„Da, wo du bist, ist Leben für alle“

Missionssonntag steht bevor

Dienstag, 18. Oktober 2016 | 15:32 Uhr

Bozen – „Da, wo du bist, ist Leben für alle“, lautet das Motto des Weltmissionssonntags, der am 23. Oktober begangen wird. Der Sonntag der Weltmission ist die größte Solidaritätsaktion der Katholiken weltweit.

„Aufeinander hören, sich verstehen und sich gegenseitig Stütze sein – das ist die Grundbotschaft und unser Grundanliegen zum Missionssonntag“, so Wolfgang Penn, der Leiter des diözesanen Missionsamtes.

Die Kollekte beim Gottesdienst am Missionssonntag wird weltweit in allen Pfarreien aufgenommen und kommt über 1100 Missionsdiözesen in Afrika, Asien und Lateinamerika zugute, die finanziell noch nicht auf eigenen Beinen stehen. Keine Diözese wird übersehen und jede von ihnen erhält einen existenzsichernden und gerechten Anteil der Mittel. Dabei ist für den Ständigen Diakon Penn entscheidend: „Die Zugehörigkeit zur Katholischen Kirche führt uns zusammen, auch wenn die sichtbaren Formen unseres Glaubens verschiedenartig sind. Ziel ist es nicht, unsere Gottesdienste so zu feiern wie in Afrika oder auf den Philippinen. Aber wir dürfen uns von der Lebendigkeit und den Farbe unserer Schwesterkirchen bereichern, uns von ihren Rhythmen anstecken und uns von ihrer Glaubensfreude begeistern lassen.“

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz