Führungen in deutscher Sprache bis 14. September

Schloss Wolfsthurn: Führungen jeden Mittwoch

Dienstag, 16. August 2016 | 16:55 Uhr

Mareit – Führungen in deutscher Sprache durch das „schönste Schloss von Tirol“ finden bis Mitte September jeden Mittwoch auf Schloss Wolfsthurn statt.

Der Rundgang verläuft zuerst durch den ersten Stock von Schloss Wolfsthurn. Hier befinden sich die Ausstellungen zur Jagd und Fischerei in Südtirol. Weiter geht es in den zweiten Stock, wo die original erhaltene Schlosseinrichtung der Prunkräume besichtigt wird. Diese gibt Einblick ins adelige Leben des 18. und 19. Jahrhunderts.

Außerdem wird auch auf die Geschichte des Schlosses eingegangen: Im 18. Jahrhundert erwarb Franz Andrä von Sternbach die Burg Wolfsthurn oberhalb von Mareit und ließ an ihrer Stelle die Schlossanlage errichten, die bis heute in Familienbesitz ist. Der Tiroler Historiker Johann Nepomuk Tinkhauser bezeichnete es im 19. Jahrhundert als das „schönste Schloss von Tirol“. Es ist in der Tat ein ideales Beispiel barocker Baukunst und zeigt anschaulich die damalige Begeisterung für Zahlenspielereien: Wolfsthurn hat angeblich 365 Fenster, 52 Türen, zwölf Kamine und vier Portale – eine Anspielung auf das Jahr mit Kalendertagen, Wochen, Monaten und Jahreszeiten.

Die Führungen in deutscher Sprache finden bis 14. September 2016 jeden Mittwoch um 14.00 Uhr statt. Der Preis beträgt zwei Euro (plus Eintrittspreis ins Schloss).

Weitere Informationen gibt es im Südtiroler Landesmuseum für Jagd und Fischerei, Schloss Wolfsthurn, Tel. 0472 758121 und im Internet unter www.wolfsthurn.it.

 

Von: luk

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz