„Es ist Zeit für neue Gesichter“

Dorfmann und Amhof treten von SVP-Bezirksspitze zurück

Freitag, 16. Februar 2024 | 09:39 Uhr
svp-Dorfmann-Amhof

Brixen – Herbert Dorfmann und Magdalena Amhof haben gestern Abend im Rahmen der Ausschusssitzung des SVP-Bezirks Eisacktal ihren Rückzug als Bezirksobmann bzw. dessen Stellvertreterin bekanntgegeben. „Wir sind beide der Meinung, dass es nach 15 Jahren Zeit für neue Gesichter wird“, so Dorfmann und Amhof gestern. Auf Ersuchen der Bezirksleitung erklärten sich beide bereit, ihr Amt so lange weiterzuführen, bis eine neue Bezirksleitung gewählt wird.

Wie der scheidende Bezirksobmann Herbert Dorfmann gestern gleich mehrfach betonte, gehe man nicht im Groll in Eintracht. „Es ist uns wichtig, zu unterstreichen, dass es weder Probleme noch irgendwelche Unannehmlichkeiten gibt, die uns zu diesem Schritt bewegten und wir nicht enttäuscht das Handtuch werfen“, so Dorfmann. Im Gegenteil: Die 15 Jahre ihrer Amtszeit seien überaus erfolgreich für den SVP-Bezirk Brixen gewesen, man habe eine Reihe wichtiger Maßnahmen umsetzen und mit Erfolg für den Bezirk arbeiten können. „Das Eisacktal ist ein besonderer Bezirk mit ganz eigenen Herausforderungen, wir sind überzeugt, dass wir auch durch unsere Sensibilisierungsarbeit Verständnis für diese Herausforderungen schaffen konnten“, so Amhof.

Dies unterstrich gestern auch der scheidende Bezirksobmann: „Wir gehen, wenn man so will, auf dem Höhepunkt. Als wir die Leitung des Bezirkes vor 15 Jahren übernahmen, galt das Eisacktal als Problembezirk der SVP – in den letzten Jahren waren wir bei Wahlen konstant der Vorzeigebezirk“, so Dorfmann. „Nun stellen wir gleich drei Landesräte, Vertreter in den Parlamenten in Brüssel und Rom, wir sind also mehr als solide aufgestellt. Wir übergeben an unsere Nachfolger ein gut bestelltes Haus”.

Zusammen mit Magdalena Amhof bildete Dorfmann bis gestern die dienstälteste SVP-Spitze im Land – nun sei es an der Zeit, dass andere ihre Visionen von der Führung des Bezirks umsetzen könnten. „Unser Rückzug schafft Erneuerung und gibt uns zudem die Chance, uns voll und ganz auf unsere Aufgaben konzentrieren zu können – in meinem Fall auf das neue Amt als Landesrätin“, so Amhof.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Dorfmann und Amhof treten von SVP-Bezirksspitze zurück"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
marher
marher
Kinig
1 Monat 29 Tage

Wer will derzeit noch an der Spitze der SVP Partei sein?

So ist das
1 Monat 29 Tage

…Wir gehen, wenn man so will, auf dem Höhepunkt…

Auf dem Höhepunkt von was? Dem Abwärtstrend der Partei? 🫢🫢🫢

krokodilstraene
krokodilstraene
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

Wenn sie auf dem Höhepunkt gehen, möchte ich nicht wissen, wie bei denen ein Tiefpunkt aussieht…
😂😂😂🙈🙈

Opa1950
Opa1950
Superredner
1 Monat 29 Tage

Diese 2 Personen kann man sich ruhig aus der Politik weg denken.Haben sicher keine Prämie verdient.

Savonarola
1 Monat 28 Tage

und haben sie schon Nachfolger? Gibt es eine geregelte Hofübergabe?

wpDiscuz