Schwerpunkt Ladinien

STF stellt Tiroler Merkheft vor

Donnerstag, 01. September 2016 | 11:48 Uhr
Schulmerkheft_2016

Bozen – Es ist mittlerweile zu einem fixen Projekt der Jungen Süd-Tiroler Freiheit geworden: Bereits zum siebten Mal gibt sie ein Merkheft für ganz Tirol – das „Tiroler Merkheft“ – heraus. In der nun vorliegenden Ausgabe für das kommende Schuljahr 2016/17 findet sich eine Besonderheit: Es wurde ein Schwerpunkt auf Ladinien gesetzt. Der Anlass ist das 70-jährige Jubiläum der Forderung der Ladiner auf dem Sellajoch nach der Wiedervereinigung Ladiniens.

Mit dem Tiroler Merkheft will die Junge Süd-Tiroler Freiheit einen Beitrag dazu leisten, dass das Land Tirol als Ganzes möglichst früh ins Bewusstsein der Schüler rückt und sie ein Gespür für die Tiroler Heimat in ihrer Gesamtheit entwickeln, heißt es in einer Aussendung. “Die Lektüre soll praktisch und nützlich zugleich sein und der Tendenz entgegenwirken, dass an den Tiroler Schulen nur sehr wenig über die jeweils anderen Tiroler Landesteile und im Besonderen über das geteilte Ladinien unterrichtet wird.”

“Ladinien wurde von der Teilung Tirols doppelt getroffen: Die Ladiner haben sich, wie die Deutsch-Tiroler, immer als Österreicher gefühlt. Italien wusste dies sehr genau. Um die ladinische Identität zusätzlich zu schwächen, wurde, nach der Annexion Tirols südlich des Brenners und westlich von Arnbach, Ladinien vom faschistischen Italien auf zwei Regionen und drei Provinzen aufgeteilt. Zahlreiche historische Dokumente, von denen einige im Merkheft reproduziert sind, geben Aufschluss über das Schicksal der Ladiner. Ebenso werden ladinische Persönlichkeiten, von denen sich viele unermüdlich für die Rechte der Ladiner einsetzten, im Merkheft kurz porträtiert. Der Kampf der Ladiner um ihre Identität wird auch anhand von kurzen historischen Abrissen und Karten über Ladinien deutlich.”

Gratisverteilung im ganzen Land – Aktionstag am 3. September

Aufgrund des großen Erfolges und damit es weitere Verbreitung findet, wird das Merkheft in diesem Jahr erneut kostenlos und zudem in erhöhter Auflage in ganz Tirol verteilt. Das Tiroler Merkheft erscheint in einer Auflage von 2.000 Stück und wird von der Jungen Süd-Tiroler Freiheit in ganz Tirol kostenlos verteilt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz