sie ein Cocktail von Medikamenten, das gut gegen den COVID ist, der Körper dann aber erst damit klarkommen muss

Superredner
20 Tage 21 h

@allesnurzumschein Gaaanz ruhig. Ein Schluck Beruhigungstee und ein paar Tropfen Klosterfrau Melissengeist, helfen Ihnen die Situation zu ertragen. Am Ende werden Sie sehen, daß die Menschheit nicht ausgestorben und alles überstanden ist.

falschauer
20 Tage 20 h

@allesnurzumschein👍 ist leider so wenn man über die eigenen grenzen, den eigenen horizont hinausschaut

schreibt...
schreibt...
Superredner
20 Tage 20 h

@allesnurzumschein Recht hat er, und solche, die genauso denken!

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
20 Tage 17 h

jetz hear amol au und loss die gegen dei ongst kurieren

tomsn
tomsn
Tratscher
20 Tage 23 h

….. so ietz wearmo Risikogebiet! Danke Maskenverweigerer!

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Grünschnabel
20 Tage 22 h

@Tomsn
Wir müssten doch schon mit gestern über die Schwelle von 50 Infizierten pro Woche und 100k Einwohnern getreten sein, oder nicht? 🤔

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Tratscher
20 Tage 22 h

ganz europa wird zum risikogebiet werden.

Ralph
Ralph
Universalgelehrter
20 Tage 22 h

4 Monate wurde alles dem Tourismus untergeordnet als ob es kein Virus gäbe.
Jetzt kommt die Rechnung. Alles gesagt.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Grünschnabel
20 Tage 22 h

Nope! Ist nur reiner Zufall….

sepp2
sepp2
Superredner
20 Tage 21 h

es liegt nicht an den Touristen. es sind die Südtiroler Jugendlichen die am Wochenende rücksichtslos feiern

bislhausverstond
bislhausverstond
Grünschnabel
20 Tage 21 h

Sell stimp, dovor wor a ruah…obor wenn do tourismus net wieder ungelafn war, gabs massn orbeitslose, und sell net lei in die hotels, weil es gib firmen de die hotels beliefern, ondre de sem baun usw. …. I bin gor net begeistert von den übertourusmus und mir wars gleich, wenn olls reduziert wearad… übor verkehr bis zu ollem ondern, lei die sanität mechtnse auifohrn, de isch olm no gewaltig hintn

Gudrun
Gudrun
Superredner
21 Tage 4 Min

in Meransen hat niemand eine Maske auf- auf die Frage warum das so ist wurde mir gesagt,dass auf 1400 m der Virus nicht überlebt !!!

Waldvogel
Waldvogel
Neuling
20 Tage 22 h

😅 das ist ein witz, oder? 😂

selwol
selwol
Tratscher
20 Tage 21 h

Blöde Frage blöde Antwort.

Hans123
Hans123
Neuling
20 Tage 20 h

Stimmt: Oberhalb von 1000m Meereshöhe ist die Luft zu dünn für ein Virus dieser Art

elvira
elvira
Universalgelehrter
20 Tage 19 h

wohrscheinlich bisch du in jedn af die eier gongen und hosch hont nor a bleide ontwort gekriag..

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
20 Tage 16 h

@hans 123, es gab aber auch positiv getestet auf 1400 mt, und das ganz sicher

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
19 Tage 14 h

@Hans123..wohnst du oberhalb von 1.000 Metern ? Auch der geringere Anteil an Sauerstoff macht sich dort in bestimmten Organen bemerkbar…..🤣

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
19 Tage 14 h

@Storch24…👍 der gute Hans hat ganz vergessen, wo der erste ?? Hotspot in Europa war. Der Ort liegt in Österreich, heißt ISCHGL und liegt exakt auf 1.377 Meter ü.M.

bislhausverstond
bislhausverstond
Grünschnabel
20 Tage 23 h

Wennse weiter so extrem testn, isch die reisewarnung von rki vorprogrammiert, also sein bold viele leit ohne orbat und sem net lei do tourismussektor. INFIZIERT ISCH NET GLEICH KRONK. Zur info: i orbat net in der sparte! Und wennse iaz af druck welln die infektionen unterbindn, noar startnse holt donoch wiedor afs nuie, ba foscht 8 mrd mensch af do welt isch no viel luft noch obn (italien 60 millionen), do muss man net groass rechnen kennen

Future
Future
Tratscher
20 Tage 22 h

@bisl

Regeln so gut es geht einhalten, dann bleibt wahrscheinlich alles unter Kontrolle. Mit a bissele Hausverstand…

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Grünschnabel
20 Tage 22 h

@bislhausverstand
Du bist sicher einer, der gerne auf der Stelle tritt, oder? Sorry, Hausverstand sieht anders aus…. Lieber Prävention als danach alle Schotten dicht machen (müssen), sag ich darauf nur

bislhausverstond
bislhausverstond
Grünschnabel
20 Tage 21 h

I bin weder a verweigerer no a befürworter von naskn, i trogse lei aus respekt in die ondern gegenüber. In august worn die städte rammlvoll, iaz no sein genügnd hotels in wipptol de a komplett voll sein und in inserer firma holtn sich 80% net an die regln… und noar sollat af privatfeiern verzichtet wearn? Des akzeptiert bold niamand mehr…verständlicherweise..

bislhausverstond
bislhausverstond
Grünschnabel
20 Tage 21 h

… und lei no nochgschobn….i holt mi grösstenteils an die vorschriftn, a wenn i der meinung bin, dass nix bring

pusteblume
pusteblume
Grünschnabel
20 Tage 23 h

Die hochgepriesene Eigenverantwortung, dei ins die Landesregierung zutraut und von uns möchte, ist leider sehr klein… Mundschutz tragen bei weitem nicht alle, wo sie sollten.

ivo815
ivo815
Kinig
20 Tage 21 h

„Eigenverantwortung“ ist der Begriff, den Politiker gern verwenden, um vom eigenen Versagen präventiv abzulenken

durchdacht
durchdacht
Tratscher
20 Tage 14 h

Mol in Bars und Restaurants, Pizzerie kontrollieren. Sem geahts gewaltig zua.

Tattamolnia426
Tattamolnia426
Tratscher
21 Tage 11 Min

Joooo……. 😳.. I sich do la mehr schworz ingaling.. Tuat mo load.. Südtirol isch schun odo afn peschtn weg a Hotspot zi wern.. 😶😷

pusteblume
pusteblume
Grünschnabel
20 Tage 22 h

I bin lai gsponnt, ob die Weihnachtsmärkte stottfinden…die schualn gian verzua zua, obr die Weihnachtsmärkte findn stott. Sell war ollerhond…

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Grünschnabel
20 Tage 21 h

@pusteblume
Money talks….. Bin bei dir, ist schon eine verkehrte Welt!!

ivo815
ivo815
Kinig
20 Tage 21 h

Heuer gibt es Weihnachtsgrippe

bubbles
bubbles
Superredner
20 Tage 18 h

Die noble Gesellschaft kann halt nicht aufs shoppen verzichten. Wohin sonst mit dem vielen Geld?

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
20 Tage 16 h

Habe gestern mit einem Gemüsestand Betreiber gesprochen, diese hoffen, dass kein Weihnachtsmarkt kommt. Denn Bozen ist voll von Touristen die eh nichts kaufen und der Einheimische meidet die Stadt

marher
marher
Universalgelehrter
20 Tage 23 h

Und jeden Tag mehr, was soll man dazu noch sagen. Und jeder macht was er will. denn Eigenverantwortung gibt es kaum. Wenn das so weiter geht machen wir uns das Leben schwer.

marher
marher
Universalgelehrter
20 Tage 23 h

Was sind das für welche Zahlen, in Gossensass sind nicht 35 sondern 70 infizierte. Und das sind Informationen aus sicherer Quelle.??

elvira
elvira
Universalgelehrter
20 Tage 19 h

aha nir sog mol deine quelle

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
20 Tage 20 h

von mir a bekonnte isch vou drei wochen positiv an covid-19 erkronkt. isch drei tog long letz im bett glegn, der geats mitlerweile wieder sehr guat und geaht  a schun wieder in die orbeit.
 i frog mi, warum sein ihre kinder und a i nicht  an den virus erkronkt. hobm olle gmießt zwoamoll in test mochn . und nix isch. gottseidonk

griastenk
griastenk
Grünschnabel
20 Tage 17 h

Mein Freind und die Kinder hobnen a in März kop ober i net 🤔

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
20 Tage 16 h

A freind fa mir ah….unto 40, Megasportler, 3 Tage leichte Orobleme, seit 6 Minaten Wasser in der Lunge….ich riskier nix!

durchdacht
durchdacht
Tratscher
20 Tage 14 h

I kenn junge Leit um die 30 denen es sauletz gongen isch u no net fit sein…

wellen
wellen
Universalgelehrter
20 Tage 17 h

62 aktiv infizierte in Sexten! Laut Landeshauptmann sind private Festivitäten Auslöser. Gasthaussitzer z.B. Heute in einem größeren Dorf: Gasthaus rammelvoll, niemand, wirklich niemand eine Maske.

durchdacht
durchdacht
Tratscher
20 Tage 14 h

Jo de Goststätten sein Brutstätten des Virus. Sem hilft nicht wenn in der Schual die Regeln penibel ingholtn werden.

hoihoi
hoihoi
Grünschnabel
20 Tage 22 h

….wärs nit interessanter lei di Neuinfektionen und deren Ursache bzw. die Rückverfolgborkeit ?!
….schians Tagl

felixklaus
felixklaus
Superredner
20 Tage 21 h

Imuniti App nein nein ! Da wlrd man ja kontrolliert !!!!!!!

Hans123
Hans123
Neuling
20 Tage 20 h

Keine Sorge: Spätestens Ende November, wenn die Christkindlmärkte öffnen, werden die Corona-Zahlen “wie durch ein Wunder” sinken, sodass die Märkte auch tatsächlich stattfinden können. 

schnegge
schnegge
Grünschnabel
20 Tage 21 h

bin gespannt ob der virus wieder verschwindet sobald die wintersaison wieder startet…

pinko_pallino
pinko_pallino
Grünschnabel
20 Tage 20 h

Infiziert ist nicht gleich Krank. Wo sind die offiziellen Zahlen der Kranken die im Krankenhaus sind? Wieviel sind in der Intensivstation? Wieviel sind an und nicht mit Covid gestorben?

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
20 Tage 21 h

Bozen wieder mit 36 TOP anführend, Eppan tut mit 4 auch was dazu (Maskenverweigerer), 4 Meran, 13 Sexten und 8 Touris und ein paar wenige dazu

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Grünschnabel
20 Tage 22 h

🤔🤔🤔

Rocky
Rocky
Grünschnabel
20 Tage 21 h

Aber jetzt wirds langsam kritisch

Fighter
Fighter
Neuling
20 Tage 16 h

Wir werden müssen mit dem Virus leben denn viele werden sich Wohl oder Übel anstecken und es wird auch für manche Leute schlimm werden denn Impfung glaube ich ist so schnell keine Option. Dennoch bin ich der Meinung dass Italien die letzten Jahre die Gesundheitsversorgung zu Tote gespart hat. Man könnte den Fehler wieder gutmachen und einige Milliarden da investieren und somit die erkrankten Patienten eine bestmögliche Therapie bieten, dann währe nan auch in Zukunft besser gerüstet für alles was noch kommt.

H.M
H.M
Grünschnabel
20 Tage 14 h

boooh soo viele auf der intensiv wahsinn schnell ols wieder zua tian🤣🤣

Tante Mitzi
Tante Mitzi
Tratscher
20 Tage 14 h

ja und, gib es sonst nichts wichtigeres xu berichten?

Faber
Faber
Tratscher
20 Tage 15 h
Ein paar sehr treffende Leserbriefe finden sich in der Wochenendausgabe der SZ: “Eine wesentliche Verunsicherung in Sachen Coronavirus ist systembedingt; während erstens die Presse von klarer, zeitnaher Information lebt und die Politiker zweitens schnell ihre Kompetenz beweisen wollen, stehen drittens alle sachlichen Corona-Informationen unter dem zweiwöchigen Latenz-Vorbehalt dieser Epidemie. Und natürlich fühlen sich Bürgerinnen und Bürger – gewöhnt an schnelle Berichterstattung aus der ganzen Welt – verunsichert. Wenn es ein Trilemma gäbe, hier wäre es – ein Einstieg für den Aktionismus vieler Menschen, die offenbar komplexe Zusammenhänge nicht anders als verschwörungsbedingt erfassen können. Dagegen zu demostrieren ist ein Zeichen von… Weiterlesen »
wpDiscuz