"So und anders"

Landesbibliothek Teßmann: “Literatur im Lesehof”

Montag, 12. September 2016 | 20:32 Uhr

Bozen – “½ Mittag. Literatur im Lesehof” ist eine literarische Veranstaltungsreihe der Südtiroler Autorenvereinigung in Zusammenarbeit mit der Landesbibliothek Teßmann.

An diesem Samstag, dem 17. September, stellen ab 10.00 Uhr Erika Wimmer, Stefano Zangrando und Haris Kovacevic ihre neuesten Werke vor. Diese Veranstaltung in der Reihe “½ Mittag. Literatur im Lesehof” trägt den Titel “So und anders – Vom Schreiben in verschiedenen Sprachen”, es moderiert Martin Hanni. Es ist keine Anmeldung erforderlich; der Eintritt ist frei.

Erika Wimmer, geboren in Bozen, lebt in Innsbruck und ist Autorin und Literaturwissenschaftlerin; zuletzt erschien von ihr “Nellys Version der Geschichte” im Limbus Verlag. Stefano Zangrando, geboren in Bozen, lebt in Rovereto, Berlin und Bozen, schreibt Prosa und Lyrik und übersetzt zeitgenössische Literatur; sein neuer Roman “Amateurs” ist im Verlag Alpha Beta erschienen. Haris Kovacevic, geboren in Bosnien, aufgewachsen in Bozen, ist unter anderem als erfolgreicher Poetry Slammer bekannt.

Von: sr

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz