Der Mann selber war schon seit 20 Jahren ohne Führerschein unterwegs

Unglaublich! Rentner zeigt Führerschein eines 1960 Verstorbenen vor

Montag, 03. April 2017 | 07:52 Uhr

Goslar – Ein 71-Jähriger versuchte in Niedersachsen, die Polizei zu täuschen. Sein Versuch ging aber mächtig in die Hose. Er legte nämlich einen Führerschein vor, der einer Person gehörte, die fast 60 Jahre tot ist!

Vor rund drei Wochen war er bei einer Verkehrskontrolle in Niedersachsen angehalten worden. Der Rentner aus Schleswig-Holstein hatte allerdings keinen Führerschein dabei und musste ihn auf dem Polizeirevier nachreichen. Als er sich dann endlich bei der Polizei meldete, versuchte er, sich mit einem fremden Führerschein aus der Affäre zu ziehen.

Die Beamten haben sofort gemerkt, dass dieser Fahrschein nicht dem Rentner gehört, schließlich passten Namen und Daten nicht zu denen auf dem Personalausweis des Mannes. Hat der Mann wirklich gehofft, die Beamten wären so faul und würden sich nicht einmal den Namen auf dem Führerschein anschauen?

Damit aber nicht genug! Bei weiteren Nachforschungen machten die Polizisten eine makabere Entdeckung: Der Mann, dem dieser Führerschein eigentlich gehörte, ist nämlich schon 1960 verstorben!

Außerdem war der Rentner sicher schon länger ohne Führerschein unterwegs. 1997 war ihm die Fahrerlaubnis entzogen worden. Das hat ihn aber nicht davon abgehalten, sich 2011 ein neues Auto zuzulegen!

Mit dem Vorzeigen eines falschen Führerscheins hat sich der 71-Jährige keinen Gefallen getan! Jetzt hat er nicht nur eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis auf dem Hals, sondern auch noch wegen eines Urkundendelikts – außerdem eine Anzeige wegen Angabe eines falschen Namens.

Von: pf

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Unglaublich! Rentner zeigt Führerschein eines 1960 Verstorbenen vor"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
denkbar
denkbar
Superredner
21 Tage 18 h

Der dachte wohl, dass er in seinem Alter nichts mehr zu verlieren hat und ist ein Risiko eingegangen. Nur leider, ist er damit auch ein Risiko für andere Verkehrsteilnehmer und diese Weisheit scheint er trotz gesetzten Alters noch nicht erreicht zu haben. 😜

gauni2002
gauni2002
Superredner
21 Tage 18 h

Meinen Führerschein habe ich auch von Hindenburgs Vater geerbt. 

Staenkerer
21 Tage 12 h

tjo, wenn man so zufuaß unterwegs isch u. so schaug wies teilweise zua geat, hobnen schun mehr geerb od. in der lotterie gewunnen!
apropo : i bin grod vorhin mitn bus hoamgfohrn de gonzn 6 km fohrt hot der fohrer in handy am ohr ghopp, des tuat der schun öfter!

witschi
witschi
Superredner
21 Tage 16 h

i hon drei. von tata, opa und onkel.

Alpenrepuplik
Alpenrepuplik
Universalgelehrter
21 Tage 17 h

Er wohl wirklich extrem naiv 😂..dachte die Polizei merkt nichts. Das ganze wird jetzt sehr sehr teuer, da hätte er mal lieber denn Führerschein neu gemacht und sich einiges an Ärger und Kosten erspart….

moler
moler
Grünschnabel
21 Tage 14 h

I kaf mir iets a no a poor
Nocher kennen sie mir punkte nemmen wieviel sie welln 😂

Caligula
Caligula
Neuling
21 Tage 7 h

In D bekomme ich immer Punkte,welche ich dann in I brauche… 🙂

Staenkerer
21 Tage 12 h

na, jo, den führerschein werd er holt amoll geerb hobn … 😆!
er werd sich gedenkt hobn, geats, geats u. sunscht … kuha hin, kolb a hin!

Orchideen2016X
Orchideen2016X
Tratscher
21 Tage 7 h

I hatt a gekennt 24 Johr mit ohne Führerschein fohrn,hobn mi nia augkoltn,bis voriges Johr.

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
21 Tage 7 h

Was bei denen letzthin so alles über die Bühne geht hat an Komik nichts mehr zu überbieten …………….. 😀

prontielefonti
prontielefonti
Grünschnabel
21 Tage 2 h

Nit letz! 😁

wpDiscuz