E-Bikes und Fahrräder entwendet

Grieser Auen: Unbehagen nach Einbrüchen in Keller

Donnerstag, 29. Februar 2024 | 09:16 Uhr

Bozen – Neben der Serie an aufgebrochenen Autos in Bozen und Leifers sind in der Südtiroler Landeshauptstadt noch weitere Vorfälle Grund zur Beunruhigung. Wie die Zeitung Alto Adige am Donnerstag schreibt, sind in der Nacht auf Mittwoch einer oder mehrere Täter in die neuen Wohnanlagen in den Grieser Auen eingedrungen. Über die Garagen gelangten die Kriminellen in die Keller und brachen dort sechs Abteile auf. Mehrere Fahrräder – darunter auch E-Bikes wurden entwendet.

Der hinterlassene Schaden ist beträchtlich, immerhin wurden mehrere Türen aufgebrochen. Weit schwerer dürfte noch das Unbehagen und das Gefühl der Unsicherheit wiegen, das mit derartigen Vorkommnissen bei den Eigentümern aufkommt. Die Eigentümergemeinschaft denkt auch daher über Sicherheitstüren sowie die Anbringung einer Videoüberwachungsanlage nach. Noch am gestrigen Nachmittag wurde Anzeige in der Quästur erstattet.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
krokodilstraene
krokodilstraene
Universalgelehrter
2 Monate 21 Tage

Auch diese Anzeige kommt in die Statistik und führt am Ende zu… NICHTS…

Saubanden, die hier unterwegs sind!

Kein Wunder, wenn mancher über Selbstjustiz nachzudenken beginnt…

Faktenchecker
2 Monate 21 Tage

kroki komt Dir das bekannt vor? https://youtu.be/hB8Gl8hOspg?feature=shared

N. G.
N. G.
Kinig
2 Monate 21 Tage

Tja, Diebe und Einbrecher muss man eben inflagranti erwischen und wie will man das schaffen. Erklärung?
Das da Anzeigen so gut wie nichts bringen liegt in der Natur der Sache.

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
2 Monate 21 Tage

zin Glick kimp iats is Militär… isch la guit, dass i mo selbo zi helfn wuas… dowischn terf i hot kuan, wos ba meindo Garage umafummlt…

N. G.
N. G.
Kinig
2 Monate 20 Tage

Besser für dich, denn am Ende würdest du dann vor Gericht stehen. Grins

wpDiscuz