Heiratsantrag auf dem Spielfeld

Bei Olympia verloren, aber Liebe gewonnen

Dienstag, 09. August 2016 | 17:49 Uhr

Für das brasilianische Frauen-Rugby-Team verlief das Spiel am Montagabend nicht gut. Sie unterlagen gegen Japan mit 33:5. Spielerin Isadora Cerullo vergießt daraufhin viele Tränen – allerdings vor Freude.

Die 25-Jährige hatte nämlich nicht lange Zeit, sich über die bittere Niederlage ausgerechnet in der Heimat zu ärgern. Denn kurz nach dem Spiel stand plötzlich ihre langjährige Freundin Marjorie Enya auf dem Feld und überraschte sie.

In der Hand hielt die Helferin bei den Olympischen Spielen einen Herzluftballon und machte Cerullo im Stadion einen Heiratsantrag.

Weitere Helfer kamen mit Luftballons aufs Spielfeld und bildeten einen Kreis um das Paar. Bei soviel Romantik und Gefühlen flossen Tränen und Cerullo sagte „Ja“.

Und auch das Publik, das noch auf den Rängen saß, applaudierte den beiden frisch Verlobten.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz