Gatterer ist derzeit Direktor der Abteilung Deutsche Kultur

Armin Gatterer wird neuer Ressortdirektor

Mittwoch, 31. August 2016 | 17:30 Uhr

Bozen – Am morgigen 1. September wird Armin Gatterer die Direktion des Ressorts Bildungsförderung, Deutsche Kultur und Integration übernehmen.

Landesrat Philipp Achammer teilt mit, dass künftig Armin Gatterer als Direktor die Verantwortung für das Ressort Bildungsförderung, Deutsche Kultur und Integration übernehmen wird.

Gatterer ist derzeit Direktor der Abteilung Deutsche Kultur und wird bereits am morgigen 1. September sein neues Amt antreten. Sein Nachfolger als Abteilungsdirektor wird der Direktor des Amtes für Bibliotheken und Lesen, Volker Klotz.

“Ich möchte mich an dieser Stelle bei der bisherigen Ressortdirektorin, Vera Nicolussi-Leck, für ihre Arbeit bedanken”, erklärt Landesrat Achammer.

Mit Armin Gatterer, der seit 2004 Direktor der Landesabteilung Deutsche Kultur ist, holt Landesrat Achammer eine erfahrene Führungskraft an Bord. Gatterer hat an den Universitäten von Innsbruck, Würzburg und Wien Germanistik, Vergleichende Literaturwissenschaften, Philosophie und Theologie studiert und promovierte 1984 an der Universität Innsbruck in Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaften. Außerdem kann er auf eine Tätigkeit als Gymnasiallehrer, Journalist sowie Chefredakteur der Kulturzeitschrift “Distel” zurückblicken und hat mehrere literarische Werke, Artikel und Essays veröffentlicht.

“Armin Gatterer verfügt über ein herausragendes Fachwissen und eine profunde Kenntnis der Landesverwaltung. Ich freue mich bereits auf die Zusammenarbeit und bin überzeugt, dass es uns gelingen wird, in der zweiten Hälfte der Legislaturperiode noch einige wichtige Vorhaben voranzubringen”, stellt Landesrat Achammer fest.

Die Koordination des Büros von Landesrat Achammer wird in Zukunft sein persönlicher Referent, Dietmar Pattis, übernehmen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz