Verwaltungsverfahren gegen Ex-Bürgermeister Merler

Waidbruck: Wirbel um Straßenlaterne

Samstag, 03. September 2016 | 12:03 Uhr
Update

Waidbruck – In der Eisacktaler Kleingemeinde Waidbruck wird eine Straßenlampe zum Corpus delicti. Der frühere Bürgermeister, Norbert Merler, soll der Gemeinde 5.024 Euro rückerstatten – weil angeblich vor 20 Jahren eine öffentliche Mastleuchte so positioniert worden war, dass sie die Hofräume des Grundstückes der Familie Merler ausleuchtete.

Der Gemeindeausschuss hat am Dienstag beschlossen in dieser Sache, ein Verwaltungsverfahren gegen Alt-Bürgermeister Norbert Merler einzuleiten. Die Straßenlaterne leuchte ausschließlich privates Eigentum aus, hänge am öffentlichen Energienetz und werde so von der Gemeinde finanziert.

Laut Beschluss wurde die Errichtung der Lampe im Zuge der Erneuerung der öffentlichen Beleuchtung 1997 einstimmig vom damaligen Gemeindeausschuss genehmigt. Auch dessen Mitglieder erhielten ein Schreiben der Gemeinde, dass sie die dafür angefallenen Kosten rückerstatten müssten – insgesamt 5024 Euro, berichtet das Tagblatt Dolomiten.

Aufgrund der daraufhin eingegangenen Stellungnahmen kam der Gemeindeausschuss jetzt zum Entschluss, dass sich das Verwaltungsverfahren nur gegen Norbert Merler richten soll.

Der Ex-Bürgermeister weist die Vorwürfe als unbegründet zurück. Die Leuchte stehe auf RFI-Grund. Deren Position sei vor 20 Jahren von den Projektanten festgelegt und vom Gemeindeausschuss einstimmig genehmigt worden.

Die Lampe sollte eine Messstation und Inspektionsschächte beleuchten. Dass sie auch auf Privatgrund ausstrahle, sei nicht als Problem gesehen worden.

„Ich verstehe nicht, warum das jetzt nur mein Problem sein soll“, sagt Merler dem Tagblatt Dolomiten und bezeichnet es als peinlich, wenn sich die Gemeinde mit einer vor 20 Jahren errichteten Lampe beschäftigen müsse.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

21 Kommentare auf "Waidbruck: Wirbel um Straßenlaterne"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
luis p
Neuling
27 Tage 7 h

diese lächerliche Gemeinde gehört aufgelöst und von Klausen verwaltet

Dublin
Tratscher
27 Tage 4 h

Gemeinden unter 5.000 Einwohner haben sowieso keinen Sinn. Diese hier ist nicht mal ein besseres Stadtkondominium. Nachdem sie sich wegen der Feuerwehr befetzt haben, streiten sie wegen an Lampele. Denen geht wohl nie ein Licht auf.

brutus
Grünschnabel
26 Tage 21 h

…Waidbruck mutiert immer mehr zu Streitbruck!

Stadtler
Neuling
27 Tage 8 h

…und die Kosten für dieses sinnlose Verwaltungsverfahren liegen um ein Vielfaches höher. Aus diesem Grund gehören diese Kleingemeinden abgeschafft. Wenn es keine wichtigen Probleme gibt, werden sie einfach erfunden!

brutus
Grünschnabel
27 Tage 8 h

… mir leuchtet die Straßenlaterne ins Schlafzimmer! …dort gibt’s auch einen Inspektionsschacht! 😊

spotz
Neuling
27 Tage 6 h

kannst sicher um Entschädigungen ansuchen!!!

Tomturbo
Neuling
27 Tage 9 h

gewaltigs Problem di Welt geat unto

Kompliziert...
Grünschnabel
27 Tage 8 h

Na ao ein geplärre wegn nicht!
Ober jo wenn men sischt nicht zu tian hot!
Wia geatsen eigentlich in der Skandalfeierwehr Waidbruck?

Staenkerer
Superredner
27 Tage 8 Min

bei der größe von der gemeinde werd es sich kaum vermeidn lossn das de stroßnlompn de gärten u. vorhöfe glei mitbeleuchtn ..m außer es dtien lei zwoa, oane an stuck vor ortseingong u. oane an stuck noch ortsende …
de kleinste gemeinde mit de größtn streithansl …😄😂

wuestenblume
Tratscher
27 Tage 8 h

bei ins leichten zwoa laternen privates eigentum aus….so a affentheater!

tresel
Tratscher
27 Tage 7 h

waidbruck findet ollm wieder ins rampen(laternen)licht, glab kaum dass es viele laternen giebt de net irgend etwas privates ausleuchten. solche lachhaften gemeinden angliedern an klausen bozen oder egal wo nocha heart der blödsinn schun au.

27 Tage 2 h

Feuerwehr auflösen Gemeinde auflösen und jeder der was mi den 2 Sauhaufen zu tun hat(Gemeinde und Feuerwehr) zu einen Benimmkurs schicken und jeden ein Kilo hirn zu essen Geben. Hilft zawar nicht das Sie intilligenter werden aber dann haben sie mind eines ist ja nur noch lachhaft so ein Dorf 

spinnereien2016
Grünschnabel
27 Tage 8 h

Vergunnen sie nit amol des bissl mehr Licht.mamma mia……..

lila
Neuling
27 Tage 5 h

Do werd schun irgendwer a problem mit dem Olt-Bürgermeister Merler hoben tat i sogen..
Nix als Neider.. Lächerlich..

Mikeman
Tratscher
27 Tage 2 h

weg mit den kleinen Gemeinden,unnütze Bürokraten und Sesselkleber welche den Steuerzahler melken,es müssen Leute her die was können und leisten und sehr wichtig:
wenn was nicht stimmt oder daneben gegangen ist dass man sofort an den Verantwortlichen ran kopmmt und nicht wie bis heute dass jeder die Schuld dem anderen in die Schuhe schiebt und am Ende keiner verantwortlich ist .

ando
Tratscher
27 Tage 12 Sek

beide seiten sind irgendwie…weiss nicht.. sollten diese energie für geistreichere projekte benützen

kein wunder dass krieg auf der welt ist wenn sich diese gemeinde schon seit einiger zeit das leben schwer macht.

von mir aus diese kindergartengemeinde auflösen.

Septimus
Grünschnabel
27 Tage 4 h

Interne sinnlose Reibereihen,wer will hier jemandem etwas anhängen,auswischen…?   Haben die sonst keine Probleme? Offensichtlich nicht…dann sucht man sich halt welche…

Krissy
Grünschnabel
26 Tage 23 h

In ganz Italien werden die kleinen Gemeinden aufgelöst.
Solange die Bürgermeister/innen einer gewissen Partei angehören, tut sich in Südtirol dank “weltbester Autonomie” sicher nichts.

Staenkerer
Superredner
27 Tage 7 Min

streitn scheint in waidbruck a volkssport zu sein …

Mikeman
Tratscher
27 Tage 5 Min

@ luis p :

da gibts unzählige im ganzen Land ,hätte man schon vor 20 Jahren tun können aber da haben alle tüchtig mitgefr……… 
und jetzt geht man sogar noch weiter und macht sich eigene Gesetze für Politikergehälter , hausgeschneiderte Autonomie,keine Frage.Wer glaubt es sei nur der Staat pleite wird noch blaue Wunder erleben .

Krissy
Grünschnabel
26 Tage 23 h

Von wievielen öffentlich finanzierten Anlagen aller Art profitiert der jetzige Bürgermeister bzw. seine Familie privat ?

wpDiscuz