Black Lives Matter-Bewegung zieht Kreise nach Südtirol

Rassismus: Nur mehr „Capanna Nera“ anstatt Negerhütte

Freitag, 26. Juni 2020 | 22:11 Uhr
Update

Bozen – Nach Protesten und einer ins Leben gerufenen Petition, mit der eine Umbenennung der Schutzhütte im Gadertal gefordert wurde, entschieden sich die Inhaber, den Namen Negerhütte abzulegen, um fortan nur noch den italienischen Namen der Hütte zu verwenden, nämlich „Capanna Nera“.

“Nach den unzähligen Mitteilungen; die wir in den letzten Tagen erhalten haben – für die wir allen, die sich für eine gerechte Sache einsetzen und uns auf den Unterschied zwischen Intention und Wirkung aufmerksam gemacht haben, dankbar sind – haben wir uns zu einem Schritt entschieden, der schon seit einiger Zeit fällig war: Wir werden den deutschen Namen unserer Skihütte ablegen, um fortan nur noch den italienischen zu verwenden nämlich „Capanna Nera“.

Der Name unserer vor 100 Jahren errichteten Hütte, der sich auf das für den Bau verwendete schwarze Holz bezog, ist allein deshalb nicht mehr zeitgemäß und tragfähig, weil das Verständnis von Sprache, wie alles, historischen Wandlungen unterliegt und die heutige Konnotation eine andere ist als damals.

Gerade in Zeiten politischer Umwälzungen gilt es, feinhörig zu sein und sich den Anliegen derer, die jahrhundertealte Machtverhältnisse mit Recht bekämpfen, nicht zu verschließen. Diesen Protesten und strukturellen Veränderungen wollen wir mit unserer Namensänderung, die ab sofort in Kraft tritt, Rechnung tragen”, so die Inhaber auf ihrer Facebook-Seite.

NAMENSÄNDERUNGUNSERER SKIHÜTTE„CAPANNA NERA“IN CORVARANach den unzähligen Mitteilungen; die wir in den letzten…

Pubblicato da Capanna nera – dolomites mountain hut su Venerdì 26 giugno 2020

Was bisher berichtet wurde:

Im Rahmen der weltweiten Proteste gegen Rassismus nach mehreren Toten durch Polizeigewalt in den USA ist auch die Negerhütte in Südtirol ins Visier geraten, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa.

In Deutschland wurde eine Petition ins Leben gerufen, mit der eine Umbenennung der Schutzhütte im Gadertal gefordert wird. Die Promotoren wenden sich unter anderem an den italienischen Staatspräsidenten Sergio Mattarella. Bislang wurden rund 7.000 Unterschriften gesammelt (Stand 26. Juni 2020).

Die Betreiber der Schutzhütte erklären unterdessen auf Facebook, dass der Name vom lateinischen Begriff „niger“ – auf Deutsch schwarz – und nicht vom deutschen Ausdruck „Neger“ herrührt.

Aktuelle Geschehnisse sorgen weltweit für Angst, Trauer und Wut. Sie führen dazu, dass diskriminierende Strukturen in…

Pubblicato da Capanna nera su Mercoledì 24 giugno 2020

„Wir sprechen uns deutlich gegen jede Form von Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung aus. Jeder Gast, egal welcher Herkunft, war schon immer und ist bei uns stets herzlich willkommen. Selbstverständlich verstehen wir den öffentlichen Unmut und werden Schritte ergreifen, sodass unsere traditionelle Skihütte auch weiterhin ein einladender Ort für jeden bleibt“, erklären die Betreiber auf Facebook weiter.

STF: „Nach Negerhütte auch Nigerhütte und Moritz verbieten lassen?“

Mit Unverständnis auf die Kritik reagiert auch die Süd-Tiroler Freiheit. Sprachwissenschaftler und Toponomastikexperte Cristian Kollmann von der Bewegung meint zur Forderung: „Der Begriff Neger ist, etymologisch betrachtet, nicht wertend. Er stammt aus dem lateinischen Adjektiv niger, was ‘schwarz’ bedeutet. Dieses Wort lebt fort in zahlreichen romanischen Sprachen wie z.B. in fassanisch neigher. Entsprechend oft kommt es auch in Eigennamen und Flurnamen vor und bezeichnet dabei schwarze oder schwärzliche Gegenstände oder Fluren.“

So sei zum Beispiel die Negerhütte nach ihrem schwarzen Erscheinungsbild, da mit Steinkohleteeröl bestrichen, benannt. In Tiers gebe es einen Geländerücken, den Alten Niger. Nach ihm benannt seien z.B. das Nigertal, der Nigerpass und die Nigerhütte.

„Dass all diese Bezeichnungen in keinem Fall etwas mit dem Schwarzafrikaner zu tun haben, liegt auf der Hand, und um so absurder ist die Forderung nach der Umbenennung der Negerhütte. Folgt man dieser Forderung, müsste man in einem nächsten Schritt auch beispielsweise die Nigerhütte umbenennen oder den Vornamen Moritz verbieten lassen, weil dieser von Mauritius stammt, woraus sich auch unser Wort Mohr ableitet“, erklärt Kollmann.

Von: mk

Bezirk: Bozen, Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

187 Kommentare auf "Rassismus: Nur mehr „Capanna Nera“ anstatt Negerhütte"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sepp2
sepp2
Superredner
9 Tage 20 h

es ist auch Rassismus wenn man unsere Kultur ändern will. Negerhütte bleibt negerhütte, negerkuss bleibt negerkuss, Zigeunerschnitzel bleibt zigeunerschnitzel.

Markus S.
Markus S.
Neuling
9 Tage 19 h

wenn das so weiter geht, wird dann der Führerschein auch umbenannt?

Stresser
Stresser
Grünschnabel
9 Tage 19 h

und piff bleib piff

genau
genau
Kinig
9 Tage 18 h

@Markus S.

Also Adischein

Anja
Anja
Superredner
9 Tage 18 h
also meine Kultur macht nicht irgendein x-beliebiger Name aus, sondern das, was drin steckt! wenn diese Hütte in PincoPallino Hütte umbenannt wird, bleibt die Hütte dieselbe, wenn man Negerküsse in Schaumwölkchen umbennenen würde, bleibt die Süßspeise weiterhin dieselbe… Oft muss man einfach ein bisschen über den eigenen Hprizont hinausschauen und man würde erkennen, dass es OK ist, etwas umzubenennen, das offensichtlich einen nicht mehr angebrachten Wortschatz beinhaltet, weil es für uns nichts ändern mag, aber für andere sehr viel… Also nein, meine Kultur ändert sich nicht durch eine Umbenennung und Ja, ich bin für eine Umbenennung (Neger = eine rassistische… Weiterlesen »
sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
9 Tage 17 h

wir erleben gerade eine Zeit wo alles auf den Kopf gestellt werden muss was den linksextremen nicht in den Kram passt. Und das tolerieren dieser Forderungen wird ungeahnte Ausmaße haben. Man hat ein System kreiert wo jeder normale Gedanke mit der Rassismuskeule niedergeknüppelt wird. Das Resultat bekommen wir zu sehen. Unkontrollierbare Zustände und Zerstörung in allen Städten in Europa und Amerika werden in Zukunft zur Normalität werden.

Plouderer
Plouderer
Neuling
9 Tage 16 h

Mir leben ober in 21.Jarhundert und nit in 18.😉

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
9 Tage 16 h

Das ist in Gröden schon passiert, wo “Bike Adolf” nciht mehr geführte Rad-Touren anbietet, denn Adolf als Führer wollte wohl niemand…

Staenkerer
9 Tage 15 h

werd nix dauern nor schrein de nächsten welschnofn isch a diskriminierend und nimmer tragbar … wettn?

StreetBob
StreetBob
Tratscher
9 Tage 14 h

@Anja
Also pass auf: laut anerkannter Grundlegender Rassenlehre gibt es die drei grundlegenden unterschiedlichen Großrassen: die Eiropiden, die Mongoliden und die Negriden. DES ISCH SO. oder meggsch die ondern zwoa a umbenennen?? Horizont hin oder hear…. bleibs bittschen normal und mit Hausverstond und springts not af jeden trend auf. Gestern die Greta, heit BLM und morgen wieder eppes ondersch…..

Jefe
Jefe
Superredner
9 Tage 13 h

@Markus S.
ja…in Deutschland

lalala
lalala
Tratscher
9 Tage 8 h

@Anja also wenn a moslem zu dir her kimmp und sog, du muasch di umbenennen weil dein nomen fremdnfeindlich kling weil er net muslimisch isch (als beispiel) donn isch dir des a egal? Bisch jo die gleiche? 😅

Rabe
Rabe
Tratscher
9 Tage 6 h

@Anja mann kons jo a übertrieben. des hot mit Rassismus nix und schun gor nix mehr zi tian . miastmor iaz laut dir in Moriz a nou umtafn und die schworze Farbe verbieten

tom
tom
Superredner
9 Tage 6 h

@Markus S.
In der Schweiz hoast des Führerausweis

falschauer
9 Tage 5 h

@Anja …du hast vollkommen recht, was hier auf diesem recht sauren und sumpfigen nährboden alles geschrieben wird ist einfach nur zum 🤮 …..dass neger ein schimpfwort für die dunkelhäutigen ist, weiß in einer gebildeten, aufgeschlossenen welt ein jedes kind, aber das ist offensichtlich nicht bis in unsere hintersten täler vorgedrungen….überhaupt finde ich es lächerlich wie menschen ohne sozialgeschichtlicher kompetenz sich anmaßen in diesen forum ihren schafskäse von sich zu geben, wenn die das in der öffentlichkeit tun müssten bekommen sie ihren mund nicht auf!!!

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
9 Tage 3 h

schade, dass man das nicht merkt

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
9 Tage 3 h

so sieg i des a! Wos früher echt schlimm und rassistisch wor, werd heint in die ondre Richtung übertrieben! I kenn niemand, der mit Negerhütte oder Negerkuss eppas rassistisches ausdrücken will – es isch oanfoch lai ein Name! Französisch nègre oder spanisch negro bedeutet einfach nur schwarz! dann könnte man “die Weißen” auch als rassistisch empfinden! was ist mit Namen wie Höllentalangerhütte, Himmelschlüssel, Gottesanbeterin, Pfingstrose …… fühlen sich Menschen anderer Religionen da auch diskriminiert?

Frank
Frank
Superredner
9 Tage 2 h

Nur, weil manches Wort aus der Kolonialzeit seit Jahrhunderten in Gebrauch ist, wird es nicht weniger rassistisch. Das hat mit Kultur rein gar nichts zu tun.

GTH
GTH
Tratscher
9 Tage 1 h

@Anja wie iats egal wiea die hitt hoasst oder umbenen ?

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
8 Tage 23 h

Liebe Deutsche: dann bitte selber aufhören Italiener als Spaghettifresser oder Mafiosi zu bezeichnen oder Türken als Kanaken, oder Franzosen als Froschfresser oder Engländer als Inselaffen …. denn auch dadurch kann man sich diskriminiert fühlen! Im übrigen schaffen wir dann auch “Penner” für Obdachlosen ab oder “das kommt mir spanisch vor” für etwas das einem nicht ganz geheuer ist …… Also bitte erst die eigenen “Bezeichnungen” korrigieren bevor ihr euch über unsere “Negerhütte” aufregt!!!!

snip
snip
Grünschnabel
8 Tage 16 h

Des isch amol a repräsentative Umfrage bei 700 zu 40 Daumen… und die landläufige Meinung das ein Schimpfwort als Hüttenname südtiroler Kultur ist und soziale Gedanken linksextrem sind. Mein Opa hat mir immer schon gesagt wieviele Südtiroler glühende Naziverehrer waren bis 45, dann offiziell niemand mehr 🙂

falschauer
8 Tage 15 h

@snip …kann dir nur zustimmen und der nährboden dafür scheint nach wie vor günstig zu sein

Anja
Anja
Superredner
8 Tage 14 h
@lalala deine antwort ist mal wieder beweis dafür, wie viele nicht viele nicht verstehen (wollen oder einfach nicht können), dass es bei der momentanen rassismus debatte nicht um eine glaubensrichtung handelt, sondern darum, dass eine ganze ethnie über jahrhunderte hinweg als „dumme, blöde taugenichts“ bezeichnet und systematisch auf geund ihrer hautfarbe ausgenutzt wurden und auch heute noch, va in den usa, enormen täglichen einschränkungen und demütigungen ausgesetzt sind! das ist unmenschlich und falsch! neger ist eine der schlimmsten beleidigungen, die es in diesem zusammenhang gibt! und ich unterstütze diese beschimpfung nicht indem ich so tue als ob das „teil meiner… Weiterlesen »
Anja
Anja
Superredner
8 Tage 14 h
@StreetBob pass du mal auf: du hast den ursprung des wortes gut gegoogelt, aber dieses wort hat nach seiner entstehung auch eine geschichte: mit beginn der sklaverei wurde das wort „nigger“ als abfällige bezeichnung für jeden sklaven verwendet, nach abschaffung der sklaverei ist dieses wort beibehalten worden und während der ganzen zeit der rassentrennung wurde zwischen „white“ und „nigger“ unterschieden, auch nach aufhebung der rassentrennung wurde, va von untersch. rechtsradikalen gesinnungen bis zum kukuxklan das wort NIGGER verwendet, um alle schwarzen von sich selbst „der übergeordneten rasse“ zu distanzieren… dieses Wort wird bis heute als beleidigung dafür verwendet… und es… Weiterlesen »
Anja
Anja
Superredner
8 Tage 14 h
@Frank genau! ich selbst habe als kind noch oft das spiel „wer hat angst vorm schwarzen mann“ gespielt, nur weil ich das als kind immer so gemacht habe, muss es nicht für immer und ewig so sein! bei den heutigen kindern heißt es „wer hat angst vorm bösen mann“… selbes spiel, nur der name wurde geändert, die kinder spielen es genauso gerne… auch den namen einer hütte kann man ändern, ohne die hütte selbst zu verändern! das wort neger ist durch und durch rassistisch, wenn nicht sogar der inbegriff davon… es ist für viele nur ein name, für eine ganze… Weiterlesen »
Ex-Urlauber
Ex-Urlauber
Neuling
8 Tage 14 h

Mach dir nix draus.
Viel Feind, viel Ehr.

frankyfaz
frankyfaz
Grünschnabel
8 Tage 2 h

@Gredner
😂😂😂🔝🔝🔝

Jo73
Jo73
Superredner
7 Tage 18 h

@Tantemitzi: Bitte lassen Sie die Pauschalisierung von „Liebe Deutschen“. Denn damit meinen Sie alle. Ich als Deutscher schäme mich für solche Weltverbesserer, die alles auf den Koof stellen, wie in diesem Fall. Wenn sie aber richtig gelesen haben Tantenitzi, dann war es eine Petition von 7000 die es geschafft haben, dass die Hütte umbenannt wird. Also bitte mal nicht alle von uns verurteilen, solche Pauschalisierungen bringen doch nur Unfrieden.

passwort
passwort
Grünschnabel
9 Tage 19 h

ich kenne diese Hütte seit mehr als 40 Jahren unter diesem Namen. Bisher hat sich kein Mensch darüber aufgeregt und auf einmal soll man den Namen abändern? einfach nur lächerlich

Missx
Missx
Kinig
9 Tage 19 h

Gottseidank hat Linkoln die Sklaverei an dem schwarzen Mann abgeschafft, auch wenn sie über mehrere hunderte Jahre gab und sie laut dem was du sagst, etwas legitim ist, weil etwas lange schon so war.

https://www.google.com/amp/s/amp.tagesspiegel.de/gesellschaft/panorama/1865-in-den-usa-abschaffung-der-sklaverei-150-jahre-alte-narben/12739194.html

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
9 Tage 18 h

@missx 1. unterstell Leuten nicht so einen Unsinn und 2. Hat hier dieses Neger oder Niger null mit Afrikanern und Sklaverei zu tun, darum ist diese Diskussion absurd. Hirn einschalten Missx

Anja
Anja
Superredner
9 Tage 17 h

@Missx ausnahmsweise sehen wir mal was gleich…
Nur weil unsere Vorfahren viele Fehler begangen haben, heißt das noch lange nicht, dass alles richtig ist, sonst könnten Frauen heute nicht wählen, in unseren Kolossen würden weiterhin gekämpft werden, wir würden auf jedem Dorfplatz Hexen verbrennen und für jede Sünde massiv Ablass leisten, die Überlebenden hätten alle Haussklaven, könnten nur Kartoffeln von den eigenen Feldern essen und für etwas Regen ein paar Menschen opfern…
aber hey: wir haben das immer so gemacht, also darfs nicht geändert werden 😂😂😂😂😂

Staenkerer
9 Tage 17 h

@Missx ach kimm! i wett das inser nigerposs und de niggerhütte mit “neger” nix zu tien hot, sobdern des wort den ursprung, wie viele ondre flur und bergnamen in ferner vergongenheit hot!
ober de gonz “gscheidn🤮!! müaßn jo polemiken ba de hoor herbeizerren, obwohl mehr wie genua vor de füaß liegn!
wos i von de typn holt, dorf i nit schreibn …

Missx
Missx
Kinig
9 Tage 17 h

@Staenkerer
Wenns einen selber nicht betrifft ists leicht lachen.
Man sollte sich schon Gedanken machen, wie Betroffene damit umgehen. Für dich mag es nichts sein, aber für einen schwarzen Mensch der immer Diskriminierung fühlt ist so etwas nicht schön.
Und dieses Wort Neger für die Hütte entstammt aus dem gleichen Wortstamm wie es geringschätzig für schwarze Menschen genutzt wird.

falschauer
9 Tage 5 h

@Staenkerer.. na hot es gonz bestimmt nicht, ober neger isch holt amol a schimpfwort für dunkelhäutige des konnsch drahnen wias willsch, in inseren breitngraden verwenden die meistn nou des wort, sell isch es problem nit wia die hütte hoaßt und wenn schaugsch wia die meistn do versuachn des wort mit händ und fiaß zu verharmlosen, sell sog olls über die einstellung von de leit aus

Missx
Missx
Kinig
9 Tage 2 h

@falschauer
Wow, bin mit dir einer Meinung 😁
Neger ist und bleibt ein Schimpfwort, ob man deswegen eine Hütte unbenennt sei dahin gestellt.

Etwas anderes zum Thema: die Deutschen sollten sich wenn sie sich schon in Südtirol einmischen, Unterschriften sammeln, dass die italienisierten Ortsnamen verschwinden. Die deutschen Urlauber verwenden selbst oft die ital. Namen “wir waren in brunico, in bolzano, merano usw”

Neumi
Neumi
Kinig
9 Tage 2 h

@ Anja Wieso soll die Benennung der Hütte ein Fehler gewesen sein?

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
9 Tage 19 h

Man kann auch alles übertreiben. Ein Indianer (auch Indio) könnte sich diskriminiert fühlen, wenn das Wort “rot” Namensbestandteil ist.
Bestimmt gibt es einen Berg., der Rotwand heißt. Rötspitze gibt es auf jeden Fall. Im übrigen musste man die Namen der beiden Berge “Weißhorn” und “Schwarzhorn” überdenken.

Ollalla
Ollalla
Neuling
9 Tage 18 h

Ja und den Schwarzwald !!!!!😂🤣

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Grünschnabel
9 Tage 18 h

Und das Schwarze Meer.🤯

inQuarantaene
inQuarantaene
Tratscher
9 Tage 16 h

Ollalla

Vielleicht würde man dann den Wald “maximalpigmentirter Wald” nennen? 😉

einesie
einesie
Tratscher
9 Tage 16 h

und is weisse haus??? 😆

sixtus
sixtus
Grünschnabel
9 Tage 16 h

Genau auch Weissenstein und Petersplatz wäre zu überdenken. Jeder Peter könnte sich beleidigt fühlen.

Jefe
Jefe
Superredner
9 Tage 12 h

Rotwand gibt es…in Antholz

BunnyFlo
BunnyFlo
Neuling
9 Tage 20 h

Isch schu e Witz, dass die Deitschn vorlongen, insre Hittn umzetafn… 🙁

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
9 Tage 18 h

In dei BRD Deitschen hot man sou Schuldkomplexe ingetrichtet, dass sie iatz ibroll und in jeden Rassismus und Nazis segn, und noch den richtig suachn. Selten solche Vollpfosten gesehen (mit Ausnahmen glücklicherweise)

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Grünschnabel
9 Tage 3 h

I ned!

Jo73
Jo73
Superredner
7 Tage 16 h

@ bunnyflo. Korrigiere, nicht die Deitschn verlangen des, Sonden lächerliche 7000 durchgeknattert Weltverbesserer. Wir, die absolute Mehrheit der Deutschen, können uns auch nur darüber aufregen, dass solche Menschen Gehör geschenkt wird.
Laut denen sind wir ja auch alle Rassisten, Judenhasser, etc. Und das wird immer extremer, selbst Rasse darf man nicht mehr sagen. Irgendwie alles ein scheinheiliges Getue dieser Gutmenschen.

Mauler
Mauler
Superredner
9 Tage 20 h

So ein Witz olles zom!
Iatz hoast de Hütte schun ewig aso und wegen aso a poor Heuchler muas olles geändert werdn!
An ALLE superschlauen iatz:
Bis vor a Monat wor enk des olles selber Wurst und iatz auf oanmol seits olles besserwisser! Trauriges Volk

Anja
Anja
Superredner
9 Tage 17 h

würde es denn so weh tun, den Namen zu ändern? Die Hütte bleibt dieselbe, auch wenn du sie „Schlumpfhausen“ nennst… 🤷🏻‍♀️ die Hütte bleibt dieselbe Hütte…

Mauler
Mauler
Superredner
9 Tage 16 h

Wieso ändern???
Lei weil iatz a poor Superschlaue laut schreien?
Bis vor a Monate hot sich niamand drum gschert, iatz auf oanmol muas olles geändert werdn?
Wia Lemminge bol die Leit, hupft oaner von dor Brugge oi, mias mor olle mithupfn?
Zum kotzen bol amol

Targa
Targa
Superredner
9 Tage 8 h

Genau! Des isch momentan olls Lei mehr a Hetzerei!

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
8 Tage 18 h

@Anja
Darum geht es gar nicht. Es kann doch nicht sein, dass man sich vorschreiben lassen muss, was man zu tun, zu lassen und zu denken hat. Vor allem, wenn man im eigenen Land genug Probleme hat.

der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
9 Tage 20 h

Wenn die Leute spinnen geben sie zeichen. In diesem Fall 7000.

inQuarantaene
inQuarantaene
Tratscher
9 Tage 16 h

der echte Aaron

Ich würde wetten, dass von diesen 7.000 die unterschrieben haben , auch Merkel gewählt haben!
Ich sage nur krank!

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
9 Tage 19 h

Neger ist kein Schimpfword!
Neger kommt von negro, das so viel wie schwarz bedeutet.
In den USA nennen sich sogar die schwarzen gegenseitig Nigga! Ist das dann auch rassistisch?

Neumi
Neumi
Kinig
9 Tage 17 h

Nigga dürfen sie sich nur untereinander nennen, ein außenstehender kriegt Prügel – wenn er Glück hat.
Aber es stimmt schon, noch in den 50ern hätte eine Schwarze sich selbst als Neger bezeichnet, dass das heute nicht mehr üblich ist, verdanken wir dem Missbrauch des Begriffs.
Seit der Begriff immer wieder abwertend verwendet wurde, ist er eben verpöhnt.

Wenn man sich zurückerinnert … es gab eine Zeit, als Arschloch ein Körperteil war und ein Idiot jemand, der nicht an der Politik teilnahm.
Die Zeiten ändern sich

Stresser
Stresser
Grünschnabel
9 Tage 17 h

wia hoast in zukunft der montenegro nor

Jefe
Jefe
Superredner
9 Tage 12 h

@Stresser
montemarone

tom
tom
Superredner
9 Tage 5 h

af spanisch hoast schworztee te negro

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
9 Tage 20 h

Na bitte liebe Gutmenschen… hört doch auf mit so einem Blödsinn. Rassistisch wird es erst dann, wenn man schlechtes dabei denkt. Dann bitte das Schwarzhorn auch noch umbenennen…..und übrigens: kein stört sich daran, dass das Weisse in den Mohrenköpfen, Minuten lang mit dem Schneebesen GESCHLAGEN wird.

inQuarantaene
inQuarantaene
Tratscher
9 Tage 11 h

alpenfranz

… dass das Weisse in den Mohrenköpfen, Minuten lang mit dem Schneebesen GESCHLAGEN wird….

der war gut! ;-))))))

Odin89
Odin89
Neuling
9 Tage 19 h

Darf man dann noch überhaupt Zigeunerschnitzel bestellen oder braucht es dazu auch einen neuen Namen?? 🤔

Buffalo
Buffalo
Neuling
9 Tage 19 h

Schnitzel nach Art der Sinti und Roma……. 🤭

Staenkerer
9 Tage 18 h

des auf a speißekorte zu stelln isch long schun verbotn!

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
9 Tage 16 h

Zigeunerschnitzel verbooten?!? Das Restaurant, wo ich es vor ein paar Tagen gegessen habe, weiss das wohl noch nicht.

Rabe
Rabe
Tratscher
9 Tage 5 h

@Staenkerer wos sogsch nochor zin an Wienerschnitzel odor bisteca milanese 😇

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
9 Tage 5 h

Gibt es nicht auch Jägerschnitzel?

algunder
algunder
Superredner
9 Tage 5 h

Staenkerer
Dass a zigeinerschnitzl verboutn isch war mir jetz nui
Und i les denn toal der speisekort am liabstn 🤣👍🏻

Staenkerer
9 Tage 3 h

@algunder in fosthaus in den i gearbeitet honn hots holt gateichn wern gemiet und mit mit an fantasienomen (den honn i vergessn) ersetzt wern gemiet, darum meine überzeugung es war verbotn!

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
9 Tage 2 h

@Buffalo
Schnitzel mit Migrationshintergrund.

sixtus
sixtus
Grünschnabel
9 Tage 18 h

Wir könnten auch Wienerschnitzel ändern oder bayrischer Biergarten. Es kann doch nicht sein, dass alles und jedes unter dem Vorwand des Rassismus angeprangert wird. Wie sieht es umgekehrt aus? Ist es nicht auch Rassismus wenn andere Völkergruppen den Einheimischen vorgezogen werden?

Missx
Missx
Kinig
9 Tage 17 h

@sixtus
Weißt du, was Diskriminierung ist?

sixtus
sixtus
Grünschnabel
9 Tage 16 h

@Missx Besser wie Sie! Ich habe Ihnen nicht das DU angeboten, daher möchte ich Sie bitten mich mit dem gebührenden Respekt anzureden. Sollten Sie ein Befürworter sein, dass der Name der Hütte abgeändert werden sollte, dann sind Sie vielleicht im falschen Land geboren. Müssten wir auch das Weißhorn ändern oder den Wallfahrtsort Weisenstein. Ich als Weisser könnte mich ja auch rassistisch angegriffen füllen. Diese Polemiken sollten sich diese Besserwisser und Gutmenschen für sich behalten und uns nicht mit unnötigen Äußerungen belasten.

sixtus
sixtus
Grünschnabel
9 Tage 16 h

@Missx Könnten Sie vielleicht Arnold Schwarzenegger klarmachen, dass er seinen Nachnamen ändern muss. Hier weiss wohl der Diskriminierende nicht wer der Diskriminierte ist. Schade dass einige Menschen so einen kleinen Horizont haben.

Missx
Missx
Kinig
9 Tage 15 h

@sixtus
Ihr habt sie ja nicht alle 🤦‍♀️

sixtus
sixtus
Grünschnabel
9 Tage 14 h

@Missx Genau das sind dann die Worte jener , die nicht mit Argumente argumentieren können. Solche Menschen könnte man ja auch unter Umständen diskriminierende Rassisten betiteln.

Frank
Frank
Superredner
9 Tage 2 h

@sixtus
“Ist es nicht auch Rassismus wenn andere Völkergruppen den Einheimischen vorgezogen werden?”

Da hast Du jetzt bestimmt ganz konkrete Beispiele und nicht nur Stammtischgelabere?

Und wenn Dir das im WWW übliche “Du” nicht paßt, Tschüß.

sixtus
sixtus
Grünschnabel
9 Tage 57 Min

@Frank Konkrete Beispiele finden sich im Alltag. Sind Sie vielleicht schon Mal in der Ersten Hilfe gewesen. Jene Ausländergruppen, die am lautesten schreien werden den anderen vorgezogen. Habe es selbst erlebt, daher lieber Herr Franz bitte weiter Links und Grün wählen

Frank
Frank
Superredner
8 Tage 21 h

Stell Dir vor, ja. Und ich habe da so etwas nicht erlebt, sondern daß nach Fallschwere entschieden wurde, wie es auch sein sollte.
Geschichten wie Deine kursieren allerdings an Stammtischen viele, ohne daß deren Wahrheitsgehalt je überprüfbar wäre.

sixtus
sixtus
Grünschnabel
8 Tage 20 h

@Frank Zuerst ein Beispiel fordern und dann deren Richtigkeit anzweifeln. Das sind die Allerbesten.

Denker97
Denker97
Grünschnabel
9 Tage 20 h

Wenn Menschen spinnen, dann geben sie ein Zeichen…

Targa
Targa
Superredner
9 Tage 18 h

Jo komplett norret! Wos geaht des iberhaupt in Ondere on. Mir gkolten unsere Namen und baschta!

tobi1988
tobi1988
Grünschnabel
9 Tage 19 h

Früher war das Wort “Neger” ganz normal im Sprachgebrauch und überhaupt nicht abwertend oder rassistisch gemeint. Die ganzen Gutmenschen sollten mit dieser Spinnerei endlich aufhören.

Missx
Missx
Kinig
9 Tage 17 h

@tobi
Und ob das rassistisch und abwertend gemeint war

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
9 Tage 16 h

Neger war früher absolut nicht abwertend. Nichtmal das englische “negro” ist abwertend, sondern nur das “nigger”. Neger wird aber mit “negro” übersetzt, nicht mit “nigger”. Wer keine Sprachkenntnisse hat, sieht aber wohl Analogien, die nicht existieren und regt sich dann auf. Deppen eben!

Missx
Missx
Kinig
9 Tage 2 h

@Gredner
Es gibt auch abwertende Worte für ladinisch sprachige Menschen, die die Betroffenen nicht schön finden. Also darf ich sie verwenden, nur weil ich sie nicht schlimm finde?

Frank
Frank
Superredner
9 Tage 2 h

@tobi1988 Ganz schlecht informiert, in der Kolonialzeit erfand der Europäer diesen Begriff, um für die nach seiner Meinung nach minderwertigen Afrikaner eine Bezeichnung zu haben. Wenn das mal nicht rassistisch war, was dann?

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
9 Tage 1 h

Frank, das hat mit unserer “Negerhütte” gleich viel zu tun, wie ein Wienerschnitzel mit einem Traktor!

Frank
Frank
Superredner
8 Tage 21 h

@Tantemitzi Darum geht es mir auch nicht, sondern um das “früher ganz normale im Sprachgebrauch”, und da ist der Ursprung nun mal eindeutig rassistisch, weil immer gegenüber Afrikanern abwertend gemeint.

Daß man jeden Fall auf den Ursprung eines Namens einzeln bewerten sollte, statt pauschal alles Verdacht erregende zu ändern, ist mir auch klar.

Karl
Karl
Superredner
9 Tage 19 h
Nun wird das Ganze aber wirklich langsam lächerlich. Mit der Ausrede von Rassismus (der ja ohne Zweifel existiert und immer existiert hat)  werden  Statuen umgeworfen, Denkmäler aller Art beschmiert, ganze Städte werden in Schutt und Asche gelegt.  Nun  beginnt man sogar damit Hüttennamen zu ändern, die viele Jahrzehntelang  keinen Menschen gestört haben und  von  denen sich auch nie jemand davon beleidigt gefühlt hat.  Eine kleine Gegenfrage liebe  “bessere Menschen” : warum darf man uns eigentlich immer noch ungestraft Weiße nennen und  was ist am Wort  “Farbiger ” weniger  rassistisch? Es sind mehr oder weniger immer die selben Typen  von Menschen… Weiterlesen »
Storch24
Storch24
Universalgelehrter
9 Tage 19 h

Die deutschen sollen dich um ihren eigenen Dreck kümmern, haben genug davon.

spotz
spotz
Tratscher
9 Tage 20 h

lächerlich!!!

sou ischs
sou ischs
Tratscher
9 Tage 20 h

aswie wenns sischt kuana probleme gebat😂😂🤣🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️
bol seana leit et wissn wie in tog uma breng isch des is ergebnis

Missx
Missx
Kinig
9 Tage 17 h

@sou ischs
Ansonsten gibt es recht wenig Probleme in Südtirol

Jason_Voorhees
Jason_Voorhees
Tratscher
9 Tage 19 h

Ich bin ziemlich rund. Darf ich jetzt auch fordern daß das Brauhaus “Dicker Mann” in München umbenannt wird? Weil ich könnte mich da diskriminiert fühlen. Ach ja und eine Brille trage ich auch. Also bitte auch glei noch die Brillenschlage umbenennen denn das verletzt mich auch.

Um mal den großen Gerhard Polt zu zitieren: “Also so ein Schmarrn!” 🙂

Neumi
Neumi
Kinig
9 Tage 17 h

Das wird gleich wie die Dickmanns in “Vollschlankmannfrauunbestimmt” umbenannt.

Billy31
Billy31
Grünschnabel
9 Tage 19 h

Nagut, man kann die Diskussion endlos führen: in Leifers gib es ein Restaurant “Zum Mohren-al moro” Oder der caffe del moro. Oder das Lied 10 kliene Negerlein…

oli.
oli.
Kinig
9 Tage 18 h

Das Lied ist in manchen Schulen/Kindergärten schon lange verboten, da sich einige Eltern ( weisse ) beschwert haben.
Leider gibt es auf der Welt zu wenig GRAS für soviele RINDVIEHER.

Iatz woll
Iatz woll
Tratscher
9 Tage 19 h

Also meine “lieben Deutschen” ihr habt Probleme genug bei euch zu Hause! Den ganzen Rassismus in Europa habt ihr uns 2015 eingebrockt mit den berühmten Worten “das schaffen wir”!

elmar
elmar
Superredner
9 Tage 19 h

bevor sowas gefordert wird wäre gut das mann sich richtig informiert aber was will man von solchen Leuten auch halten die
nichts anderes zu tun haben außer die Geschichte zu verdrehen

algunder
algunder
Superredner
9 Tage 19 h

Jo fahlts in de typm saubor?????????
Irgend wenn isch a genua !!
Insere huamet insere nahmen
Erst kemmen die italiener welln olls ummbenennen jetz frisch settige???
Rassismus isch des gach gegm ins !!!!

eisern
eisern
Grünschnabel
9 Tage 17 h

Ich bin Deutscher und finde es unmöglich. Niemand aus Afrika würde so einen Blödsinn fordern und auch Sinti und Romantik haben mit Schnitzel ein Problem. Nur ein paar Besserwisser aus meiner Heimat meinen der Welt etwas erklären zu müssen. Diese Menschen sollen sich um wirkliche Probleme kümmern, Obdachlosigkeit, Altersarmut, Bildungspolitik, Gesundheitswesen

Staenkerer
9 Tage 13 h

i glab nit das man mit solchen blödainnigen aktionen den forbigen flücktlingen in insern lond an gfolln mochn!
de forderung zur nomensänderung kannt leicht fälschlicherweiße ihnen in de schuhe gschobn wern, wos sicher nit zu a verbesserung des zusommenlebees beitrog! im gegentoal, man bedenke de senaibilität und den aufstond weil de italiener a italienische übersetzung der olten flurnamen fordern!

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
9 Tage 18 h

An meine lieben Landsleute.
Es geht uns einen Dreck an, wie Südtirol seine Hütten benennt.
Wir haben selber genug Probleme, die erst einmal zu lösen wären.

Staenkerer
9 Tage 19 h

i der schiff mi!!
dolooooomeiiiiii, mir brauchn an nuien nomen….

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Grünschnabel
9 Tage 18 h

In Afrika gibt es 2 Staaten, nämlich Niger und Nigeria, die übersetzt nichts anderes als Negerland, Land der Schwarzen bedeuten. In meiner Kindheit gab es in den Kirchen s.g. Nickneger, das waren Spendendosen, wo der abgebildete Schwarze nach dem Münzeinwurf mit dem Kopf nickten. Und im Tante Emma Laden nebenan kauften wir Negerküsse.

Missx
Missx
Kinig
9 Tage 17 h

@piefke
Das waren noch Zeiten, was?

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Grünschnabel
9 Tage 3 h

So ist es! Man hatte noch Respekt vor Polizisten, die Gastarbeiter benahmen sich überwiegend wie Gäste. Man konnte noch die Haustüre und das Auto unversperrt lassen. Frauen trauten sich noch im Dunkeln raus. U.v.a.m.

Missx
Missx
Kinig
9 Tage 2 h

@Piefke-NRW
Statistisch gesehen, lebten Kinder und Frauen in den 70er Jahren gefährlicher als heute.

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Grünschnabel
7 Tage 1 h

Haben Sie da auch schon gelebt?

Misanthrop
Misanthrop
Grünschnabel
9 Tage 20 h

Der Moralmensch ist jener Mensch der jeglichen Sinn für Menschlichkeit verloren hat… Oscar Wilde

Teldra2
Teldra2
Neuling
9 Tage 20 h

na dai daii itz fahlts wö gröübe… greift enk amo auchn!

Targa
Targa
Superredner
9 Tage 18 h

Es wird jetzt so langsam lächerlich. Unsere alten Bezeichnungen für Hütten und so weiter, werden wohl hoffentlich bleiben. Ich persönlich finde es nicht in Ordnung, wenn wir unsere alten Namen ändern müssen wegen Rassismus. Es ist Rassistisch uns gegenüber, wenn wir Jahrhunderte von Jahren alte Bezeichnungen umändern müssen. Bitte verschont uns von solchen Spinnereien. Wir sind nicht in Amerika, die die Schwarzen als Sklaven missbraucht haben. Die Negerhütte und die Nigerhütte haben nichts mit den Negern oh Pardon mitdenken Schwarzen zu tun. Lasst uns bitte Unsere Kultur!

Staenkerer
9 Tage 16 h

wenigens muaß man jetz aufhearn über dolomei zu schinpfn, jetz welln jo insre leit olthergebrochte flurnomen mit neue fantasienomen ersetzn um ihre scheinheiligkeit rechtzufertigen!
i tat vorschlogn de forbe schworz und den nomen schworz zu verbieten, sicher isch sicher!

fluegel
fluegel
Neuling
9 Tage 19 h

ich hoffe nicht dass dieses Forum die Einstellung und den Bildungsstand der Südtiroler widerspiegelt.

Spitzpassauf
Spitzpassauf
Superredner
9 Tage 18 h
Hört endlich auf mit diesen diskriminierungsscheixx. Man kann es schon nicht mehr hören. Der eine oder der andere wird sich immer diskriminiert fühlen,egal was man macht. Soll das eine never ending story werden? Vor ein paar Jahren hat sich kein Mensch an einem Zigeunerschnitzel,einer Mohrenapotheke oder einem Negerkuss gestört und so soll es auch bleiben. Seit die linke oberhand schnuppert ,uns mit völlig Kulturfremden Party und Eventgängern flutet seit dem ist Ärger angesagt. Das ist diskriminierend für alle Einheimischen hier. Bin mal gespannt wielange es dauert, bis die Zeitungen ihre Texte in rot schreiben……weil schwarz ist ja rassistisch, und wenn… Weiterlesen »
Neumi
Neumi
Kinig
9 Tage 18 h

Und die 3 Könige dürfen sich nicht mehr schminken.
Sorry, man kann’s auch übertreiben.

Staenkerer
9 Tage 13 h

jo, stimmt! sunscht soll man sie überoll integriern, ba de sternsinger sein se von jeher integriert, jetz isch de integration plötzlich rasistisch…

mouli mouli
mouli mouli
Neuling
9 Tage 19 h

sanse decht itz olla bescheuert

hefe
hefe
Superredner
9 Tage 20 h

Dai dai Iatz tats schun ingalling…… As nächste werd nor wol dor Amaro Montenegro und der Stoot Monte sein

Eric73
Eric73
Grünschnabel
9 Tage 19 h

Natürlich bezieht sich der Hüttenname nicht auf Schwarzafrikaner.
Es gibt sicher genug Leute die das aber so nicht verstehen (können) und den Namen witzig finden (wollen), Bilder von dort nach Hause schicken und insofern sich Rassismus hingeben.

Die generelle Entscheidung, ob eine Umbenennung erfolgen könnte, steht nicht Unterschriftenlisten zu, sondern allein dem Dachverband, der die Hütte betreibt.

Falls man sie umbenennen würde, würde das die schlichten Gemüter auf der anderen Seite wieder erhitzen: Ein unnötiger Teufelskreis.

black diamond 64
black diamond 64
Grünschnabel
9 Tage 19 h

Ich verbinde keinerlei Worte in im Zusammenhang zu Farbigen mit irgendwelchen abwertenden Gedanken.
Auf dieser Welt sind wir doch alle irgendwie Farbige. Es gibt sicherlich ganz andere Probleme die dringender angegangen werden müssen. Theoretisch könnte man sonst bei allem anfangen es zu ändern.

Moods
Moods
Neuling
9 Tage 18 h

Iatz hots komplett ingschlogn! Isch des a rassistisch wenn i a Jägerschnitzel bstell?🤦‍♂️🤦‍♂️

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
9 Tage 16 h

Ich bevorzuge ein Wienerschitzel…

Dolomiticus
Dolomiticus
Superredner
9 Tage 13 h

@Moods Na, na, Hauptsoch des Schnitzl isch net wirkla van Jaga! Zemm isch es Mord und Kannibalismus, net Rassismus! hahaha

oli.
oli.
Kinig
9 Tage 18 h

Wer was gegen dunkelhäutige Menschen hat , dem ist egal wie eine Hütte , Straßen etc. heißt.
Rassismus fängt im Kopf an und nicht nach Namen von Gebäuden etc. , MAN KANN ES AUCH MIT ALLEM ÜBERTREIBEN.
Bald darf man auch keinen schwarzen Kaffee mehr bestellen ???!!!🤔🤔🤔

Der Sepp
Der Sepp
Grünschnabel
9 Tage 19 h

Für manche ist Rassismus eine Einbahnstrasse…
Tja wenns sonst kein Problem gibt, schafftman sich eben eins.

Savonarola
9 Tage 18 h

Und übrigens, was machen wir mit der italienischen Popgruppe Negramaro?
Viele Grüsse vom Schwarzhorn gleich neben dem Weisshorn, Apartheid lässt grüssen.

Targa
Targa
Superredner
9 Tage 8 h

Genau, und …Apartheit hat es bei unserer Landesgeschichte NIE gegeben. Das ist ein Thema für Amerika und von den europäischen Kolonialherrenstaaten. Bitte fängst mit dem Blödsinn zwecks Umbennenung in anderen Staaten an. Das ist nicht Südtirols Geschichte! Zum Schämen wie dem Südtiroler Volk schon wieder Umrecht zugefügt wird und überhaupt kehrt vor Eurer Tür! Deutschland hat sich sowieso NUR selbst Probleme geschaffen mit dem Spruch ‘Wir schaffen es’

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
9 Tage 18 h

Ich hoffe sie bleiben standhaft und lassen sich nicht in eine solche absurde Diskussion zwängen und behalten den Namen.
Da müssten aber vorher mal die ganzen faschistischen Namen und Schandmäler abschaffen/abreißen

heinerr
heinerr
Neuling
9 Tage 18 h

Na bitte die Menschheit ist am verblöden. Dann muß der Name Füherschein eigentlich auch abgeschafft werden 😉

sixtus
sixtus
Grünschnabel
9 Tage 15 h

Sorry aber dann auch Weißrussland, Braunschweig, Lesbos, Jungfrauenjoch, Altweibersommer. Diese Liste könnte auf einige Tausend anwachsen nur um einige zu befriedigt, die sogar den schwarzplentenen Kasknödel ändern möchten. Wäre schön wenn diese Zeit”genossen” auswandern würden und sich in besagte Länder verkrümeln würden. Dort könnten sie sich vielleicht profilieren und zum Diktator emporsteigen.

Jefe
Jefe
Superredner
9 Tage 12 h

Deutsches Schwarzbrot

barbastella
barbastella
Superredner
9 Tage 19 h

Danke für de Tipp, da mache ich gleich morgen eine Wanderung hin und genieße den Tag😎🏃‍♂️🧗‍♀️

brutus
brutus
Tratscher
9 Tage 16 h

Man sollte erst vor der eigenen Haustür kehren!

nikname
nikname
Tratscher
9 Tage 5 h

der ist gut!👍

Savonarola
9 Tage 18 h

iatz hebmer longsom un, patethisch und hysterisch za werdn. Da muss jetzt langsam die Psychiatrie einschreiten…

Savonarola
9 Tage 16 h

und was machen wir mit Arnold Schwarzeneger?

hefe
hefe
Superredner
9 Tage 6 h

Nix, das wird mit 2 g geschrieben

oli.
oli.
Kinig
9 Tage 5 h

abschaffen oder er bekommt einen neuen Namen 😜😜😜

Rabe
Rabe
Tratscher
9 Tage 5 h

was würde etwa Michael Jackson dazu sagen

PeterPloner
PeterPloner
Grünschnabel
9 Tage 16 h

Ich will ja nichts behaupten, vermute aber, daß es nicht so sehr um die Bezeichnungen Rassismus, Neger, Mohr, Zigeuner usw. geht, sondern uns wird vorgeschrieben was wir denken, reden und schreiben dürfen und was nicht. Hier wird uns ein Teil der Freiheit genommen. Übrigens, in Südtirol gibt es Schreibennamen – Mohr; muß dieser Name auch abgeändert werden, wie einst deutsche Schreibnamen ins Italienische übersetzt werden mußten?
Außerdem: fällt Kriegführen, Millionen von Menschen vertreiben auch unter Rassismus?

Do Teldra
Do Teldra
Tratscher
9 Tage 17 h

Pizza Hawaii isch scheinbor a rassistisch honi vör a pou Touge gilesn… Dou konn man lame nö in Köpf schittl… Und wis isch mitn Siegesdenkmol??? Wennse ins schu Sprache und Kultur beibroucht hobm… Derfmo se a onmoul ödo niedoreissn? Sebm wari dobei…

Summer
Summer
Neuling
9 Tage 14 h

Mir graut es vor so vielen Rassisten hier.
Nur eine Frage: Wenn der Name immer schon so war, und alles so bleiben soll wie früher, dann verbieten wir in ganz Gröden den Tourismus, denn das war mal ein armes Tal mit Holzschnitzern und ein paar Ziegenbaiern und eine solche Hütte hätte das ganze Jahr über keinen einzigen Gast gehabt.
Also: zurück zum Alten und Gröden zurück in die arme Steinzeit, dann erledigt sich auch dieser beschämend und schamlose Namen dieser Hütte. Müsste eigentlich beschämend für das ganze Tal sein, das sich so mondänen und so von Welt gibt.

Targa
Targa
Superredner
9 Tage 7 h

Ich persönlich bin kein(e) Rassist(in), aber Das geht zu weit. Mir persönlich ist es egal wie diese Hütte heißt, aber hier geht es ums Prinzip. Im eigenen Land werden wohl wir noch bestimmen können wie der Hase läuft!

wpDiscuz