Gesundheitsprojekt in Bad Häring und Kongress in Wolkenstein

“Gesund leben mit Rheuma”

Montag, 12. September 2016 | 17:23 Uhr

Bad Häring/Wolkenstein – “Krankheiten kennen keine Grenzen”, lautet das Motto der Rheuma-Liga Südtirol, die seit ihrem Bestehen den Austausch mit Vereinigung nördlich und südlich des Brenners sucht.

Es ist der Rheuma-Liga daher eine Ehre, alle Interessierten auf das Gesundheitsprojekt “Gesund leben mit Rheuma” der Österreichischen Rheuma-Liga aufmerksam zu machen. Die Veranstaltung beinhaltet Fachvorträge, Workshops und Podiumsdiskussionen und findet in zwei Modulen vom 14. bis zum 16. Oktober und vom 11. bis zum 13. November in Bad Häring statt.

Interessierte können sich gerne bei der Rheuma-Liga Südtirol melden.

Vierter Rheumakongress in Wolkenstein

Die Rheuma-Liga Südtirol freut sich, alle Interessierten, Ärzte für Allgemeinmedizin und Fachärzte auf den „Rheumakongress“ hinzuweisen. Der Kongress findet bereits zum vierten Mal statt und hat sich bei den Rheumatologen italienweit einen Namen gemacht. Die Veranstaltung wird am 16. und am 17. September im Kulturhaus von Wolkenstein in Gröden über die Bühne gehen.

Die Initiative dazu geht vom Südtiroler Rheumatologen, Dr. Bernd Raffeiner, aus, der gemeinsam mit dem Leiter der Rheumaambulanz Bozen, Dr. Armin Maier, den Kongress organisiert. Auf der Veranstaltung werden Rheumatologen und Professoren mehrerer italienischer Universitäten und Kliniken über die verschiedenen rheumatischen Erkrankungen und den aktuellen Forschungsstand referieren. „Als Rheuma-Liga sind wir sehr dankbar, dass solche Kongresse in Südtirol ausgetragen werden und dass sich unsere Rheumatologen so ins Zeug legen. Die Patienten können vom Gedanken- und Erfahrungsaustausch der Fachärzte nur profitieren. Unseren besonderen Dank richten wir daher an den Cheforganisator, Dr. Bernd Raffeiner, und den Leiter der Rheumaambulanz am Krankenhaus Bozen, Dr. Armin Maier. Wir hoffen, dass möglichst viele Fachärzte und Ärzte für Allgemein diese Gelegenheit nutzen, um sich weitere Informationen zur Volkskrankheit Rheuma zu beschaffen.“, so abschließend der Präsident der RheumaLiga Günter Stolz und Geschäftsführer Andreas Varesco.

Von: mk

Bezirk: Bozen, Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz