Weltjugendtag

ASTAT beleuchtet Verhältnis Jugend und Politik 

Freitag, 11. August 2017 | 10:57 Uhr

Bozen – Einer von drei Jugendlichen interessiert sich für die Landespolitik. Zum morgigen Weltjugendtag hat das ASTAT Ergebnisse der Jugendstudie vorgelegt.

Hier geht es zum PDF

Anlässlich des Internationalen Jugendtages hat das Landesinstitut für Statistik ASTAT einige Ergebnisse zum Verhältnis der Jugendlichen zur Politik vorgestellt. Demnach interessiert sich jeder dritte Jugendliche für das politische Geschehen in Südtirol. Besonders gering ist das Interesse für die Landespolitik in Südtirol bei den Jugendlichen italienischer Muttersprache sowie ausländischer Herkunft heraus. Vom Land Südtirol erwarten sich die Jugendlichen mehr Einsatz im Bereich Arbeit, Gesundheit und Zusammenleben. In Bezug auf Patriotismus besteht eine gemäßigte Akzeptanz dessen identitätsstiftender Funktion.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz