Diskussion um „Impfen schützt“

Vorsorgekampagne: „Pöders Vorwürfe sind haltlos“

Montag, 08. Januar 2018 | 17:56 Uhr

Bozen – Der Landtagsabgeordnete der BürgerUnion, Andreas Pöder, hat die Vorsorgekampagne des Sanitätsbetrieb in Sachen Impfungen als illegal bezeichnet. Diesen Vorwurf weisen die Verantwortlichen im Sanitätsbetrieb jedoch als haltlos zurück.

Die Kampagne “Weil Leben Freude macht” ziele nicht auf die Bewerbung eines Medikamentes ab. „Uns geht es um die Vorsorge und die Sensibilisierung der Öffentlichkeit“, teilt die Pressestelle des Sanitätsbetriebes mit. Der Sanitätsbetrieb habe kein Interesse daran, den Medikamenten-Verkauf zu erhöhen.

Die Kampagne stütze sich auf anerkannte Forschungsergebnisse und beruft sich auf Persönlichkeiten, die ihre Sichtweise zum Thema darlegen. Zu Wort kommt unter anderem der Kinderarzt und Primar am Krankenhaus Brixen, Markus Markart, der selbst Vater von zwei Kindern ist. Es ist ihm ein Anliegen, aus ärztlicher Sicht die Vorteile und Sicherheit der Impfungen zu thematisieren, nachdem unzählige verunsichernde Aussagen online die Runde machen.

Die Rechtsabteilung des Südtiroler Sanitätsbetrieb hat die Vorwürfe Pöders überprüft und hält diese für haltlos. Marco Cappello, Direktor der Rechtsabteilung, weist darauf hin, dass selbst das von Pöder zitierte Dekret im Falle von Impfkampagnen Einschränkungen des Werbeverbots vorsieht (vgl. Buchstabe d) des Art. 117 und Komma 2 des Art. 115). „Es stellt sich die Frage“, so Generaldirektor Thomas Schael, „ob Andreas Pöder das gesamte Dekret überhaupt gelesen hat, bevor er zum Angriff bläst, oder ob er einzelne Teile einfach weglässt.“

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "Vorsorgekampagne: „Pöders Vorwürfe sind haltlos“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
9 Tage 54 Min

Pöder ist haltlos.

Staenkerer
8 Tage 23 h

und der scheal isch zu tuier im erholt!

hubert
hubert
Grünschnabel
8 Tage 22 h

mei tochto hot die schofploton gonz ohne impfung ibostonn!!
ca 40 flecke kop oa nocht unrhuig gschlofn ind noch a woche wor die soche giritzt!/koan oanzigs fiabo bzw.ondre symtome!!
konn sich jedo selbo ausmohl wos a impfung nutzt

Tantemitzi
Tantemitzi
Superredner
8 Tage 12 h

und olle ondon, de des net so leicht ibostion? disem gion di und dein Tochto nicht on! odo?

hubert
hubert
Grünschnabel
8 Tage 9 h

@Tantemitzi
wer konn se sogn!! wenni mei tochto dogegn giimpft hett noa hettman gsog “des isch so schwoch wegn do impfung”
des kimp net af die impfung drauf un! fazit gsund lebn noa ibostehsch du ols!!!

amme
amme
Tratscher
8 Tage 22 h

es lond will insr bestes

Kurti
Kurti
Tratscher
8 Tage 16 h

haha i hoff des isch ironiesch gmuant!

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
8 Tage 13 h

Und is beschte wos mir hobn isch inser geld. Die POLLItiker welln lei inser Beschtes, inser Geld!

wellen
wellen
Tratscher
8 Tage 21 h

Schäl: Pöder weiß nicht was er sagt. Also typisch Politiker im Wahlkampf.

WM
WM
Universalgelehrter
8 Tage 21 h

Der pöder hot a nuies wahlkampfthema aber mit di impfgegner kimmt er net weit …. pöder gea orbeiten wie jedere ondere auch des ist wenigsten ehrlich verdientes geld😜😜😜😜

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
8 Tage 20 h

Weil leben freude macht???
😂😂😂 wenn es freude macht nicht über sein eigenes Leben zu bestimmen, dann passt der Spruch ja.
Kampagne und pöder … uninteressant

Jodla
Jodla
Tratscher
8 Tage 20 h

Meeting der Ignoranz

wpDiscuz