Uraufführung zum 50-Jahr-Jubiläum der Volksbühne Klausen

Der Schatz ist gehoben

Samstag, 08. Oktober 2016 | 17:05 Uhr

Klausen – Wenn man einer alten Theaterweisheit Glauben schenken will, dann muss die Generalprobe gehörig danebengegangen sein, denn die Premiere von „Der Schatz des Arostages“ ist großartig gelungen. Erschöpft aber zufrieden genossen die 24 Akteure der Volksbühne Klausen nach gut zwei Stunden Theatererlebnis am Freitagabend den Premierenapplaus im Dürersaal.

Viermal hintereinander müssen die Schauspieler an einem Abend ihre Minidramen aufführen. Das Publikum wird nämlich in vier Gruppen geteilt und besucht im Rotationsbetrieb die vier Aufführungsorte in der Klausner Altstadt, ehe sich alle gemeinsam zum Showdown im Dürersaal einfinden. In einem Kellergewölbe in der Oberstadt, im Walthersaal, in der Nussbaumerstube und in der Tiefgarage am Tinnebach wird das Publikum auf eine Achterbahnfahrt geschickt. Die Zeitreise, die sich von der Römerzeit bis ins Jahr 2014 erstreckt, produziert in einem Moment Lacher und Schenkelklopfer, um dann im nächsten plötzlich wieder rätselhaft-geheimnisvoll, ja fast schon gruselig zu sein.

Weitere Aufführungen
8., 9., 12. und 14. Oktober 2016 um 20.00 Uhr sowie am 15. Oktober 2016 um 18.00 Uhr

Tickets
+39 0472 847424 (zu Bürozeiten)
info@klausen.it
ab 20.00 Uhr und am Wochenende unter +39 334 8016993

weitere Informationen

www.volksbuehneklausen.it

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz