Pöder fordert zum Widerstand auf

Impfdekret ist nun definitiv Gesetz

Sonntag, 06. August 2017 | 09:57 Uhr

Bozen – Das Impfdekret mit zehn Pflichtimpfungen und Zwangsmaßnahmen wie Kindergarten- und Kitaverbot sowie Geldstrafen ist seit Samstag definitiv Gesetz. Es wurde im Amtsblatt der Republik veröffentlicht.

Der Landtagsabgeordnete Andreas Pöder (BürgerUnion) bezeichnet das Impfgesetz als Gesetz der Schande. “Der Staat zwingt Eltern zehn Impfungen am gesunden Körper ihrer Kinder vornehmen zu lassen, anstatt zu versuchen, sie mit Aufklärung zu informieren und in die Lage zu versetzen, selbst zu entscheiden.”

Pöder fordert die Landesregierung auf, Rekurs wegen Verletzung des Autonomiestatuts und der Verfassung einzureichen. Allein in Südtirol sind nun 80.000 Impfsitzungen an 30.000 Kindern nötig, um den staatlichen Impfzwang umzusetzen.

Pöder hat einen Landesgesetzentwurf im Landtag eingebracht, um die autonomen Befugnisse Südtirols wahrzunehmen und den Zwangsmaßnahmen entgegenzuwirken. Aber auch Klagen, um das Dekret zu stoppen, würden geprüft.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

56 Kommentare auf "Impfdekret ist nun definitiv Gesetz"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ivo815
ivo815
Universalgelehrter
15 Tage 11 h
Pöder: “Der Staat zwingt Eltern zehn Impfungen am gesunden Körper ihrer Kinder vornehmen zu lassen, anstatt zu versuchen, sie mit Aufklärung zu informieren und in die Lage zu versetzen, selbst zu entscheiden.” Werter Herr Pöder, es scheint, Ihnen ist, bei all dem Stimmenfang, doch ein wenig der Bezug zur Realität entglitten. Es macht Sinn, sich bevor man Aussagen tätigt, welche der Öffentlichkeit zugänglich sind, über deren Inhalt Gedanken zu machen. Ist nicht so Ihr Ding. Jeder gebildete Mensch weiß, was das langfristige Ziel von Impfungen ist. Nämlich das großflächige Ausrotten gewisser Krankheiten, wobei unzählige Menschenleben gerettet werden. Dabei übersteigt die… Weiterlesen »
sarnarin
sarnarin
Grünschnabel
15 Tage 10 h
Ja, man sieht ja die schlimmen Krankheiten die schon längst ausgerottet waren und die jetzt wieder im Anmarsch sind. Man stelle sich vor: Tausende von Toten in Südtirol!!! Und die dummen Impfgegner bleiben weiter ignorant und uneinsichtig und wollen immer noch nicht impfen! Denen haben wir die ganzen Epidemien und Seuchen von Windpocken, Mumps, Masern, Röteln Hepatitis B und Polio zu verdanken! Zum Glück wissen ab jetzt alle über den Impfstatus der Nachbarskinder bescheid. War vorher absolut kein Problem aber jetzt spricht die ganze Nachbarschaft über diese armen Kinder dessen Eltern einfach nur dumm sind und in Kauf nehmen, dass… Weiterlesen »
ivo815
ivo815
Universalgelehrter
15 Tage 8 h

@sarnarin tja meine Liebe, so sieht man die Welt aus der Gartenzwergperspektive 👍🏿

Blauaeugiger
Blauaeugiger
Neuling
15 Tage 8 h

Wo nehmen Sie die Beweise her, daß die Impfungen die Krankheiten ausgerottet haben? Ich habe noch keine gefunden. Ist es nicht möglich dass andere Faktoren, wie verbesserte Hygienebedingungen, sauberes Trinkwasser, verbesserte Versorgung mit Lebensmitteln usw., den Rückgang der Infektionskrankheiten bewirkt haben könnten?
Bei dieser Gelegenheit möchte ich noch auf die Einführung der Pflichtimpfung Hepatitis B hinweisen. Beim damaligen Gesundheitsminister De Lorenzo wurde später im Rahmen von “tangentopoli” Goldbarren in Millionenhöhe beschlagnahmt. So stand es jedenfalls damals in den Zeitungen.

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
15 Tage 5 h

Lieber Ivo, gehts auch etwas kürzer? Jedenfalls stimme ich der Richtung zu, das gab ein +. 😉

Ich bin froh dass es moderne Schulmedizin gibt. Das schliesst den Rest nicht aus. Italien ist halt auch so wie es ist.

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
15 Tage 4 h

@enkedu mein Tag! 😉

gschaidian
gschaidian
Grünschnabel
15 Tage 2 h
Es geht hier überhaupt nicht darum sich gegen die Impfungen zu stellen, was kein vernünftiger Mensch tun würde sondern um das WIE. Anstatt mit Zwang sollte der Staat es mit Fteiwilligkeit und Aufklärung angehen. Dass das funktioniert beweisen mehrere Länder in Europa mit teilweise Durchimpfungsraten über 90%. Wieso kann man sich da nicht eine Scheibe abschneiden? Eine Maßnahme wäre die verpflichtende Beratung wobei der Nachweis der Teilnahme im Kindergarte vorgelegtvwerden muss. Da würden sich schon viele überzeugen lassen, wobei die eingefleischten Gegner eh nicht zu erreichen sind. Weiters wäre eine “Belohnung”etwa in Form einer Steuererleichterung einzuführen so quasi als Anerkennung… Weiterlesen »
Krotile
Krotile
Grünschnabel
14 Tage 16 h

@gschaidian Vielleicht weil Impfgegner beratungsresistent sein?!! Jeder hot bis jetzt a schun die Möglichkeit kop, sich zu informieren! Hot leider net gikloppit und deswegn gibts itz den Impfzwang! den hom mir in die beratungsresistenten Impfgegner zu verdanken und sischt niemandem!

NixNutz
NixNutz
Superredner
14 Tage 15 h

@Blauaeugiger den beweis fuer ausrottung? Oh mein gott… sie sind ein wahrheitsverleugner und nichts weiter. Schämen sie sich!

NixNutz
NixNutz
Superredner
14 Tage 15 h

@ivo815 schön gesprochen ivo!

NixNutz
NixNutz
Superredner
14 Tage 14 h

@gschaidian “sich gegen die impfungen stellen würde kein vernünftiger mensch tun”
Leider gibt es bei uns eben zuviele alternative und moechtegern hömeopathen und besserwisser die impfungen mit GIFT verwechseln und medizinischen fortschritt leugnen da alles eine verschwoerungstheorie ist und nur die lobbies verdienen…

Blauaeugiger
Blauaeugiger
Neuling
14 Tage 14 h

@NixNutz
Bevor ich beginne mich zu schämen warte ich noch auf die Beweise, die Sie mir sicherlich gleich präsentieren werden.
Mein Informationsstand ist nämlich der, daß die Infektionskrankheiten bereits vor Einführung der Impfungen massiv zurückgegangen sind.

gschaidian
gschaidian
Grünschnabel
14 Tage 13 h
Bei einer professionellen Impfberatung wie in Deutschland da wird man extra vorgeladen mit Termin und wird beraten und bekommt eine Bescheinigung dass man hingegangen ist. Die meisten lassen sich dabei überzeugen und so entstehen hohe Durchimpfungsraten auf ganz freiwilliger Basis. Die fanatischen Impfgegner kann natürlich keine Beratung überzeugen aber auch der Zwang des Staates hilft bei denen nichts. Die wird es immer geben umd deren Zahl ist so klein wie möglich zu halten . Die Zwangsmaßnahmen des italienischen Staates sind wirklich nur bei einem Notstand zu rechtfertigen was aber keiner in Sicht ist. Man ist einfsch zu bequem den Weg… Weiterlesen »
gschaidian
gschaidian
Grünschnabel
14 Tage 13 h

Und die glaubst du lassen sich durch Zwangsmaßnahmen des Staates bekehren? Bei denen hilft das nichts und bewirkt das Gegenteil.

NixNutz
NixNutz
Superredner
13 Tage 12 h

@Blauaeugiger dann stehst du auf dem falschen stand! Du musst unterscheiden zwischen einer infektionskrankheit bakterien oder viren. Kann ein unterschied sein… informier dich mal besser. Les z.b mal bei wiki ueber HPV nach, top sache. Aber ja alles nur lobbies und frei erfunden. Gibs wahrscheinlich nicht weil ihr diese viren mit eure. Augen nicht sehen koennt. Erbaermlich…!

Blauaeugiger
Blauaeugiger
Neuling
13 Tage 9 h

Ich kann mich des Eindruckes nicht erwehren, daß wir einen umtriebigen Pharmalobbyisten in der Diskussionsrunde haben …

Blauaeugiger
Blauaeugiger
Neuling
15 Tage 14 h

Könnten auch die Zahlen veröffentlicht werden, wieviel Milliarden aufgrund dieses Impfgesetzes der Pharmaindustrie zufließen? Somit könnte auch der einfache Bürger verstehen wieso es zu diesem Impfzwang gekommen ist.

Clalala
Clalala
Grünschnabel
15 Tage 12 h

Und wie viele Milliarden x Kronkenhausaufentholte wegen Hepatitis, Meningitis und ko kostn?
I glab die sell Summe war erheblich größer wia de von die Impfungen😉 auf diesell tat die guate olte Pharmaindustrie schun viel mehr verdianen…!

Mmmh
Mmmh
Neuling
15 Tage 9 h
@Clalala Keine Sorge, mit den Impfungen verdient sie doppelt. Zum einen mit den Impfstoffen selbst, zum anderen mit den Nebenwirkungen, sei es um nicht (immer )schlimme, aber dennoch auch auf den Beipackzettel als sehr häufig und häufigen (das heißt in diesem Fall 1 und mehr von 10) bezeichnete Nebenwirkungen wie Fieber, Durchfall, Magen-Darm Entzündungen, Mittelohrentzündung, Soor, virale Infektionen (werden nicht näher beschrieben), Husten, Bronchitis, Kehlkopfentzündung, Hautausschlag, Bindehautentzündungen, Infektionen der oberen Atemwege, usw. Dazu kommen noch gelegentliche, seltene und sehr seltene Nebenwirkungen, darunter Anaphilaktische Reaktionen, Gehirnentzündungen, Hirnhautentzündung, Lähmungen, usw. Quelle: BEIPACKZETTEL des 6-fach Impfstoffes der bei uns üblich ist und mit… Weiterlesen »
NixNutz
NixNutz
Superredner
13 Tage 12 h

Neid? Was stoert es dich wenn es dich vor infektionen schuetz und ein anderer dabei was verdient? Zahlst du deinem arzt auch kein honorar? Ist eingentlich ne win win situation aber ich glaube ihr waeret alles lieber schmarotzer…!

NixNutz
NixNutz
Superredner
13 Tage 12 h

@Mmmh mit impfungenverdienen sie doppelt… na sie wurden einer schoenen gehirnwaesche unterzogen!! Wachen sie auf, ich schäme mich fuer solche aussagen und dafuer dass hier in südtirol so viele moechtegern alternative besserwisser sind!

kekserin
kekserin
Grünschnabel
15 Tage 14 h

Purer Wahnsinn Menschen zu zwingen, was kommt als nächstes? Wird jedem Mensch bald ein Mikrochip mit GPS zwangseingepflanzt?

Pyro-Tekni-Kahn
Pyro-Tekni-Kahn
Grünschnabel
15 Tage 11 h

Mikrochip mit GPS = Smartphone,
hosch sogor nu selbst gezohlt drfir & trogsch mit dir dauernd ummer. 

WM
WM
Universalgelehrter
15 Tage 12 h

Gut so!! Wenns die leute net kapieren was gut und sicher für die kinder und allgemeinheit ist muss halt der staat eingreifen 👍🏻👍🏻😆😆

berthu
berthu
Tratscher
15 Tage 7 h

Bei der Frage ‘wem nützt es’ ist beim Staat die Antwort wohl klar.
Außer die Bürger immer mehr und mehr zu versklaven, hat der “Staat” nichts geschafft! Der Rest ist nur noch nicht gelungen, weil es Widerstand gibt. Und die Gesetzemacher sind auch nur Menschen, und meist solche, die zuerstmal auf Ihre Interessen schauen. Und die Lobbyisten helfen beim Entscheiden. Deshalb sind Gesetze nie richtiger, als der Hausverstand!

NixNutz
NixNutz
Superredner
14 Tage 14 h

@berthu der staat hat nie was geschafft?! Was ist mit dem rauchverbot?!? Da wurde anfangs von den rauchern auch aus allen loechern gepfiffen und von den barbetreibern der teufel an die wand geflucht und was hats gebracht?! Saubere luft, geschmacksvolleres essen, weniger kosten f erkrankungsbehandlung und gesuendere menschen!

Paul
Paul
Tratscher
15 Tage 13 h

die mächtige Pharmaindustrie kann jubeln ..und so mancher Politiker wohl auch .

Sag mal
Sag mal
Superredner
15 Tage 10 h

es geht Euch durch ums Geld?Die Leute würden Sich im Grab umdrehn wenns Sie sehn müssten dass der Neid auf Diese Pharmaindustrien Verzicht auf Vorsichtsmassnahmen aufkommen lässt.Sagt mal!Gehts noch? Eine Modeerscheinung die hoffentlich wieder vorbei geht.

berthu
berthu
Tratscher
15 Tage 7 h

@Sag mal
Um’s Geld gehts sicher: Aber die Fließrichtung stimmt nicht ganz😋Seit 20 Jahren schon wurden den Impfverweigerern,  Vater und Mutter doppelt Strafen aufgebrummt. Leider (Ironie) ist denen aber noch kein Kind gestorben, weil es nicht geimpft ist- das ist das Beste Argument. Geimpfte sind schon viele gestorben, nur gibt man es nicht zu!
Laßt doch den Eltern die Entscheidungsfreiheit!

Krotile
Krotile
Grünschnabel
14 Tage 15 h

@berthu Geimpfte sind schon viele gestorben?? woher hosch du de Weisheit? 

Sun
Sun
Grünschnabel
14 Tage 13 h

Könntest ja mal beim Dorfpfarrer oder Bäcker um Impfdosen nachfragen, wenn du schon der Pharmaindustrie neidisch bist.

NixNutz
NixNutz
Superredner
13 Tage 12 h

@berthu so ein topfen den sie schreiben!

Robin Hood
Robin Hood
Grünschnabel
15 Tage 14 h

Hier ist das letzte Wort noch lange nicht gesprochen😁

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
15 Tage 5 h

Revolutzer! 😜

Robin Hood
Robin Hood
Grünschnabel
15 Tage 3 h

@ivo815

Du solltest mich live erleben😁

NixNutz
NixNutz
Superredner
14 Tage 14 h

Doch ist es, es ist gesetz!

NixNutz
NixNutz
Superredner
14 Tage 14 h

@Robin Hood bitte nicht

durchdacht
durchdacht
Grünschnabel
15 Tage 11 h

Die Impfungen von heute sind ja nicht mehr die Bomben von gestern. Impfen macht Sinn. Es kehren längst ausgerottete Krankheiten wieder.
Da fällt mir ein Impfgegner ein (Arzt) welcher auf 10 Fälle basierend gegen Impfungen gewettert hat. Das Lustige daran: Nicht mal in diesen Fällen war die genaue Dynamik klar. Zum Glück gibt es die Medizin. Ein rostiger Nagel und ne Blutvergiftung dazu und weg ist man/frau. Da hilft auch nicht der Schamane ode homeipathische Globuli.

sarnarin
sarnarin
Grünschnabel
15 Tage 10 h

Tja, blöd ist nur, dass weder gegen den rostigen Nagel, noch gegen eine Blutvergiftung geimpft werden kann…
Welche längst ausgerottete Krankheiten kommen denn jetzt wieder? Und warum denn, wenn sie doch schon längst ausgerottet sind? 

Tabernakel
15 Tage 5 h

@sarnarin
Aber gegen Tetanus.

NixNutz
NixNutz
Superredner
14 Tage 14 h

@sarnarin Gegen tetanus wie tabernakel schreibt und das bekommtman scnell mal durch so nen rostigen nagel oder weniger bei nem kleinen kratzer und bisschen erde leicht moeglich… erst grad letzte woche jemanden damit gesehen…!

Tabernakel
14 Tage 4 h

@NixNutz
Wie sah er denn aus, der Tetanus?

NixNutz
NixNutz
Superredner
13 Tage 12 h

@Tabernakel der mensch mit dem tetanus? Kam ueber die runden nach langem kh aufenthalt, impfung. Zwischenzeitlich davhten alle er kommt nicht uebern berg…!

Gandalf
Gandalf
Grünschnabel
15 Tage 11 h

Jeder Staatsbürger hat Rechte und Pflichten. Wer nur die Rechte in Anspruch nehmen, sich vor den Pflichten aber drücken will kann gerne in einem anderen Staat um Asyl ansuchen und seine Staatszugehörigkeit wechseln. Wir werden euch nicht vermissen. So schauts aus!

steidler
steidler
Grünschnabel
15 Tage 6 h

Wie lange hat Herr Pöder eigentlich Medizin studiert, dass er sich solche Aussagen anmaßt? Internet lässt grüßen…

Mmmh
Mmmh
Neuling
15 Tage 3 h

Wie lange hat den unsre Gesundheitsministerin (!!!)Medizin studiert ?? Ach ja, gar nicht! Hat überhaupt keinen Doktortitel, geschweige denn, dass sie Doktorin ist. . Lässt sich aber gerne von Glaxo und Co. beraten…

Tabernakel
14 Tage 4 h

Der ist qualifizierter Maurer. Die Berufgruppe ist bekannt für regelmäßige Impfungen zur Marend.

Tabernakel
14 Tage 4 h

@Mmmh
Sie hat in Innsbruck promoviert.

Mmmh
Mmmh
Neuling
13 Tage 16 h

@Tabernakel Guter Witz! ! 😂😂 und du studierst in Oxford, oder?

NixNutz
NixNutz
Superredner
13 Tage 12 h

@Mmmh das war ironisch

Sag mal
Sag mal
Superredner
15 Tage 12 h

ich frage mich seit wann man diese Notwendigkeit erzwingen muss.Es geht wieder darum dass immer mehr Menschen Medikamente fürchten wie der Teufel das Weihwasser.Viele sind so darauf fixiert darauf dass die Pharmaindustrie daran verdient und fertig.Ich finde dass heute sehr viel zur Verfügung steht für dass lange geforscht wurde und viele Menschen am leben erhält woran man Früher gestorben ist.Diese Sekte greift um Sich und geht so weit dass Krebskranke eine Chemo verweigern.

witschi
witschi
Universalgelehrter
15 Tage 12 h

das freut mich

giftzwerg
giftzwerg
Superredner
12 Tage 16 h

ok impfen isch in ordnung .

i will ober ,dass se mir s kind vor der impfung durchceckn und garantieren ,dass mein kind zu 100% gesund isch und  keine nebenwirkungen haben wird.

außerdem will ich dass jede impfung einzeln verabreicht wird mit genug zeit dazwischen damit sich das kind   erholen kann. ich will kein impfcocktayl für meine kinder

NixNutz
NixNutz
Superredner
12 Tage 13 h

Wen intressierts was du willst?!?!?

NixNutz
NixNutz
Superredner
12 Tage 13 h

An blauauge, sarnerin & co…

laura
laura
Neuling
4 Tage 8 h
Die Impfgegner haben die einzigen 2 Argumente gegen Impfzwang aus den Augen verloren. 1.Es gibt in der ganzen Welt außer in Belgien( nur 3 Impfungen) kein Impfzwang. Die ganze Welt muss wohl laut Italien verrückt sein und Italien das hochentwickelte gesundheitliche land sein….? Kein Journalist schreib über dieser Tatsache!!! 2. Die Who Weltgesundheitsbehörde hat noch nie in ihrer Geschichte ein Impfzwang propagiert. Die italienischen Politiker sind verrückt und gefährden massiv unsere Gesundheit. Als langjähriger aktiver SVP Verantwortlicher und immer noch Wählender frage ich mich ob unsere SVP Mandatare diese  Tatsachen nicht kennen und ob sie unsere Autonomie vollkommen aus den… Weiterlesen »
wpDiscuz