Wie es durch Österreich ohne Probleme geht

So kommen deutsche Touristen in den Süden

Mittwoch, 03. Juni 2020 | 17:02 Uhr

Bozen – Egal, ob es um einen Urlaub am Strand an der Adria, eine Entdeckungsreise in die Toskana, einen Städtetrip nach Rom oder um Erholung in den Südtiroler Bergen geht – Italien ist für Touristen wieder erreichbar. Deutschland will seinerseits ab 15. Juni die weltweite Reisewarnung abschaffen und durch Reishinweise für einzelne Länder ersetzen. Nur Österreich gibt sich noch abwartend. Wir verraten euch, wie Urlauber aus dem Ausland trotzdem sicher in den Süden kommen.

Nach rund drei Monaten mit strengen Corona-Beschränkungen hat Italien seine Grenzen wieder für Urlauber geöffnet. Seit Mittwoch gilt für Menschen aus den anderen 26 EU-Ländern sowie weiteren Staaten wie Großbritannien, Norwegen, Island, Liechtenstein und der Schweiz wieder die Reisefreiheit – sofern sich die Betroffenen nicht in den zwei Wochen zuvor in einem anderen Land, beispielsweise den USA, aufgehalten haben.

Auch interessant: Mit Freunden ans Meer – so geht’s!

Der Tourismus ist für Italien ein wichtiger Tourismuszweig. Vor allem Gäste aus Deutschland machen einen hohen Prozentsatz aus. Deutschland will seine weltweite Reisewarnung am 15. Juni aufheben und durch Reisehinweise für einzelne Länder ersetzen. Damit dürfen Touristen aus Deutschland wieder nach Italien fahren.

Weg durch Österreich

Österreich stellt ebenfalls nach rund drei Monaten Corona-Beschränkungen wieder Reisefreiheit zu seinen Nachbarländern hergestellt – mit Ausnahme zu Italien. Die Grenze zwischen Österreich und Italien ist damit zwar noch geschlossen, erlaubt ist allerdings die Durchreise mit dem Auto oder Bus durch Österreich – ohne Zwischenstopp. Tanken oder der Besuch der Toilette sind nach Auskunft des Innenministeriums in Wien zwar möglich, längere Pausen an Raststätten sind jedoch verboten.

Dass das Quartier vorab gebucht wird, ist weder für die Einreise nach Italien noch für den Transit durch Österreich erforderlich. Züge von Deutschland nach Italien fahren noch keine.

Transit durch die Schweiz

Obwohl die Schweiz ihre Grenzen erst wieder am 15. Juni vollständig öffnet, ist der Transit möglich, wenn man auf diese Weise seinen Wohnort erreicht. Über die Schweiz sind laut Auswärtigem Amt Zugfahrten zwar möglich, aber beschwerlich, da der Bahnverkehr nach wie vor eingeschränkt ist.

Schweizerische und liechtensteinische Staatsangehörige sowie Personen mit einer Schweizer Aufenthaltsbewilligung, die ab dem 3. Juni nach Italien reisen, dürfen danach in die Schweiz zurückkehren. Der Einkaufstourismus zwischen den beiden Ländern bleibt allerdings verboten.

Temperaturmessungen an Flughäfen möglich

Auch innerhalb des Staatsgebiets herrscht in Italien Reisefreiheit. Man darf sich von Südtirol bis Sizilien frei bewegen. Quarantänevorschriften oder Ausgangsbeschränkungen wurden außer Kraft gesetzt. An Flughäfen und Häfen ist aber mit Gesundheitskontrollen und Temperaturmessungen zu rechnen.

Urlaub zu Corona-Zeiten

Ein Italien-Urlaub ist heuer sicher anders als in den Jahren zuvor. Hotels durften seit Mitte Mai wieder öffnen, ebenso Museen, Restaurants und Bars. Trotzdem gelten Kontaktbeschränkungen und Hygienevorschriften. In Italien gilt ein Mindestabstand von einem Meter. Für Strände haben die einzelnen Regionen ebenfalls Hygiene-Leitlinien erlassen.

Die Maskenpflicht ist regional unterschiedlich geregelt: In Südtirol oder im Veneto herrscht Maskenpflicht etwa nur in geschlossenen öffentlichen Räumen, oder wenn der Sicherheitsabstand nicht eingehalten werden kann.

Infektionslage in Italien

Italien wurde sehr früh und sehr heftig von der Pandemie getroffen: Über 30.000 Menschen sind gestorben. Mittlerweile ist die Infektionsraten sind im Sinken begriffen und es gibt regional große Unterschiede. In Südtirol wurde in den vergangenen Tagen keine Person mehr positiv getestet.

Von: mk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

52 Kommentare auf "So kommen deutsche Touristen in den Süden"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Horti
Horti
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Die ersten Deutschen scohn am frühen Morgen über den Brenner gefahren. Die sind ja nicht zu bremsen. Ich fass es nicht.

oli.
oli.
Kinig
1 Monat 2 Tage

Na und ???,
was wäre Italien/Südtirol ohne die Touristen aus Deutschland , was wenn dieses Jahr fast keine kommen wird auch wieder gejammert.
Darum ist dieses Jahr Urlaub in Bayern gebucht für September , 3 Wochen Berge, Wald, Pilze sammeln und statt Meer ins Bad.
Für das Jahr 2021 sieht man weiter.

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

die haben ein Erbarmen mit unseren jammernden Hoteliers 🙄

genau
genau
Kinig
1 Monat 2 Tage

Und wo ist dein Problem?
Verkriech dich doch zuhause!😄😄😄

Gudrun
Gudrun
Tratscher
1 Monat 2 Tage

hoffendlich fohrn die Deitschn lei durch,ohne zu stoppen !!

Simba
Simba
Superredner
1 Monat 2 Tage

was gibt es da zum MAULEN?

Simba
Simba
Superredner
1 Monat 2 Tage

@Gudrun so ein blöder Kommentar. wie halt immer von Ihnen

Faktenschnecker
Faktenschnecker
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Gudrun… hahaha i verreck 😀 danke für deine Lacher am Morgen.
Seit froh dass die “Piefke” wieder kommen und den Schotter ins Land zurück bringen.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Gudrun..wohin sollen die ” Daitschen ” durchfahren ? Seit wann gibt es eine Straßenverbindung nach Afrika ? Die letzten Tage in Südtirol waren sehr heiß, gell……

Allat no
Allat no
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@Gudrun …du hast ja mal wieder null durchblick… herrjee

Allat no
Allat no
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@Faktenschnecker das ist deine einstellung ? mögen sie so wenig deitsche wie möglich lesn

Faktenschnecker
Faktenschnecker
Tratscher
1 Monat 1 Tag

du hast recht, ist etwas hart formuliert.. soll wohl besser heißen – seid froh, dass die Touristen zurück kommen, das stärkt unsere Wirtschaft die es aktuell halt bitter nötig hat. 😉

AlleswisserSuperhirn
AlleswisserSuperhirn
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@oli. Ich finde es schade, dass man so über die Turisten redet.
Südtirol baut auf Tourismus auf!

Tiziano
Tiziano
Neuling
1 Monat 2 Tage

Die Sorgen mit dem Urlaub hätte ich auch gern. Weltweite Pandemie, aber einen Urlaub brauchen alle. Viele keinen Job und auch kein Geld, wäre besser man spart es, das dicke Ende wird noch kommen, abwarten.

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Manche haben halt keine Probleme. Warum sollte ich auf Urlaub verzichten wenn ich es trotz Krise mir leisten kann?
Ich bin über Pfingsten auch in den Urlaub gefahren, wie so viele Südtiroler. Ja Und? Ich habe konsumiert und eine schöne Zeit gehabt und die Wirtschaft unterstützt. WinWin Situation.
Was sollte man jetzt tun? 1-2 Jahre nichts mehr kaufen und eingesperrt leben?

Lorietta12345678
1 Monat 2 Tage

@Tiziano; man schliesse nie auf sich selbst, es gibt viele ohne Sorgen und mit Geld.

Tiziano
Tiziano
Neuling
1 Monat 2 Tage

@Lorietta12345678 da gebe ich dir recht, Daumen hoch lg

RomanCH
RomanCH
Neuling
1 Monat 2 Tage

@PuggaNagga ich hätte es nicht besser umschreiben können. Dauernd dieses gejammer.

RomanCH
RomanCH
Neuling
1 Monat 2 Tage

Und warum soll man nicht in den Urlaub? Wir in der Deutschschweiz hatten kaum Coronafälle. Wir hatten werder Ausgangssperre noch Mundschutzpflicht.
Ich als Tourist habe aber natürlich die Verpflichtung, mich an die Regelungen dem Gastgeberland anzupassen. Aber es gibt halt immer und in jedem Land schwarz Maler und Nörgeler. Menschen halt.

Faktenschnecker
Faktenschnecker
Tratscher
1 Monat 1 Tag

“Viele keinen Job und kein Geld” damit meinst du aber sicher nicht die Südtiroler … 😉

AlleswisserSuperhirn
AlleswisserSuperhirn
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@Faktenschnecker Komplimente, wenn du durchgehend arbeiten konntest!
Aberbnicht jeder!

Faktenschnecker
Faktenschnecker
Tratscher
1 Monat 1 Tag

konnte ich, danke, und wenn nicht, dann hätte ich es auch überlebt – ohne Einbußen, weil ich im Rahmen meiner Möglichkeiten Lebe und nicht darüber hinaus.

xyz
xyz
Superredner
1 Monat 2 Tage

….Freunde und Paare ohne den selben Wohnsitz müssen diagonal und mit Maske fahren….

Bella Bionda
Bella Bionda
Superredner
1 Monat 2 Tage

@xyz

😄😄haben Sie IMMER NOCH das Wohnsitzproblem??? Also entweder trennen Sie sich jetzt oder ziehen endlich zusammen😂 und nochmal. Es interessiert keine Sau, ob Sie zusammenleben oder nicht. Machen Sie endlich was Sie wollen!!!!! … und mit wem😉

genau
genau
Kinig
1 Monat 2 Tage

Aber nur in Italien.
Du darfst in Österreich anhalten und dich umsetzen.

Sex auf dem Rücksitz ist in Österreich auch an Raststätten erlaubt.
Der Liebesakt darf jedoch nicht länger als eine Toileztenpause dauern.

Meine Güte!!!
Meinst du deine Fragen hier wirklich ernst???🙄

Lorietta12345678
1 Monat 2 Tage

xyx@; es ist ein Wunder, dass du einen Partner hast, so ein Angsthase, alle fahren.

BoesiOesi
BoesiOesi
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

@genau: Fantastico!!!

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Wer will schon Sommerurlaub in Austria machen, nix wie durch.

BoesiOesi
BoesiOesi
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Ziemlich viele sogar, du seltsames Küken aus Palermo. Nomen est omen.

Jo73
Jo73
Superredner
1 Monat 1 Tag

@Calimero: ICH

Dublin
Dublin
Kinig
1 Monat 1 Tag

@BoesiOesi …die Piefke müssen sich durch Ösiland durchschwindeln um nach bella Italia zu kommen…
😂

gertilein
gertilein
Neuling
1 Monat 2 Tage

Mit unserer Regierung muss man sich schämen, unfähige Politiker egal welche Partei, eine einzige Katastrophe!

insenfdazueh
insenfdazueh
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Man mueß ollm bedenkn , wenn die turischtn ausbleibm tätn , noar kannt sich italien , noch maximal 2 johr als freiwild erklärn lossn ! Foscht 70 % orbeitn in italien im dienstleistungssektor , wovon hauptsächlich der turismus betroffen ist ! Und ietz afuendermol tatnse af großmaul , und beschwerden sich , warum die turischtn nit einreisen tarfn im corona land italien ! Sie hobm als erschte unkeb mit dem lokdown , und ietz solln die superminischter lei spürn wose im volk ongeton hobm !

Gudrun
Gudrun
Tratscher
1 Monat 2 Tage

ich hab die Coronazeit genossen— die Natur gibt mir alles was ich brauche—-manche werden wohl 💰💰essen !!!

Lorietta12345678
1 Monat 2 Tage

@Gudrun; wir haben es verstanden. Warum wanderst du nicht aus? Vielleicht Sibirien, keine Touristen, alles Natur und ganz ruhig.

ahiga
ahiga
Superredner
1 Monat 1 Tag

gudrun…
das glaubst du….
sogar der strom, den du für den pc, oder das handy brauchst kommt nicht (nur) von der natur, sondern da steckt high tec dahinter.
du musst mal zum tellerrand kriechen, dann wirst sehen das dort noch lange nicht fertig ist..

Allat no
Allat no
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@Gudrun …i hätt 2 ha wald in kamtschatka fir di… hauptsache du gehst

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Juhu, man darf doch in Österreich zum Pi……und tanken. Na das sind mal richtige Lockerungen 😉

Faktenschnecker
Faktenschnecker
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Was anderes macht auf der durchfahrt in AT doch sowieso nicht 🙂

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Faktenschnecker…👍 worauf du Einen lassen kannst

Bracken
Bracken
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Fürs liebe geld terfn di touristn wiedr kemmen,obr ins zuerst wochenlong drangsaliern!!!

Maurus
Maurus
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Dei Ösis haben nichts mehr zu melden. Cool

BoesiOesi
BoesiOesi
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Tja, noch darfst du nicht rein! Hoffe du kommst auch nie! Obwohl, wenn es grade einen Vorteil bietet, warum nicht. Ohhh jetzt erkenne ich es: Maurus – Un altesino vero.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

altesino? wos isch bitte a altesino ????

Time
Time
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Jo des mit die Partner wos net in gleichen Wohnsitz hoben isch jo a Witz. Obo die Urlauber kennen kemmen ohne an Vorweis dasse koan Corona hoben.

rapunzel191
rapunzel191
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Jetzt wird die Geschichte immer interessanter

genau
genau
Kinig
1 Monat 2 Tage

Das ganze nimmt wirklich blödsinnige Ausmaße an!😄😄😄

RomanCH
RomanCH
Neuling
1 Monat 2 Tage

Wie sieht es mit dem Reschenpass aus?

Übrigens habe ich die Touristenfeindlichen Kommentare gelesen. Wir kommen aus der Schweiz und haben Land und Leute im Südtirol lieben gelernt. Mittlerweile haben sich schöne Freundschaften gebildet. Danke.

Baerbl
Baerbl
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Hallo liebe leitlen iatz sog i enk amol ebbes vielleicht denkts es a noch amol do isch niamor dr corona schuld do isch gonz enbes onderes im spiel de wos urlaub mochn welln soll gian und sich an di regeln holten und nor sig man wer des noumol aso täte bei ins do in südtirol konn man a schiane sochn erleben warum hobm mir nor aso a schianes lond? warum kemen di urlauber zu ins ? denkt amol noch?

Bratpfanne
Bratpfanne
Neuling
1 Monat 2 Tage

endlich mal wieder eine wichtige Rolle für die deutschen……….war das letzte mal 2014 bei der WM , na ja die eine oder andere Sache war noch………aber unglaublich wie alle nur über die deutschen reden….gut schlecht…..wie auch immer…………daweil  sind wir nur 80 milo plus – minus wie man es rechnet……………

nachdenken
nachdenken
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

” In Südtirol oder im Veneto herrscht Maskenpflicht etwa nur in
geschlossenen öffentlichen Räumen, wenn der Sicherheitsabstand nicht
eingehalten werden kann.”
–> Habe ich da was verpasst, muss ich jetzt im Freien keine Maske mehr tragen?

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
1 Monat 22 h
wpDiscuz