110 Kinder und drei Dutzend Betreuer erleben für mehrere Tage Spiel und Spaß

SSB – Jungschützenzeltlager in Altrei

Freitag, 12. August 2016 | 20:15 Uhr

Altrei – Voll im Gange ist das heurige Jungschützenzeltlager in Altrei im Südtiroler Unterland. 110 Kinder und drei Dutzend Betreuer sind am gestrigen Donnerstag zusammengekommen, um für mehrere Tage Spiel, Spaß und Spannung zu erleben.

Das Motto „Abenteuer Heimat“ unter der Leitung der beiden Bundesjungschützenbetreuer Werner Oberhollenzer und Miriam Schwarzer bringt Jungmarketenderinnen und Jungschützen aus dem ganzen Land zusammen, um gemeinsam die Heimat zu erkunden und Freundschaften unter Gleichgesinnten zu schließen. Zu Besuch wird auch Landeskommandant Elmar Thaler sein.

Auf dem Programm stehen unter anderem Themen wie Brotbacken, Käseherstellung, Sagen des Unterlandes, die Vorstellung der Jagd in Altrei und des Naturparks Trudner Horn, aber natürlich auch ein Lagerfeuer und viel Spiel und Spaß.

Am Sonntag findet um 10.15 Uhr ein feierlicher Festgottesdienst mit Ortspfarrer Heinrich Langes in der Pfarrkirche Altrei statt, zu der auch die Bevölkerung eingeladen ist.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen und dem Einholen der Zeltlagerfahne werden die Kinder und Jugendlichen aufbrechen, um sich mit viel neuem Wissen und gestärkt durch unvergessliche Erlebnisse in ihren jeweiligen Kompanien weiterhin für die Heimat einzubringen.

 

Von: ka

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz