Diskussion in Meran

Patriotismus unverzichtbar?

Montag, 05. September 2016 | 16:36 Uhr

Meran – Mit dem Start der neuen Saison im Meraner Ost West Club beginnen auch wieder die vielen spannenden politischen Debattenabende. Am Mittwoch, den 7. September geht es ab 20.00 Uhr beim Ost West Zigori Club mit Markus Lobis um ein spannendes Thema.

“Patriotismus: Die Tugend der Boshaften oder unverzichtbar für Südtirols gute Zukunft?”, lautet der Titel des Abends.

Moderator Markus Lobis hat sich dafür mit Andreas Leiter Reber, dem Bezirksmajor des Südtiroler Schützenbundes sozusagen einen wahren Experten in Sachen Patriotimusfragen eingeladen.

Erwartet wird ein spannender Debattenabend mit hoffentlich vielen interessanten Diskussionstandpunkten und reger Beteiligung des Publikums.

 

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Patriotismus unverzichtbar?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Alpenrepuplik
Tratscher
25 Tage 7 h

Patriotismus und Heimatliebe sind eins…wenn man das aufgibt verleugnet man seine Wurzeln.

materecclesiae
Grünschnabel
25 Tage 7 h

Patriotismus macht auch blind vor den Problemen eines Landes, weil man sie nicht einsehen will und sie einfach nur anderen zuschiebt…

ando
Tratscher
25 Tage 9 h

..unverzichtbar? UNVERZICHTBAR!!

Gagarella
Grünschnabel
25 Tage 7 h

Eines ist sicher, das Südliche Tirol hat wenig,sehr wenige Patrioten.
Italien ist im vergleich zu Süd-Tirol ein kleines bisschen größer, und allein aus diesen Grund ein Patrioten mehr, die für ihren Stiefel auftreten. Martin G. hat Recht wenn er behauptet wenn eine, beider Seiten mehr Patrioten hat (Italien) dann das Land gespalten wird. Es ist schon seit geraumer zeit gespalten, wegen der italienischen Mehrheit der Patrioten.  

Tabernakel
Tratscher
25 Tage 4 h

Ich verzichte gerne auf Patridioten die nur Zettelen suchen. 👿

MartinG.
Grünschnabel
25 Tage 8 h
Sehe es wie @ando; ein gesundes Maß an Patriotismus ist unverzichtbar. In Südtirol haben wir aber mindestens zwei; auch wenn es im Bild und wahrscheinlich bei der Diskussion im Meraner Ost West Club nur um eine Form geht. Halte ein gesundes  Maß Patriotismus wichtig für die Identität des Landes und seiner Bewohner; die übersteigerte Form aber spaltet das Land, weil ein übersteigerter Patriotismus(bei uns Tirolpatriotismus und patriotismo italiano) das Land spalten wird. Übrigens sollte kein Patriotismus glauben er sei allein verbindlich für das Land. Auch wenn unter Tirolpatrioten und Italiener es genug Leute gibt, die glauben der ihre sei der allein… Weiterlesen »
fanalone
Grünschnabel
24 Tage 16 h

Das Thema insinuiert nun ja bereits, daß Patriotismus allenfalls als notwendiges Übel zu tolerieren sei.

Staenkerer
Superredner
23 Tage 6 h

patriotismus, heimatliebe, schließt weitblick u. weltoffenheit jo nit aus!
man muß den unterschied zwischen notwendigem vortschritt u. öffnung u. dem verkauf der heimat u. den verwerfen olter, gewachsener kultur unterscheiden!
geschichte u. kultur, traduzion, sprache, mocht a lond u. deren menschen erst einzigartig!
patrioten sollten oltes bewahren u. den erholt, pflegen u. verteitigen ob nit vor allem neuen de tür verschließen!

wpDiscuz