Angespanntes Weihnachtsfest im Hause Neumair

Zehn Tage vor der Tat: Benno wegen Geburtstagstorte ausgerastet

Samstag, 13. März 2021 | 10:12 Uhr

Bozen – Anabolika-Missbrauch, Eltern in Angst und Würgeattacken beim Schlafwandeln: Der Elternmord in Bozen, den Benno Neumair (30) gestanden hat, wirft nach wie vor Fragen auf.

Wie die Tageszeitung Alto Adige in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, war die Stimmung innerhalb der Familie unmittelbar vor der Tat bereits angespannt – wegen Benno. Wie aus den Verhörprotokollen von Schwester Madè Neumair vom 7. Jänner hervorgeht, war bereits das Weihnachtsfest von einem Wutausbruch des Sohnes überschattet worden.

Am 24. Dezember hatte Benno nämlich seinen 30. Geburtstag. Feiern wollte er den großen Tag aber nicht. Als seine Mutter Laura Perselli dennoch eine kleine Torte gekauft hatte, um den runden Geburtstag ihres Sohnes zu würdigen, fasste Benno es als Beleidigung auf. Er beschuldigte die Mutter, seine Entscheidung nicht zu respektieren.

Madè erzählte den Ermittlern außerdem, dass ihre Eltern sogar Angst vor Benno gehabt hätten. In der Nacht schlossen sie sich bekanntlich in ihrem Zimmer ein. Gerade in den letzten Wochen des Jahres 2020 hätten sich die Auseinandersetzungen mit ihrem Sohn gehäuft. Laura Perselli soll ihrer 26-jährigen Tochter sogar geraten haben, sich nie mit Benno zu streiten, wenn sie alleine mit ihm sei.

Konflikte zwischen Benno, seinen Eltern und der Schwester seien bereits seit Jahren immer wieder aufgeflammt. Madè erzählte unmittelbar nach dem Verschwinden ihrer Eltern von einem Vorfall vor sieben Jahren in einem Urlaub auf Indonesien. Die Geschwister hatten sich ein Bett geteilt. Plötzlich sei sie aufgewacht, weil ihr Bruder sie beim Schlafwandeln gewürgt hatte.

Diese Art von Verhalten sei laut der Schwester des 30-Jährigen durch den Konsum von Anabolika wie Testosteron verschärft worden. Solche Präparate wirken auch persönlichkeitsverändernd, was bei Benno Neumair offenbar der Fall war.

Wie es in dem Bericht weiter heißt, soll der 30-Jährige sich immer mehr in die Welt des Bodybuildings und Dopings begeben haben. Über einen Arzt in San Marina gelang es dem 30-Jährigen, Rezepte für die Medikamente zu besorgen.

Während mehr und mehr über die Hintergründe und die Vorgeschichte der Tat bekannt wird, scheinen die Ermittler zunehmend davon überzeug zu sein, dass der Elternmord nicht im Affekt geschehen ist.

Weitere Hinweise könnte die Leiche des noch immer vermissten Peter Neumair liefern. Eine Spezialeinheit der Carabinieri ist in diesen Tagen wieder an und in der Etsch mit der Suche beschäftigt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

75 Kommentare auf "Zehn Tage vor der Tat: Benno wegen Geburtstagstorte ausgerastet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Hausdetektiv
Hausdetektiv
Tratscher
29 Tage 4 h

Ich verstehe nicht wie jemand mit 30 noch bei seinen Eltern wohnen kann. Hier in Deutschland zieht jeder nach der Ausbildung aus.

Es ist wichtig sich von seinen Eltern abzunabeln. Es wäre für mich einfach ein nogo in diesem Alter noch alles von mutti gemacht zu bekommen.

Ich denke hier liegt auch eine Ursache des Problems.

Leonor
Leonor
Superredner
29 Tage 3 h

Hausdetektiv

Hier ist Südtirol/Italien. Hier ist Lebenshaltungskosten viel höher als bei euch in Deutschland, nicht jeder kann es sich leisten gleich nach der Ausbildung eine Wohnung zu mieten.

der_jolly
der_jolly
Grünschnabel
29 Tage 3 h

In Südtirol und vielerorts gibt es genügend Mehrgenerationenhäuser. Es kommt auf den Platz oder die Situation an und ich kann daran grundsätzlich nichts negatives feststellen.
Oft werden hier auch die Großeltern so lange wie möglich zuhause versorgt und der Zusammenhalt ist groß, was in diesem aktuellen Fall natürlich leider nicht zutraf.

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Tratscher
29 Tage 3 h

@Leonor Da hast du recht, aber man kann un Wohn- bzw. Kindergeld ansuchen. Bei geringem Einkommen bezahlt die Arge einen teil der Miete.

jochgeier
jochgeier
Superredner
29 Tage 2 h

dann sind deiner meinung also die südtiroler die im elternhaus wohnen es vielleicht mit saniert oder zusammen mit ihnen neu erbaut haben unanständige menschen?
es macht schon einen unterschied ob ich in der großstadt mit drei kindern in zwei zimmern wohne oder bei uns irgendwo in einem haus mit mehreren wohnungen.
wer die umstände und gepflogenheiten eines landes, wie du von südtirol, in keinster weise zu kennen scheint sollte mit seinem urteil über die menschen dort etwas bedachter umgehen oder es besser ganz lassen über sie zu urteilen.

primetime
primetime
Universalgelehrter
29 Tage 2 h

@Hausdetektiv Ganz schön frech jemand als nicht anständig zu bezeichnen weil er mit 30+ noch bei seinen Eltern wohnt.
Kennst du die Geschichten dieser Personen? NEIN!
Kennst du die Preise in Südtirol? NEIN!
Hauptsache mal jeden einfach schlecht machen

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
29 Tage 2 h

Hausdetektiv, iatz mogsch aufhören zieht jeder Anständige aus. Mit die Patschwork Familien hob auch ihr angefangen. Heilig sein de auch nicht!

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
29 Tage 2 h

Dazu braucht es genügend Wohnraum für die jungen Leute, dazu “bezahlbares Wohnen”. Und eine typische Begebenheit in Deutschland, nämlich mit 18 auszuziehen und dann zahlen die Eltern die Wohnung des Nachwuchses, das gibt es hier seltenst. Wie auch, der Haushalt der Eltern selber muss erstmal finanziert werden.

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
29 Tage 2 h

@Leonor stimmt net gonz. Wer will findet einen Weg.

Sag mal
Sag mal
Kinig
29 Tage 1 h

@der_jolly das ist nicht wahr.Es gibt Wartelisten dass ein Altenheimplatz bekommst und das weil die Grosseltern in den seltesten Fälle Zuhause bleiben dürfen.🤨

Sag mal
Sag mal
Kinig
29 Tage 1 h

@jochgeier was fühlt Ihr Euch auf den Schlips getreten.Meist ist Was schief gelaufen wenn Kinder es nicht schaffen Sich ab zu nabeln.

Sag mal
Sag mal
Kinig
29 Tage 1 h

@jochgeier 👎👎👎

Sag mal
Sag mal
Kinig
29 Tage 1 h

@primetime warum fühlst Du Dich angesprochen?

Sag mal
Sag mal
Kinig
29 Tage 1 h

@Trina1 nix verstanden.

Leonor
Leonor
Superredner
29 Tage 1 h

Hausdetektiv

Man sieht es ja, dass du unsere Mietpreise und Nebenkosten überhaupt nicht kennst. Informier dich lieber bei einer deiner Bekannten aus Südtirol!

jochgeier
jochgeier
Superredner
29 Tage 48 Min

@Sag mal du kapierst überhaubt nix.

jochgeier
jochgeier
Superredner
29 Tage 16 Min
@Sag mal hier kann man nicht mal eben aufs amt gehn um sich die miete inventar und lebensmittel bezahlen zu lassen wie in deutschland, wer bauen will muss ganz schön was auf der kante haben um nur mal anfangen zu dürfen und wer in miete geht muss die auch bezahlen. hier verdient man im durchschnitt um 1300€ und die billigsten freien wohnungen kosten über 700€ kalt. die musst du dann erst mal finden und erreichen. mit geregelten einkommen bekommt man hier keine riesen miethilfen oder sonstige zuschüsse. du kommst mit abnabeln, sollen die leute vom elternhaus unter die brücke oder… Weiterlesen »
Offline
Offline
Universalgelehrter
29 Tage 5 Min

@Hausdetektiv….dein Kommentar ist nicht nur ganz schön anmaßend, sondern gegenüber den Südtirolern geradezu eine Frechheit.😡 Von “un/anständig” solltest Du nicht reden.

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
28 Tage 23 h

@Sag mal konn i net dafür, wenn nix verstehst. Frag ruhig was du wissen möchtest!

Surfer
Surfer
Superredner
28 Tage 22 h

vielleicht weil in Deutschland das Leben billiger ist und der Lohn höher? Mal darüber nachgedacht?

Italo
Italo
Superredner
28 Tage 22 h

Hausdedektiv Her mit auf mit dein (bei uns in Deutschland) des kennen mir schun

Server
Server
Superredner
28 Tage 22 h

@ der_jollly
Sie haben vollkommen recht, sprechen oder besser schreiben von einer ‘normalen’ Südtiroler Familie. Sowas gibt es nicht überall. Diese heile Welt ist vielen verborgen geblieben. Schade!

luisa
luisa
Tratscher
28 Tage 21 h

sem warn wo viele mörder do ba ins wennman mit 30 et dahuam sein terf no. isch wo jedn sei soche odo? und koch do ausbildung glei ausziochn…. es in deutschland wert wol olla genui geld hobm kaution zu zohln und olls fi a wohnung zu kafn …. booooo mir missn hot erst geld verdienen um ins a wohnung zu leistn…

Server
Server
Superredner
28 Tage 21 h

@ neidhassmissgunst
Wer in D zieht denn mit 18 von zuhause aus, die Harz4- Empfänger, äh das gibt es ja zum Glück bald nicht mehr?

Panettone
Panettone
Grünschnabel
28 Tage 20 h
@Hausdetektiv Ich habe in Deutschland studiert und kann sagen, dass in Deutschland nicht “jeder” nach der Ausbildung von zu Hause auszieht. In den großen Städten ist es auch leichter in eine WG zu ziehen, die es in Südtirol fast nicht gibt, da der meiste Wohnraum für Touristen verbraucht wird. Dazu sind die Löhne in Südtirol eine Schande, gut ausgebildete Leute gehen bzw. bleiben nach dem Studium im Ausland. Die die nach dem Studium zurück nach Südtirol wollen, müssen sozusagen für einige Zeit wieder bei den Eltern einziehen. Du hast aber recht, es ist ein Nogo, wenn man sich mit 30… Weiterlesen »
Sag mal
Sag mal
Kinig
28 Tage 20 h

@jochgeier Du hast ja den vollen Durchblick😅.Es war von” Kindern “die Rede Die im gleichen Haushalt mit den Eltern leben.

Sag mal
Sag mal
Kinig
28 Tage 20 h

@jochgeier ich kenn die Begebenheiten hier besser als mir lieb ist.Die Rede ist vom eigenständigen Leben nicht wo Mamma noch alles macht.

Sag mal
Sag mal
Kinig
28 Tage 19 h

@Trina1 ich meinte Dich 🙈

Sag mal
Sag mal
Kinig
28 Tage 19 h

@Panettone in Italia normal bei Mamma zu wohnen .Hatt viel auf Südtirol abgefärbt.

jochgeier
jochgeier
Superredner
28 Tage 18 h

@Sag mal von wem moansch dass mir do schreibm? eppa net von de wos bei die eltern leben? warum moansch dass de bei den eltern leben? wenns net kapiersch loss es besser bleiben ondra zu belehren und wenns gang lächerlich zu mochn.

nickzz
nickzz
Neuling
28 Tage 18 h
Was hat das Ausziehen vom Elternhaus in Deutschland mit diesem Fall zu tun…… Ausserdem… auch in Deutschland gibt es genügend Ende 26iger welche noch im Hotel Mamma wohnen. Die deutsche Statistik lügt wohl nicht. Auch finde ich kann man Deutschland nicht mit Italien vergleichen…. Andere Gehälter, andere Kultur, andere Sitten. Es geht auch nicht um besser oder schlechter…. Auch in Deutschland wohnen ist kein weltweiter Hauptgewinn unter vielen Gesichtspunkten…….. Überhaupt finde ich, dass dieser Fall langsam aus den Medien verschwinden sollte. Die Sache ist klar…. Er hat sie alle umgebracht…. Das wie, wieso und warum geht keinem ausser der Familie… Weiterlesen »
Panettone
Panettone
Grünschnabel
28 Tage 18 h

@Sag mal
Was genau willst du mit dieser Aussage bezwecken? Zum einen ist in der italienischen Kultur das Familienleben eben fest verwurzelt, das ist doch nichts negatives, zum anderen ist die Jugendarbeitslosigkeit und wirtschaftliche Situation von Deutschland und Italien nicht zu vergleichen.

Anstatt hier zu provozieren, solltest du dir mal Gedanken darüber machen, dass es auch Menschen gibt, deren finanzielle Situation es nicht ermöglicht mit 19 auszuziehen.

primetime
primetime
Universalgelehrter
28 Tage 18 h

Diese provokante Art jemand bloßzustellen, ohne einen blassen Schimmer über die Hintergründe zu haben ist unter jeder Kritik – schäm dich!

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
28 Tage 16 h

@Sag mal solange du nur mich nicht verstehst passt es! Kommst du dir nicht ein wenig arrogant vor 😂

Simba
Simba
Superredner
28 Tage 16 h

@primetime da wird doch niemand schlecht gemacht. Kommentar richtig lesen

OlmEiniMitnHeini
OlmEiniMitnHeini
Grünschnabel
28 Tage 16 h

Olle de sich do jetzt so einisteigern leben also no dahom. Es gib genua Bezahlbare Wohnungen sunsch muas man holt a WG gepnden. Kenn genua 21 jährige de grot onfongen hom zu orbeitn und schun ausgezogm sein.

Missx
Missx
Kinig
28 Tage 8 h

Interessant wie die Möchtegern Südtiolspezialisten bei jedem Thema ihren Senf dazu geben, wobei sie Null Ahnung haben.

ebbi
ebbi
Superredner
28 Tage 8 h

naja, dass in Deutschland jeder nach der Ausbildung von zu Hause auszieht lass ich mal dahingestellt…..

ebbi
ebbi
Superredner
28 Tage 8 h

@Hausdetektiv bei uns läuft das nicht so

jochgeier
jochgeier
Superredner
28 Tage 7 h

@OlmEiniMitnHeini du bisch der oberchecker, de wos do dagegensprechen wissen wos sache isch und nix onders.
mit einem hast sicher recht sie leben zu hause, wo sonst, beim nachbarn? 😱😂

Storch24
Storch24
Kinig
28 Tage 7 h

Also wieder der Steuerzahler.
Ich bin von zu Hause mit mit 21 Jahren ausgezogen, hatte immer ein sehr gutes Verhältnis zu meinen Eltern. Wollte mich aber abnabeln. Und hierfür habe ich suf vieles verzichtet. Habe keine Beiträge vom Land bekommen

nikname
nikname
Superredner
28 Tage 6 h

@Spiegel
in einer WG vielleicht, mit diese Mietpreisen!

nikname
nikname
Superredner
28 Tage 6 h

@Sag mal
🤦🤦🤦

nikname
nikname
Superredner
28 Tage 6 h

@Panettone
richtig erkannt 👍👍👍

nikname
nikname
Superredner
28 Tage 6 h

@Sag mal
du hast ja voll den durchblick 🤦🤦🤦

Offline
Offline
Universalgelehrter
28 Tage 3 h

Ich bedaure Menschen, die aus lauter Einsamkeit ihren Frust an Anderen auslassen. Medizinische Hilfe wäre eine Lösung.

Offline
Offline
Universalgelehrter
28 Tage 2 h

Noch schlimmer als diese “Möchtegern-Südtirolspezialisten” sind Diejenigen, die hier zu Hause sind und trotzdem nicht durchblicken.

Farbenfroh
Farbenfroh
Grünschnabel
28 Tage 49 Min

@ebbi … ich würde mal die Betonung auf das Wort „jeder“ legen🥴

Server
Server
Superredner
27 Tage 20 h

@ Missx
Bin weder Möchtegern, noch Südtirol- oder Anderswospezialist- und ja, ich weiß, wovon ich schreibe. Das mit der ‘Null Ahnung’ lasse ich nicht auf mir sitzen. Ich habe zeit Lebens nachdem meine Eltern mir eine fundierte Ausbildung gegönnt haben und dafür danke ich ihnen von Herzen( ja, auch heute noch!) auf meine Kosten gelebt und dies auch an meine Kinder weitergegeben.

Minie
Minie
Tratscher
29 Tage 4 h

Die Details die hier jeden Tag aufs neue ans Licht kommen sind einfach nur furchtbar! So viele Indizien sprachen dafür dass sich die Familie hätte schon längst Hilfe suchen müssen… nun ist’s leider zu spät!🕯️

Sag mal
Sag mal
Kinig
29 Tage 1 h

Minie und Du meinst wenn Dir Hilfe suchst ist Alles gut?!!!Da muss der Sohnemann auch mitmachen .Mit Sich ins Zimmer sperren ist das Problem nicht behoben🙄

Minie
Minie
Tratscher
28 Tage 21 h

@Sag mal nein, mit Hilfe allein ist nicht alles gut! Aber sich Hilfe zu suchen und diese auch annehmen ist ein Anfang.

Anja
Anja
Universalgelehrter
28 Tage 18 h

@Minie wie bekannt ist, hat die Familie mehrmals Hilfe gesucht und der Sohn wurde mehrmals behandelt…. aber wenn du selbst in so einer Situation – als Familienmitglied – involviert bist, dann verkennst du schnell den Ernst der Lage, denn meistens schleichen sich Probleme langsam ein und verstärken sich nur nach und nach und was ein außenstehender Dritter dann sofort als gefährlich einstufen würde, erscheint den direkt Betroffenen oft nicht so… und dann ists zu spät…

Minie
Minie
Tratscher
28 Tage 17 h

@Anja …sorry Anja, aber ich weiß nicht mehr über die Familie als hier seit Wochen geschrieben wurde. Dass es da bereits Hilfsangebote gab, konnte ich nicht erlesen! Auch nicht, ob Benno diese in Anspruch genommen hat. Diskussion hin oder her, den Eltern werden wir damit nun nicht mehr helfen, leider!

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
28 Tage 16 h

@Anja das stimmt !

ebbi
ebbi
Superredner
28 Tage 8 h

wenn der psychisch Kranke sich nicht behandeln lassen will bzw. die Medikamente verweigert, wirds schwierig. Eine Zwangseinweisung ist auch nicht immer möglich, dann bleibt nicht mehr viel. Fehlende Krankheitseinsicht ist bei manchen psychiatrischen Erkrankungen auch ein Symptom der Erkrankung.

seggo wohr
seggo wohr
Neuling
29 Tage 3 h

Wann werden die Menschen verstehen was es bedeutet, wenn jemand psychisch krank ist🙏🏻
Dann würde die Verwunderung über besstimmte Handlungen nachlassen.
Die Familie befand sich in einem Teufelskreis, aus dem kein Beteiligter rechtzeitig herausfand!

ff_schoko
ff_schoko
Grünschnabel
29 Tage 4 h

Bei allem Verständnis für die natürliche Neugierde der Leute, aber ich finde es bedenklich und auch einigermaßen erstaunlich, dass bestimmte Details an die Öffentlichkeit getragen werden.

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
29 Tage 4 h

Jetzt wird offenbar krampfhaft nach einer Entschuldigung für diese grauenvolle, unverzeihliche Tat gesucht.

Sag mal
Sag mal
Kinig
29 Tage 1 h

Peterschl…. es gibt keine .Entweder hast Dich unter Kontrolle oder … musst für das Verbrechen” gradestehn.”

i_bin_a_do
i_bin_a_do
Grünschnabel
28 Tage 21 h
Die Diskussion ist zwar etwas abgedriftet, jedoch ist es generell ein italienisches Phänomen, dass die Kinder erst später ausziehen.  @Hausdetektiv: bei uns herrschen effektiv andere Regeln und Gesetze. Es gibt Mietzuschüsse, das stimmt, jedoch muss da das Einkommen schon sehr niedrig sein, dass diese auch gewährt werden. Sozialhilfe wie in Deutschland gibt es bei uns fast gar keine. Auch ist bei uns Wohnen und Leben sehr teuer – weil es einfach wunderschön ist. Warum würden sonst so viele Touristen zu uns kommen. Dass ein Kind mit 18 Jahren auszieht, ist die Ausnahme – da es einfach nicht finanzierbar ist (und… Weiterlesen »
Offline
Offline
Universalgelehrter
28 Tage 20 h

Es findet in den Kommentaren nur noch ein Hin und Her statt, wo und warum das Leben lebenswert, teuer und/oder einfach besser ist. Die Person, um die es eigentlich geht, ist mit 30 !! Lebensjahren kein Kind mehr, als Lehrer mutmaßlich sowohl beruflich als auch finanziell abgesichert. Die Suche nach Gründen, die gegen eine volle Schuldfähigkeit sprechen, ist Aufgabe der Anwälte, jedoch auch !! der ermittelnden Staatsanwaltschaft. Keinesfalls aber von neugierigen Spekulanten und “Hobbydetektiven”.

The secret garden
The secret garden
Grünschnabel
28 Tage 18 h

Hallo @Offline, nein, er war nicht abgesichert und war kein richtiger Lehrer, sondern nur Quereinsteiger, der im Herbst 2020 als Vertretungslehrer angefangen hatte. Er unterrichtete ein Fach, das er ein paar Semester studiert hatte, aber danach das Studium abgebrochen hatte. Bis zum Sommer 2020 lebte er in Deutschland und war erst danach nach Bozen zurückgekehrt. Mich wundert es immer, dass die Presse ihn als Lehrer bezeichnet. Er war nur ein paar Wochen als Quereinsteiger tätig, und das mit mäßigem Erfolg.

Simba
Simba
Superredner
28 Tage 16 h

@Offline Die Bezeichnung Lehrer ist unpassend. Bitte erkundigen.

Offline
Offline
Universalgelehrter
28 Tage 7 h

@The secret garden und @simba…👍danke für den Hinweis

Offline
Offline
Universalgelehrter
28 Tage 7 h

@Simba..👍erkundigt habe ich mich bei SN 😉😉

Server
Server
Superredner
28 Tage 6 h

@ Offline
Wenn jemand wegen einer Geburtstagstorte ausrastet gehört er oder sie in eine geschlossene Anstalt, oder etwa nicht???? Da müssten wir ja bei jeder Familienfeier Angst um unser Leben haben. Langsam frage ich mich, in welcher (kranken) Gesellschaft wir leben. Das Virus und die Quarantäne haben die Fassaden bröckeln und vieles aufgestaute Unheil ans Licht kommen lassen, da können wir vor unseren Türen kehren, wieviel wir wollen. Ich bin froh, nicht überall “reinsehen” zu müssen. Diese heile Welt, von der wir alle träumen, müssen wir uns schon hart erarbeiten – und Familie ist Arbeit, ein Leben lang. 😅

Offline
Offline
Universalgelehrter
28 Tage 3 h

@Server..gebe dir recht. Wobei statistisch nachgewiesen ist, dass es gerade an Weihnachten aus falschverstandener Harmonie sehr oft zu Familienstreitigkeiten kommt. Im aktuellen Fall war es aber mit der Harmonie wohl schon länger Nichts mehr.

Server
Server
Superredner
27 Tage 20 h

@ Hi, Offline
Aber wegen einer (kleinen) Geburtstagstorte? Das kann ich nicht nachvollziehen. Ist doch schön, wenn man zu einem Runden – und 30 möchte ich nochmal sein – eine Torte bekommt, oder???? Da bring ich dich keinen um, meine Eltern schon gar nicht. Ich bin froh, wenn es denen auch gehobenen Alters noch gut geht! 👌

anniho63
anniho63
Grünschnabel
29 Tage 4 h

lau wegn a torte durchdrahnen isch bescheuert a wenn er net gewellt hot koa grund net

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
29 Tage 2 h

Schrecklich was de Familie mitgemacht hat.Viel Verständnis Geduld und Liebe hat den Eltern das Leben gekostet!

Server
Server
Superredner
28 Tage 22 h

Um das geht es nicht. Ob Mehrgenerationenenhaus oder nicht, Gewalt gehört nicht dazu, Mord schon gar nicht.

Savonarola
29 Tage 2 h

ich sehe schon die Rekordeinschaltquoten bei “un giorno in pretura”

Server
Server
Superredner
27 Tage 20 h

@ Savonarola
Sie sehen wohl zu viel fern. Mir hat ‘Chi l’ha visto’ schon gereicht. Diese Ironie ist in diesem Fall nicht ganz angebracht. Jede/r, die/ der Kinder hat, ist mit Tränen in den Augen dabei, wenn man solche Tragödien hört.

Gescheide
Gescheide
Tratscher
26 Tage 3 h

Jetzt ist doch mal genug mit den ganzen Geschichten – reicht doch auch… er hat gestanden! Muss jetzt jede Kleinigkeit aus der Vergangenheit in den Medien breitgetreten werden?

wpDiscuz