Themenschwerpunkte diskutiert

Jugendbeirat Lana in Klausursitzung

Mittwoch, 24. August 2016 | 11:07 Uhr

Lana – Der neue Jugendbeirat von Lana ist vor Kurzem zu einer Klausursitzung zusammengetreten. Es wurde über die verschiedenen Möglichkeiten der Partizipation von Kindern und Jugendlichen, über die Aufgaben und Ziele eines Jugendbeirates und über die eigenen Themenschwerpunkte für die nächsten Jahre diskutiert.

Beim Pawigler Wirt fand unlängst die erste Klausursitzung des neu gewählten Lananer Jugendbeirates statt. Im Mittelpunkt des Treffens standen folgende Fragen: Welche Formen von Kinder- und Jugendbeteiligung gibt es? Wie funktioniert ein Jugendbeirat? Welche Aufgaben, Ziele und Kompetenzen hat er? Die Klausur diente vor allem dazu Ideen zu sammeln und erste Themenschwerpunkte zu definieren.

Die Klausur wurde von Kevin Hofer von Young+Active (Südtiroler Jugendring) moderiert. Mit dabei waren auch die Jugendreferentin Valentina Andreis, Stefanie Egger vom Jugenddienst Lana-Tisens und Matthias Jud in Vertretung des Jugendzentrums Jux Lana.

Der neue Jugendbeirat ist im Frühjahr 2016 vom Lananer Gemeinderat eingesetzt worden mit dem Vorsitzenden Raphael Thaler. Dem Jugendbeirat gehören außerdem Alex Brugger, Franziska Gasser, Florian Kofler und Jan Zambon an. Der Jugendbeirat hat eine ganze Reihe von Aufgaben. Er nimmt die Interessen von Kindern und Jugendlichen war und vertritt die Anliegen der Kinder und Jugendlichen in der Gemeinde.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz