Der Geländewagen brach im Eis ein und versank – VIDEO

Unvorsichtig: Driften auf dem See geht gehörig schief

Montag, 19. Dezember 2016 | 08:32 Uhr

Moskau – Wenn man ein neues Auto erstanden hat, will man es gerne mal ausprobieren. Gerade Käufer von SUVs und Geländewagen verspüren manchmal große Lust, ihr teures Blech auf Schotterpisten und Feldwegen auszuprobieren, wobei der Winter mit Schnee und Eis ein ganz besonderes Vergnügen verspricht.

Eine etwas weniger intelligente Idee hatte aber dieser russische Fahrer eines Toyota Land Cruiser. Solange er sich mit seinen Freunden zusammen mit einem Quad auf verschneiten Wiesen- und Feldwegen bewegte, ging alles gut. Aber dann geriet ein kleiner, zugefrorener See, dessen Eis zu herrlichen Drifts einlud, in den Mittelpunkt des Interesses des Fahrers. Da die Temperaturen bereits eine ganze Weile recht tief waren, dachte der Fahrer, dass das Eis des Sees die zwei Tonnen seines Geländewagens sicher tragen würde.

Dem war aber leider nicht so. Der Land Cruiser drehte auf dem Eis gerade mal eine kleine Runde, als das schwere Fahrzeug plötzlich einbrach und langsam im See versank. Zum Glück kamen dem Fahrer sofort seine aufgeschreckten Freunde zu Hilfe, die ihn sogleich aus dem SUV heraus auf das feste Eis zogen.

Tatenlos mussten der unglückliche Fahrer und seine Freunde zusehen, wie der teure Geländewagen nach und nach im See versank. Später gelang es einem Team, den SUV zu bergen. Mithilfe von Haltebändern, die um das Fahrzeug gebunden wurden, und einem Bagger gelang es den Männern, den Toyota Land Cruiser aus dem See zu ziehen.

 

Im Netz wurde das Video der verunglückten Geländewagentour schnell zum Hit. Viele Nutzer machten sich über die gelinde gesagt mangelnde Intelligenz des Fahrers lustig. Ein Kommentator schrieb, dass man den Fahrer auch wegen der Umweltverschmutzung des Sees zur Rechenschaft ziehen müsse und ihm eine saftige Geldstrafe aufbürden solle.

Möge der in der Nähe von Moskau stattgefundene Vorfall und besonders das Video allen Möchtegernprofis unter den Geländewagenfahrern eine Warnung sein. Vor dem Probieren neuer Touren sollte man zuerst einmal die Strecke erkunden und besonders dem verlockenden Eis wenig Vertrauen schenken.

 

 

Von: ka