Das Wetter spielt nicht mit

Italiens Speedkletter-Elite im SALEWA CUBE: Termin verschoben

Mittwoch, 13. September 2017 | 15:42 Uhr

Bozen – Für die über vierzig Teilnehmer aus der ganzen Nation geht es um den Gewinn des Italiencups 2017. Es gilt dabei die genormte Wand, welche 15 Meter hoch und um fünf Grad geneigt ist, so schnell und präzise wie möglich zu meistern.

Titelverteidiger und derzeit Führender bei den Herren ist Ludovico Fossali, dicht gefolgt von den Herausforderern Leonardo Gontero und Cristian Dorigatti.
Von den Südtirolern geht David Piccolruaz vom AVS Meran ins Rennen.

Bei den Damen liegt die Titelverteidigerin Andrea Rojas Tello im Moment an dritter Stelle.

Giorgia Strazieri führt die Rangliste zurzeit an, sie kann aber nur einen hauchdünnen Vorsprung von 5 Punkten auf die Zweite Silvia Porta aufweisen.
Von den Südtiroler Damen ist Andrea Ebner (AVS Brixen) auf jeden Fall mit dabei.

Der direkte Vergleich der Athleten durch das paarweise Klettern im KO System verspricht einen spannenden Wettkampf für die Zuschauer in der „Arena“ des SALEWA CUBEs in Bozen.

Bereits das fünfte Mal in Folge findet der Italiencup in Bozen statt. „Solche Veranstaltungen sind wichtig, um diesen noch sehr jungen Sport zu fördern und die Athleten zu unterstützen“, meint der Manager des SALEWA CUBEs, Martin Knapp.

Ursprünglich sollte die fünfte und letzte Etappe im Italiencup der Speed-Kletterer am 16. September 2017 ab 18.00 Uhr in der „Arena“ des SALEWA CUBE in Bozen stattfinden. Leider spielt das Wetter am Wochenende nicht mit und so wird der Speedkletter Italiencup auf ein noch unbestimmtes Datum verschoben.

Fact sheet SALEWA CUBE

Architekten: Cino Zucchi (Cino Zucchi Architetti) & Filippo Pagliani (Park Associati)

Besonderheit: Zu öffnendes Tor: “Climbing indoor – Feeling outdoor”

Maximale Höhe der Wände: 18,5 m (Area “Challenge”), 14 m (Area “Lead”)

Fläche Boulder: Innen: 200 Quadratmeter / Außen: 220 Quadratmeter

Extra: Klettersteig auf der Südseite (14 m Höhe, 25 m Länge)

Jährliche Besucherzahl: Circa 65.000

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz