Dreiste Tat in Bozen

Während die Bewohner schlafen: Einbrecher steigen ein

Dienstag, 02. August 2016 | 11:17 Uhr

Bozen – Es ist eine Horror-Vorstellung: Während man schläft, verschafft sich jemand Zugang zur Wohnung oder dem Haus und stöbert nach Wertvollem.

Aber genau das ist Samstagnacht in einem Wohnhaus in St. Oswald in Bozen geschehen.

Gegen 3.00 Uhr kamen die Einbrecher – zwei junge unverhüllte Burschen – und begutachteten die Eingangstür. Dabei wurden sie von einer Überwachungskamera gefilmt. Weil die Tür aber gepanzert war, suchten sie einen anderen Weg ins Haus.

Diesen fanden sie Medienberichten zufolge über eine Fenstertür auf der anderen Seite. Laut dem Einbruchsopfer haben die Täter Geld und Schmuck mitgenommen, und das alles, während die Familie tief und fest schlief.

Rund eine Stunde hielt sich das Diebes-Duo auf, dann entschwand es in die Dunkelheit.

Es drängt sich die Frage auf, was wohl passiert wäre, wenn einer der Bewohner aufgewacht und die Einbrecher auf frischer Tat ertappt hätte.

Einbruchsversuch endet im Knast

Auch in der Nacht auf Montag war in Bozen ein Einbrecher aktiv. Er konnte aber dank der Anwohner verhaftet werden. Der Vorfall spielte sich bei der Bar Friuli in der Drususstraße, angrenzend zum Hadriansplatz, ab.

Ein Mann schlug die Tür aus Glas ein, schreckte damit aber einige Nachbarn auf, die sofort Alarm schlugen. Die ausgerückten Ordnungshüter konnten den Einbrecher festnehmen.

Langfinger in Antholz

Doch nicht nur in Bozen auch in Toblach waren Diebe am Werk, ganz nach dem Motto: Gelegenheit macht Diebe. Allerdings wussten sie nicht, dass eine Überwachungskamera alles aufnimmt.

Langfinger gefilmt…..ladri filmati….

Wer kennt oder erkennt dieses Paar…am 21.07.16 bei einem Diebstahl in Toblach gefilmt und laut Augenzeugen noch in unserer Gegend unterwegs. Hinweise bitte an die Carabinieri Antholz!Chi conosce o riconosce questa coppia….filmati in un furto il 21/07/16 a Dobbiaco e probabilmente ancora in zona!Informazioni ai Carabinieri Anterselva!

Pubblicato da Antholz Anterselva su Lunedì 1 agosto 2016

Offenbar kommt das Diebespärchen an einer Rezeption vorbei. Weil niemand anwesend ist, nehmen die beiden kurzerhand eine Trinkgeldbox mit.

Laut Augenzeugen sollen die Langfinger noch in der Gegend unterwegs sein. Hinweise nehmen die Carabinieri Antholz entgegen.

Von: luk

Bezirk: Bozen, Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz