Vivaldi trifft Bach

Das Ensemble Il Furibondo spielt in Meran

Montag, 29. August 2016 | 16:09 Uhr

Meran – Am 30. August setzt das Ensemble Il Furibondo die Reihe barocco der 31. Meraner Musikwochen in der Heilig-Geist-Kirche fort. 1996 gründete der Cellist Marcello Scandelli, der in den vergangene Jahren in bedeutenden Barockorchestern wie „Il Giardino Armonico“ und „Europa Galante“ gespielt hat, mit befreundeten Musikern diese Formation, deren vielseitiges Repertoire von der Vokal- und Instrumentalmusik der Renaissance bis zum Barock reicht. Dabei fühlt sich die Gruppe der so genannten historischen Aufführungspraxis verpflichtet.

In der Heilig-Geist-Kirche in Meran spielt die von Scandelli als Concertatore und Cellist geleitete und zum Quintett erweiterte Gruppe (Liana Mosca: Violine; Judith Huber: Violine; Gianni Derosa: Viola; Antonio Papetti: Violoncello; Stephan Kofler: Cembalo) Werke von Antonio Vivaldi, Francesco Barsanti, Johann Sebastian Bach und Giovanni Battista Sammartini. Das Konzert der 31. Meraner Musikwochen in Zusammenarbeit mit dem Festival Meranbaroque beginnt um 20.30 Uhr.

Von: sr

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Das Ensemble Il Furibondo spielt in Meran"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
thomas
Grünschnabel
28 Tage 3 h

wen interessiert ‘s?

wpDiscuz