Fachausstellung für kreatives Gestalten, Basteln und Dekorieren

Kreativ(e) Highlights 2017

Freitag, 08. September 2017 | 17:15 Uhr

Bozen – Die Freude am Selbermachen erfüllt vom 15. bis 17. September die Messe Bozen. Das vielfältige Programm der siebten Messe für kreatives Gestalten, Basteln und Dekorieren verspricht Unterhaltung und Inspiration und will die Besucher dazu motivieren, die eigenen Ideen in die Tat umzusetzen. Über 120 Aussteller präsentieren Bastelutensilien und verschiedenste Materialien und Experten stehen mit Tipps und Tricks zur Seite.

Kreativ 2017 hält eine Neuheit bereit: Zum ersten Mal wurde „Cake Design“ in das Programm aufgenommen. Der – wie so oft – von Amerika und Großbritannien ausgehende Trend, Kuchen kunstvoll zu verzieren oder ihnen eine besondere Form zu geben, hat es inzwischen auch bis in unsere Breiten geschafft. Mit Patrizia Gamberoni von „Le Torte di Patty“ und Anna Rosa Maggio kommen zwei richtige Tortenkünstlerinnen auf die Messe. Es gibt Tipps von den Experten und süße Kunstwerke können bestaunt werden. Im Rahmen der Messe wird erstmals ein Cake Design Wettbewerb zum Thema „Kindermärchen“ ausgetragen. Für alle Interessierten, die sich gerne an die Zuckerkunst herantasten möchten, werden Modellierkurse abgehalten, bei denen unter fachlicher Anleitung einfache und gleichzeitig raffinierte Dekorationen für Cupcakes oder Plätzchen gestaltet werden. Für fortgeschrittene Hobbykonditoren stehen anspruchsvollere Figuren auf dem Kursprogramm.

Ein Fest für alle Nähfans

Auf der Kreativ gibt es jede Menge Stoffbahnen, bunte Knöpfe und viele wertvolle Tipps vom Profi. Nach einer erfolgreichen Erstauflage im letzten Jahr geht das Südtiroler Nähfestival in die zweite Runde. Alpinschnuller veranstaltet mit Unterstützung der Messe Bozen insgesamt über 30 Kurse und Vorführungen für lernwillige Anfänger und erfahrenere Nähbegeisterte: Von der Stoffkunde über das Reißverschluss-Problem, das eigentlich keines ist, bis zum Plotten und Tunika-Nähen ist an den drei Messetagen für jeden der passende Workshop im Programm.

Passionierten Hobbyschneidern bietet die Kreativ Reality Show unter dem Motto „Zuschneiden, nähen und vorführen!” die Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Auf der Grundlage eines vorgegebenen Schnittmusters und eines Stoff-Kits entstehen live auf der Messe einzigartige Kleidungsstücke, die anschließend den Besuchern präsentiert und von einer Jury bewertet werden. Den Gewinnern winken tolle Preise. Organisiert und begleitet wird die Reality Show wie gewohnt von den Frauen des “Caffè del Filò” aus Bozen.

Am Stand von Tanzer dürfen sich die Besucher auf Anna Borrelli, bekannt aus der Rai-Sendung „Detto fatto“, freuen. Sie bringt einige ihrer „Do it yourself“-Projekte auf die Messe mit und zeigt, wie sie an der Nähmaschine entstehen.

Kreativ verzaubert

Der Zaubergarten präsentiert dieses Jahr ein „Petit Atelier“. In dieser feinen, kleinen Werkstatt finden die Besucher unter anderem Schmuck, Kleidung, Accessoires, Parfum und Hüte. Außerdem werden täglich Workshops und Vorführungen zu verschiedenen Handarbeiten angeboten.
Wie von Zauberhand verwandeln sich gebraucht Objekte und Materialien beim Upcycling in etwas ganz Neues. Diesem Trend widmet das Verlagshaus Maryline einen Wettbewerb unter dem Motto „Die Kunst des Wiederverwertens“. Die eingereichten Werke sind auf der Messe zu sehen.

Den Beton neu erfunden hat der Künstler Miled Ben Dhiaf: Knetbeton nennt sich das innovative Material, mit dem unter Aufsicht des Erfinders auf dem Stand von Rapunzel experimentiert werden darf. Im Gegensatz zum Gießbeton lässt sich dieser neue Werkstoff von Hand und ganz ohne Gießformen modellieren und kneten. Er behält dabei jedoch seine charakteristischen Eigenschaften wie Wetterbeständigkeit und Stabilität und ist wohl deshalb unter Kreativen und Selbermachern der letzte Schrei.

Vom Profi lernen

Nadel und Faden, Pinsel und Papier, verschiedenste Bastelutensilien und jede Menge Gleichgesinnte warten in der Messe Bozen auf neugierige Besucher. Ein abwechslungsreiches Programm mit Workshops, Kursen und Vorführungen sorgt für genügend Inspiration. Unter fachlicher Anleitung lernen die Besucher die unterschiedlichsten Techniken kennen, finden vielseitige Materialien und sammeln neue Ideen. Dem Südtiroler Handwerk ist ein eigener Sektor gewidmet, dort stehen unter anderem Filzen, Schnitzen und Flechten auf dem Programm. Erstmals sind auch die Krippenfreunde Südtirol auf der Kreativ vertreten. Sie zeigen 20 Passions- und Weihnachtskrippen in einer Ausstellung und geben wertvolle Tipps für zukünftige Krippenbauer.

Am Samstag, den 16. September findet wieder „Kreativ unterrichten“ mit vielen maßgeschneiderten Kursen für Lehrkräfte statt. Außerdem dürfen die Besucher sich auch als Maler versuchen: Die Südtiroler Freizeitmaler und der Club Rodigino „Amici dell’Arte“ bringen Farbe auf die Kreativ und die Künstlerin Sylvia Neulichedl führt Anfänger und Interessierte in die Vielfalt der abstrakten Acrylmalerei ein.

Alle weiteren Informationen finden sich unter www.kreativitalia.it

Kreativ 2017 Infobox
Datum: Freitag 15. bis Sonntag 17. September
Öffnungszeiten: 9.30 – 18.30 Uhr
Ort: Messe Bozen
Tickets, Informationen und Kursprogramm: www.kreativitalia.it

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz