6,2 Millionen Euro erhält IDM Südtirol

IDM: Zuschuss für Innovationsleistungen

Dienstag, 19. September 2017 | 15:08 Uhr

Bozen –  Die Landesregierung hat heute die Finanzierung von IDM Südtirol in Höhe von 6,2 Millionen Euro für deren Leistungen im Bereich Innovationsförderung zugunsten der Wirtschaft genehmigt.

“IDM begleitet die Betriebe in der Innovation der Entwicklung und der Erzegnisse”, erklärte Wirtschaftslandesrat und Landeshauptmann Arno Kompatscher. Die Fähigkeit zur Innovation sei von grundlegender Bedeutung für die Wettbewerbsfähigkeit der Betriebe.

IDM unterstützt in einem ihrer vielfältigen Tätigkeitsbereiche Start-up- und bestehende Unternehmen darin, zu innovieren; Ziel ist es, Innovationskultur und Start-up-Szene in Südtirol auszubauen. Ein besonderes Augenmerk legt IDM dabei auf die RIS3-Schwerpunkte – jene Branchen, in denen Südtirols Wirtschaft besondere Kompetenzen erlangt hat. Der öffentliche Dienstleister setzt sich auch für die Verbesserung innerbetrieblicher Abläufe ein, auch Prozess-Innovation genannt. Die Anzahl der betreuten Unternehmen soll von 1084 im Jahr 2016 auf 1100 im Jahr 2017 zunehmen.

Diese Aufgaben sind alle im Tätigkeitsprogramm der IDM festgeschrieben, ebenso die dreimonatigen IDM-Berichte zum Verlauf ihrer Tätigkeit und mögliche Kontrollen vonseiten der Landesabteilung Innovation, Forschung und Universität. Der Jahresbericht hingegen muss auch Rechenschaft über die Wirksamkeit und Effizienz der Tätigkeiten ablegen. Geplant ist auch eine Befragung der Stakeholder, um die Kundenorientierung innerhalb der IDM zu verbessen.

Im Laufe des heutigen Jahres hatte die Landesregierung weitere Finanzierungen zugunsten von IDM genehmigt: 24,44, Millionen Euro für die allgemeine Tätigkeit, 9,78 Millionen Euro für die Förderung der Internationalisierung in den Unternehmen, 14,66 Millionen Euro für Südtirols Destinationsmarketing. Darüber hinaus betreibt IDM Agrarmarketing und Standortentwicklung. Dazu zählen beispielsweise die zukünftige Führung des NOI Techparks oder die Förderung der Filmproduktionen mit Südtirol-Effekt. Auch spezifische Projekte wie die Vermarktung der Initiative #DolomitesVives im heurigen Sommer oder das Genussfestival, die IDM betreut, bezuschusst das Land.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz